Avocado (Persea americana)

Persea americana

Die Avocado ist bei weitem der am meisten kultivierte tropische Baum in Regionen mit gemäßigtem Klima. Es gibt nicht nur Sorten, die Frost bis -2 ° C standhalten können, sondern auch einen hervorragenden Schatten bieten.Dies wird geschätzt, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem die Temperaturen im Sommer leicht über XNUMX Grad Celsius steigen.

Darüber hinaus produzieren sie eine große Menge an Früchten, genug für die ganze Familie, um sie eine Saison lang zu konsumieren. Warum also nicht kultivieren? 😉

Avocado-Eigenschaften

hoch aufragender Avocadobaum

Unser Protagonist, bekannt unter dem wissenschaftlichen Namen Persea americanaund mit der gewöhnlichen Avocado, Avocado, Avocado, Avocado, Abacate, Abocado oder Avocado ist es ein immergrüner Baum, von dem angenommen wird, dass er aus dem mexikanischen Bundesstaat Puebla stammt. Es wächst bis zu einer Höhe von 30 Metern. Seine Krone ist sehr dicht und kann einen Durchmesser von 6-7 m erreichen.. Die Blätter sind wechselständig, gestielt, hellgrün und 10-15 cm lang.

Die Blüten sind klein, weiß. Das Weibchen und das Männchen öffnen sich nicht gleichzeitig, was eine Selbstbefruchtung verhindert. Deshalb, Es ist sehr wichtig, mehrere Exemplare mit derselben Blüte zu haben, da Sie auf diese Weise eine sehr gute Ernte erzielen können.

Sobald sie bestäubt sind, beginnt die Frucht zu reifen. Dies ist eine große gelbgrüne oder rotbraune Steinfrucht mit einer Länge von 8 bis 18 cm. Seine Form ist eiförmig oder kugelförmig, und im Inneren befindet sich ein 5 bis 6 cm langer kugelförmiger Samen.

Es sind verschiedene Sorten von Persea americana bekannt, von denen die folgenden am einfachsten zu erhalten sind:

  • ettinger: ursprünglich aus Israel. Die Frucht ist grün.
  • Stark: ist am weitesten verbreitet. Sein Ursprung liegt in Kalifornien und es produziert grün gepunktete Früchte, die im Winter reifen.
  • Hass: Ursprünglich aus Kalifornien. Gegen Ende der Saison (Spätherbst / Frühwinter) werden schwarze Früchte produziert.

Wie passt du auf dich auf?

Persea americana, acate Pflanze

Wenn Sie ein oder mehrere Exemplare haben möchten, befolgen Sie unsere Ratschläge 🙂:

Standort

Stellen Sie Ihren Baum an einem Ort auf, an dem er direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, in einem Mindestabstand von 10 m zu jeder hohen Pflanze.

Boden

Boden oder Gartenerde Es sollte leicht und tief sein und eine gute Drainage aufweisen (hier Sie haben weitere Informationen zu diesem Thema) und einen neutralen oder leicht sauren pH-Wert (5,5 bis 7).

Der Abstand zwischen Pflanzen in einem Obstgarten sollte mindestens 8 Meter betragen, wobei ein Abstand von 10 Metern empfehlenswerter ist.

Bewässerung

Neue Avocadoblätter

Bewässerung muss sein häufig, da es Dürre nicht standhält. Im Sommer wird es alle 2-3 Tage und den Rest des Jahres alle 5-6 Tage gegossen. Verwenden Sie dazu Regenwasser oder Wasser ohne Kalk. Wenn Sie es nicht bekommen können, machen Sie sich keine Sorgen. Es reicht aus, einen Eimer mit Wasser zu füllen, ihn über Nacht ruhen zu lassen und ihn am nächsten Tag zum Gießen zu verwenden.

Teilnehmer

Während der gesamten Vegetationsperiode und als Baum, dessen Früchte essbar sind, muss mit Bio-Produkten bezahlt werden, wie Guano oder düngenEinmal im Monat eine 2-3 cm dicke Schicht um den Kofferraum legen.

