Ernten für März

Ernten für März

Sie ermutigen uns, saisonale Produkte zu konsumieren, und vielleicht gehören auch Sie zu den Menschen, die das versuchen. Aber wenn Sie auch einen Garten haben oder wissen möchten, wie und wann die Lebensmittel, die Sie essen, angebaut werden, sind Sie auch daran interessiert Welche Ernten gibt es für den März?. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen nacheinander alle Gemüsesorten, die Sie zu diesem Zeitpunkt, dem Beginn des Frühlings, anbauen sollten, damit Sie Ihre Ernte vorbereiten können. 

Von saftigem Salat, Rucola, Eskariol und Feldsalat, die Sie Ihrem Salat hinzufügen, bis hin zu Paprika in all seinen Variationen, mit denen Sie Ihre Pfannengerichte und Eintöpfe zubereiten, geröstet oder frittiert essen können; die Tomate mit vielfältigen Möglichkeiten; Die Dornen voller Nährstoffe und die Saubohnen, die Ihren Magen sättigen und Ihren Gaumen erhellen, können Sie neben anderem Gemüse im März alle anbauen. Sehen wir sie uns an.

Salat, besser im März

Ernten für März

Es gibt viele Salatsorten und wir können ihn das ganze Jahr über anbauen. Der beste Zeitpunkt dafür ist jedoch der März. Vor allem, wenn der Salat, den wir anbauen wollen, Eichblattsalat ist. 

Zusätzlich Salat ist sehr einfach anzubauen auch für Neulinge. Sie benötigt für den Anbau kaum einen Behälter und hat einen kurzen Zyklus, sodass Sie sie bereits kurz nach der Aussaat ernten können. 

Es ist sehr resistent gegen Schädlinge und Krankheiten, sodass es Ihnen auch in dieser Hinsicht keine allzu großen Probleme bereiten wird. 

Was die Anbaumethode angeht, können Sie dies mit Samen tun oder sogar eine Knospe zu Hause pflanzen und auf das Wunder der Natur warten. 

Paprika: Im Frühjahr pflanzen und im Sommer ernten

Ernten für März

Sowohl Frühling als auch Winter sind gut dafür Paprika säen, obwohl sie im Frühjahr eher erfolgreich sind und schnell wachsen, da Sie sie im Sommer sammeln können. Sie benötigen für ihre Entwicklung warme Temperaturen und viel direktes Sonnenlicht. Es wird auch viel Wasser benötigt, aber vermeiden Sie Feuchtigkeit auf den Blättern, da auf ihnen Pilze wachsen können.

An den reichen Kanon

Ernten für März

Feldsalat braucht warme Temperaturen und regelmäßiges Gießen. Sie werden in der Küche sehr geschätzt, vor allem zum Servieren in Salaten oder mit Olivenöl und etwas Salz oder etwas mildem Balsamico-Essig gewürzt. 

Um sie einzupflanzen, nehmen Sie einfach eine Handvoll Feldsalat und lassen Sie sie mit Wasser keimen. Wenn sie Wurzeln gebildet haben, pflanzen Sie sie in den Garten oder in einen Topf. Und so einfach. Sie brauchen eine feuchte und kühle Umgebung. Sie vertragen sowohl Sonne als auch Halbschatten, Sie entscheiden also, wo Sie sie anbauen möchten. 

Die leckere Tomate

Ernten für März

Von März bis Juni können Sie Tomaten pflanzen. Sie braucht viel Sonne, mindestens 8 Stunden am Tag, also stellen Sie die Pflanze nicht in den Schatten. Im Sommer müssen sie etwa dreimal pro Woche gegossen werden, am besten in der Dämmerung oder am Abend, damit das Wasser nicht verdunstet. 

Ein weiterer vom März: Koriander

Ernten für März

Diese in der Küche so geschätzte aromatische Pflanze wird im März und im Allgemeinen im Frühling angebaut. Es muss nicht viel gegossen werden, da es sich vielmehr um eine Trockenpflanze handelt, die nur dann Wasser benötigt, wenn das Klima sehr trocken ist. Was es braucht, ist viel direktes Licht, je mehr desto besser. 

Der nahrhafte Spinat

Ernten für März

Ein weiterer auf der Liste von Die Ernte im März ist Spinat. Man kann es als Salat, mit Kichererbsen, in Sahne oder im Omelett, sautiert, mit Kartoffeln, im Eintopf und auf viele andere Arten essen, da sie zusätzliche Ballaststoffe und auch Kalzium liefern. In nur zwei bis vier Monaten können Sie es ernten, es lohnt sich also, es anzubauen. 