Wenn die Pflanze jung ist, können Sie auch Flüssigdünger verwenden, wobei Guano aufgrund seiner schnellen Wirksamkeit besonders empfehlenswert ist. Natürlich müssen Sie die Anweisungen auf der Packung befolgen, um das Risiko einer Überdosierung zu vermeiden.

Pflanzzeit

Die beste Zeit, um es im Obstgarten oder Garten zu verbringen, ist en Frühling, wenn die Temperaturen über 10 ° C zu steigen beginnen.

Poda

Nur bodennahe Äste, schwache und kranke Äste sollten im Frühjahr entfernt werden.

Sammlung

Ab dem fünften Lebensjahr (ab der Aussaat) können Sie mit dem Sammeln der Früchte beginnen.

Multiplikation

Avocado keimt aus Samen

Die Avocado wird im Frühjahr durch Samen und Pfropfen vermehrt. Mal sehen, wie es in jedem Fall weitergeht:

Seeds

  1. Als erstes holen Sie sich eine frische Avocado-Frucht und essen sie 🙂.
  2. Danach müssen Sie den Samen gewissenhaft mit Wasser reinigen.
  3. Jetzt müssen Sie es in ein Saatbett mit Vermiculit säen, einem Substrat, das nicht nur eine sehr gute Drainage aufweist, sondern auch lange feucht bleibt, wodurch das Saatgut besser keimen kann. Es muss ein wenig begraben sein, sonst sprießt es nicht.
  4. Streuen Sie Schwefel oder Kupfer auf die Oberfläche des Substrats. Dies verhindert, dass Pilze es beschädigen.
  5. Endlich Wasser.

Wenn alles gut geht, wird es in einem Monat Wurzeln schlagen.

Transplantate

Die Avocado kann auf Persea indica (Viñátigo canario) und natürlich auf Persea americana gepfropft werden. Die Arten von Transplantaten, die durchgeführt werden, sind solche in Form eines »T». Dazu müssen Sie Schritt für Schritt vorgehen:

  1. Wenn der Stamm der Master-Pflanze einen Durchmesser von mindestens 1 cm hat, wird ein 10 cm hoher Schrägschnitt durchgeführt und mit Fungizid behandelt.
  2. Nun wird der zu pfropfende Ast in den Schnitt eingeführt.
  3. Es wird dann mit Klebeband oder Transplantatraff befestigt.

Schädlinge

Rote Spinne, Avocado-Schädling

  • Rote Spinnen: Es sind winzige Milben, die wie eine rote Spinne geformt sind, die ihre Netze zwischen den Blättern webt. Sie können dem entgegenwirken, indem Sie 2 Knoblauchzehen, 2 Chilischoten und eine halbe Zwiebel mischen, alles gut hacken und abseihen und die Mischung dann in 3 Litern Wasser verdünnen.
  • Blattwickelwurm: Es ist eine braune Motte, deren Larven sich von den Blättern ernähren und die Pflanze ernsthaft schädigen. Sie können es mit Bacillus thuringiensis behandeln, einem Bakterium, das sich von Würmern ernährt.

Krankheiten

Mehltau, wie es Avocado beeinflusst

  • Wurzelfäule: Es wird durch übermäßige Luftfeuchtigkeit verursacht, entweder durch übermäßige Bewässerung und / oder durch schlecht entwässerte Böden. Die Bewässerung sollte beabstandet sein und die Pflanze mit systemischen Fungiziden behandelt werden.
  • Mehltau: Es ist ein Pilz, der in das Gewebe von Blättern, Stielen und Früchten eindringt und Deformationen verursacht. Es wird auch mit systemischen Fungiziden behandelt.
  • Fusarium-Krankheit: ist eine Pilzkrankheit, die durch Pilze der Gattung Fusarium verursacht wird. Es wirkt sich auf die Wurzel aus und breitet sich über den Stängel zum Rest der Pflanze aus, in dem eine Art weißes Pulver zu sehen ist. Wenn es entdeckt wird, ist es oft schon zu spät, aber es kann verhindert werden, indem die Bewässerung kontrolliert und die Pflanze von Zeit zu Zeit mit Fungiziden behandelt wird.

Rustizität

La Persea americana ist normalerweise ein Baum empfindlich gegen Kälte. Die Sorten Hass und Fuerte können jedoch im Freien in Gebieten angebaut werden, in denen die Temperatur für kurze Zeit auf -2 ° C abfällt.

Können Sie Avocado in einem Topf anbauen?

Aufgrund seiner Erwachsenengröße, Es ist keine Pflanze, die ein Leben lang in einem Topf aufbewahrt werden kann. Es wird eine Zeit kommen, in der Sie am Boden sein müssen.

Trotzdem kann es mehrere Jahre in einem Topf gezüchtet werden, wenn Sie ein universell wachsendes Substrat verwenden, das mit 30% Perlit gemischt und alle zwei Jahre transplantiert wird.

Wofür benutzt du es?

Avocado verwendet

Avocado ist ein Baum, der als Zierpflanze verwendet wird, aber auch andere interessante Verwendungszwecke hat:

Kulinarisch

Die Frucht, für ihren charakteristischen süßen Geschmack, lässt sich sehr gut mit verschiedenen Gemüsegerichten kombinierenwie Salate. Seine chemische Zusammensetzung ist wie folgt:

  • Wasser: 70%
  • Proteine: 1,5%
  • Lipide: 22%
  • Kohlenhydrate: 6%
  • Vitamin A: 40 mg / 100 g
  • Vitamin B1: 0,09 / 100 g
  • Vitamin B2: 0,12 mg / 100 g
  • Vitamin B6: 0,5 mg / 100 g
  • Vitamin E: 3,2 mg / 100 g
  • Vitamin C: 17 mg / 100 g
  • Kalium: 400 mg / 100 g

Medizinisch

Es ist antioxidativ, was das Altern verzögert, schützt vor degenerativen und HerzerkrankungenUnd lindert Migräneschmerzen. Das einzig Negative, das wir sagen können, ist, dass es aufgrund seines hohen Fettgehalts nicht empfohlen wird, es nach den Mahlzeiten zu konsumieren, insbesondere wenn wir normalerweise nicht regelmäßig Sport treiben.

Und damit sind wir fertig. Was denkst du über die Avocado?


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Francisco cisco~~POS=HEADCOMP sagte

    Hallo gut, das Foto, das aus dem Avocadoblatt darunter kommt und wie Flusen aussieht, könnte sagen, dass es sich um einen Pilz handelt, da er stammt und wie ich ihn bekämpfen kann, danke

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Francisco.
      Es ist Mehltau. Pilze treten immer dann auf, wenn Sie überbewässert sind oder die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist.
      Es wird mit Fungiziden bekämpft.
      Ein Gruß.

  2.   Rosita sagte

    Bitte, ich verstehe nicht wirklich, wie man von der Avocado-Grube mit Wurzel ins endgültige Land kommt. DANKE.

  3.   JILARY sagte

    DANKE! Es hat mir sehr geholfen für meine naturwissenschaftlichen Hausaufgaben, hier habe ich fast alle meine Hausaufgaben gefunden =)

  4.   Aldo Luis Zanin – DNI 5036319 sagte

    Ich habe 2 Avocadopflanzen im Großraum Buenos Aires, eine davon ist mehr als 25 Jahre alt, ich habe sie aus Samen gewonnen, sie waren ungefähr 10 Jahre in einem Topf und jetzt ungefähr 15 Jahre im Boden, nur in diesem Jahr begann ca. zu blühen. einen Monat, aber die Blätter vergilben und fallen, ich weiß nicht, ob es frse Pflege produzieren wird
    Ebenfalls grün, neben etwa 3 Metern ist eine andere Pflanze, die ebenfalls aus Samen gewonnen wurde und direkt in den Boden gesät wurde, etwa 15 Jahre alt, sie blühte auch nie, die Blätter bleiben sehr grün. Den Anweisungen im Internet folgend, habe ich für beide einen Schnitt in die Rinde gemacht, der dann geschlossen wurde, ebenfalls mit Draht, einige Zweige klingelte, Blütenhormone setzte, wie ich oben sagte, der größte blühte zum ersten Mal, aber der Blätter färben sich gelb und sie fallen, bitte, ich werde eine Antwort schätzen

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Aldo.
      Haben Sie überprüft, ob sie irgendwelche Plagen haben? Wie oft gießt du sie?