Es braucht viel Wasser und Feuchtigkeit, viel Licht und ein gemäßigtes Klima. Das ist ausreichend, denn es handelt sich um eine weitere leicht anzubauende Art für Einsteiger in die Landwirtschaft. 

Eine weitere köstliche Köstlichkeit aus dem Märzgarten: Erbsen

Ernten für März

Wenn Sie eine Erbsen anbauen und der März ist da, beeilen Sie sich! Sie können es immer noch, aber die Zeit wird knapp, wenn Sie eine erfolgreiche Ernte wünschen. Denn Erbsen brauchen eine Temperatur unter 30 °C und wenn sie um die 18 °C liegen kann, umso besser. Darüber hinaus dauert die Produktion der ersten Schoten etwa 12 bis 14 Wochen. Sie brauchen Feuchtigkeit, viel Belüftung und viel Licht. 

Der ideale Gemüsebegleiter: Rucola

Ernten für März

Eine andere Eine leicht zu züchtende Pflanze ist Rucola. Es gibt diejenigen, die seinen Geschmack lieben, und diejenigen, die den Witz noch nicht gefunden haben, aber wenn Sie es mögen, hören Sie nicht auf, es anzubauen. Sie benötigt jedoch einen feuchten und sehr durchlässigen Boden sowie einen guten Dünger. Es erfordert auch direkte Sonneneinstrahlung. 

Die vielseitige Endivie

Ernten für März

Während des Anbaus benötigt Eskariol eine Mindesttemperatur von 18 °C am Tag und 5 °C in der Nacht. Ideal ist ein vollsonniger Standort, Halbschatten verträgt sie jedoch auch. Stellen Sie sicher, dass es nicht an Feuchtigkeit mangelt. 

Bohnenaussaat im März

Ernten für März

Ideal für Bohnen sind kühle, lehmige Böden, möglichst mit gutem Dünger. Es reicht aus, sie zwei- oder dreimal pro Woche zu besprühen, und im Halbschatten gedeihen sie perfekt, denn in der Sonne wachsen sie zwar gut, aber zu viel kann ihnen schaden.

Aromatische und gesunde Minze

Ernten für März

Die Stecklinge werden Ihnen ausreichen Minze pflanzen. Sie benötigt ausreichend Platz, geben Sie sich also nicht mit einem kleinen Topf zufrieden. Sie benötigen ausreichend Wasser, aber auch eine gute Drainage und mäßige Sonne. 

Die gesunde und leckere Zucchini

Ernten für März

Perfekt für leichte Rezepte, in Cremes, in Omeletts, Füllungen, in Ratatouille-Gerichten usw. Zucchini liebt die Sonne und muss häufig gegossen werden, besonders wenn die Blüten erschienen sind. Sehr tief säen.

Die lila Dame des Gartens: die Aubergine

Ernten für März

Auberginen brauchen warmes Wetter. Benötigt viel Sonne und ausreichende Drainage. Wie Zucchini machen sie Ihnen in der Küche Freude, wenn Sie Ratatouille oder Pfannengerichte zubereiten oder sie mit Fleisch, Thunfisch, Auberginenkuchen usw. füllen.

Die erfrischende Gurke

Ernten für März

zu Gurke anbauen Sie müssen warten, bis die Kälte verschwindet, denn sie brauchen ein warmes Klima. Es erfordert viel Sonne und viel Platz. Außerdem muss viel gegossen werden, daher ist eine Tropfbewässerung ideal. 

Eine weitere unverzichtbare Pflanze für Gärten im März: Basilikum 

Ernten für März

Sie Pflanzen Sie Basilikum in einen Topf oder in die Erde und es wird sich lohnen, Ihren Pizzen, Pasta und Soßen Aroma und Geschmack zu verleihen. Sorgen Sie für einen feuchten, nährstoffreichen Boden mit guter Drainage. Was die Leuchtkraft angeht, ist es perfekt, wenn man es verwöhnt und ihm morgens Sonne, tagsüber Licht und nachts Schatten spendet. 

Dies sind die Ernten für März Das sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie Ihren Garten verschönern und Ihre Küche mit saisonalen, gesunden, von Ihren Händen gepflegten Lebensmitteln mit Geschmack füllen möchten. 


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.