      Der Fall von Blättern kann sowohl auf eine Insektenkolonie zurückzuführen sein, die sie schädigt, als auch auf einen Überschuss oder einen Mangel an Bewässerung.

      Wenn es zum Beispiel in letzter Zeit in Ihrer Region viel mehr als nötig geregnet hat und es für die Erde schwierig war, so viel Wasser aufzunehmen, ist es auch möglich, dass Ihre Bäume darunter leiden.

      Mein Rat: Sehen Sie nach, ob Sie Schädlinge haben, und wenn ja, können Sie sie damit behandeln Kieselgur o Kaliumseife. Wenn sie anscheinend in Ordnung sind, überprüfen Sie den Boden: Graben Sie ein kleines Loch von etwa 10 Zentimetern neben einer Avocado; Wenn es sehr feucht ist, werden Sie sehen, dass die Farbe der Erde dunkler ist als die der Oberfläche.

      Es wäre auch ratsam, wenn Sie dies noch nicht getan haben, das Land mit zu düngen Organische Düngemittel: Guano, Mist, Wurmguss. Auf diese Weise werden die Pflanzen stärker und gesünder.

      Viele Grüße!

  5.   José Luis sagte

    Vor mehr als einem Monat habe ich die Steine ​​oder Samen mit den Zahnstochern in ein Glas Wasser gelegt, aber bis heute sind die Wurzeln nicht erschienen und der Wetterteil hat sich nicht geöffnet. Wie lange hat es gedauert?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo José Luis.

      Wenn der Samen lebensfähig ist, kann es 2-3 Monate dauern, bis er keimt.

      Mach dir keine Sorgen, wenn es gut geht, wird es Wurzeln wachsen.

      Grüße.

  6.   Dolores sagte

    Hallo, ich habe einen einjährigen Baum aus dem Samen, und mir wurde gesagt, dass wenn ich keinen erwachsenen Avocadobaum pfropfe, er keine Avocados produziert. Ich würde gerne wissen, ob es wahr ist.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Dolores.

      Ja das ist korrekt. Eine andere Möglichkeit ist zwar, eine andere Avocado zu kaufen, aber es ist wichtig, zuerst zu wissen, ob Ihre Avocado männlich oder weiblich ist. Und das kann man nur erkennen, wenn es blüht.

      Grüße.

  7.   Santiaguito sagte

    Ich habe eine Pflanze vor kurzem in den Topf gepflanzt (10 Tage) und ihre Blätter begannen zu verfallen, als würden sie nach unten zeigen. Ist das normal? Hast du zu viel wasser Sehr wenig? Wir treten in Argentinien in den Frühling ein, also denke ich, dass die Zeit reif ist. Die Farbe der Blätter ist kräftig grün und neigt an den Spitzen zu rotbraun.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Santiaguito.

      Im Prinzip ist es normal, dass die Blätter etwas abfallen. Aber um dir zu antworten, muss ich wissen, wie oft du es gießt und wie. Es ist wichtig, Wasser hinzuzufügen, bis der Boden jedes Mal, wenn er trocken oder fast trocken ist, gut eingeweicht ist. Wenn Sie jedoch einen Teller darunter haben, müssen Sie das überschüssige Wasser entfernen.

      Grüße.

  8.   Stöhnen sagte

    Hallo, ein Avocadosamen ist gekeimt und vor 1 Jahr habe ich ihn an einen Topf (klein) weitergegeben, er hat göttliche Blätter, aber sein Stamm ist sehr dünn, also sollte ich ihn in einen größeren Topf neben einen anderen gekeimten Samen pflanzen? Ich benutze sie immer zur Dekoration, aber ich möchte mich selbst ermutigen, zu sehen, ob es wachsen und schließlich Früchte tragen kann (ich weiß, es dauert Jahre) danke

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Gimena.

      Damit sein Stamm fett wird, müssen Sie ihn in die Erde pflanzen (das wäre das Beste) oder in einen größeren Topf (aber nicht viel mehr: Wenn der, den Sie jetzt haben, einen Durchmesser von 10 cm hat, können Sie ihn mit einem Durchmesser von 17 cm pflanzen 20 cm oder höchstens XNUMX cm).

      Viele Grüße!