Extravagant

Extravagant

El Extravagant, auch als Lama Tree bekannt, ist einer der beliebtesten tropischen Bäume. Sein Sonnenschirmglas und seine unglaublich schönen Blumen machen es zu einer begehrten Pflanze für alle, egal ob wir einen Garten haben oder nicht.

In den Tropen findet man es in Straßen, Parks, Alleen, kurz gesagt, überall. Leider müssen sich diejenigen von uns, die in Gebieten mit kühlem Klima leben, aufgrund ihrer Kälteempfindlichkeit damit zufrieden geben, es nur auf Fotos zu sehen, oder vielleicht auch nicht? Unabhängig davon, wo Sie wohnen, nachdem Sie diesen speziellen Artikel gelesen haben Sie werden wissen, welche Pflege es benötigt, wie es reproduziert werden kann und vieles mehr.

Merkmale des extravaganten Baums

Flamboyan und seine Blumen

Möchten Sie, dass wir wissen, wie dieser prächtige Baum aussieht, bevor wir uns mit dem Thema befassen? Auf diese Weise wird es für uns einfacher sein, es zu unterscheiden ... obwohl es zwar schwierig ist, es gerade nicht zu erkennen. Aber es tut nicht weh zu wissen, wie es ist, dass der Ort, an dem wir es pflanzen, am besten geeignet sein. Lasst uns beginnen:

Der Extravagante, dessen wissenschaftlicher Name ist Königlicher Delonixist ein Baum, der zur Familie der Fabaceae und zur Unterfamilie der Caesalpinioideae gehört. Mit einer Lebenserwartung von 60-jährige, ist in Madagaskar beheimatet, wo es aufgrund von Lebensraumverlust vom Aussterben bedroht ist.

Hat ein schnelle Wachstumsrate - Wenn die Bedingungen günstig sind, können Sie dies mit einer Geschwindigkeit von 50 cm / Jahr tun - bis Sie eine Höhe von 12 m mit einem Sonnenschirm mit einem Durchmesser von 5 bis 6 m erreichen. Die Blätter sind je nach klimatischen Bedingungen und Ernte immergrün, halb immergrün oder laubabwerfend:

  • Läuft ab: Unser Baum verliert seine Blätter im Herbst-Winter in kalten Klimazonen, wenn die Mindesttemperatur unter 5 ° C liegt, oder in der Trockenzeit.
  • Halbstaude: Der Flamboyan verliert teilweise seine Blätter, wenn die Mindesttemperatur bei 10 ° C bleibt und die Höchsttemperatur nicht über 18 ° C steigt.
  • Staude: Wenn das Klima warm ist, mit Temperaturen zwischen 10 und 30-35ºC, und das Niederschlagsregime des Ortes ausreicht, um den Baum zu überleben, wie es in feuchten tropischen Klimazonen der Fall wäre, hat der Flamboyant immer Blätter. Natürlich müssen Sie wissen, dass Sie die ältesten im Laufe des Jahres verlieren werden, wenn neue herauskommen.

Flamboyan Blume

Die Blumen, ohne Zweifel die Hauptattraktion, sind groß. Sie haben vier Blütenblätter von bis zu 8cm langund ein fünftes Blütenblatt namens Standard, länger und mit gelb und weiß gefärbt. Die Farbe, die wir sagen könnten, ist rot und tatsächlich die Typusart (Königlicher Delonix) hat rote, aber es gibt eine Vielzahl, die Delonix regia Var. Flavid, die eine spektakuläre gelb-orange Farbe hat. Sie sprießen im Frühjahr aus dem Baum, Wenn das Exemplar 5-6 Jahre alt ist und wenn es Glück gibt und bestäubt wird, beginnen die Früchte sofort zu reifen. Dies sind Schoten, die im reifen Zustand holzig, dunkelbraun und bis zu 60 cm lang sind pro 5cm breit. Im Inneren finden wir die Samen, die länglich, mehr oder weniger 1 cm lang und sehr hart sind.

Der Stamm hat eine glatte Rinde, die schon in jungen Jahren graubraun ist. Die Wurzeln sind sehr invasivDaher müssen Sie besonders vorsichtig sein, um es in der Nähe von Rohren, Böden oder anderen Konstruktionen zu pflanzen. Ideal ist es, einen Mindestabstand von 10 m zu den genannten Stellen einzuhalten, um Probleme zu vermeiden.

Der Flamboyan ist ein tropischer Baum
Verwandte Artikel:
Wie kann man den Extravaganten vom Jacaranda unterscheiden?

Darüber hinaus muss gesagt werden, dass es sich um eine handelt allelopathische Pflanze. Dies ist ein Wort, das für uns alle sehr seltsam klingt, wenn wir es zum ersten Mal lesen oder hören, aber in Wirklichkeit hat es eine leicht zu merkende Bedeutung: allelopathische Pflanzen sind solche, die praktisch kein anderes Gras unter ihrem Schatten wachsen lassen, wie unser Protagonist, aber auch die mediterranen Feigenbäume (ficus carica) oder Eukalyptus unter anderem.

Verwendung von extravaganten Bäumen

Das Flamboyan wird hauptsächlich als verwendet Zierpflanze in heißen Klimazonen als isoliertes Exemplar, um es in seiner ganzen Pracht betrachten und seinen Schatten genießen zu können; Sie können auch als arbeiten Bonsai. In der Karibik werden jedoch die reifen Schoten (mit ihren Samen) verwendet wie Schlaginstrumente bekannt als Shak-Shak, was auf Spanisch Maracas wäre. In Kolumbien dagegen werden zur Fütterung von Vieh verwendet.

Flamboyan Eigenschaften

Dies ist ein Baum, der interessante medizinische Eigenschaften hat. Eigentlich, zur Linderung von rheumatischen Schmerzen, Symptomen von Atemproblemen und Asthma. Um davon zu profitieren, können Sie die Rinde mazerieren, um sie später auf die schmerzende Stelle aufzutragen, oder die Blumen kochen und sie dann trinken, als wäre es eine Infusion.

Wie man den Flamboyan reproduziert

5 Monate alter Flamboyan

Möchten Sie einen schönen Baum in Ihrem Garten haben? Etwas beachten:

Der Flamboyant vermehrt sich auf drei Arten: durch Schneiden, durch Samen und durch Luftschichtung.

Fortpflanzung durch Schneiden

Die Schneidemethode ist die schnellste, da wir in wenigen Monaten ein bereits gewachsenes Exemplar haben können. Dazu müssen Sie bis zum Herbst warten und die folgenden Schritte ausführen:

  1. Wählen Sie einen dicken halbholzigen Zweig, mindestens 1 cm im Durchmesser und 40-50 cm lang.
  2. Jetzt einen abgeschrägten Schnitt machen (dh leicht nach außen geneigt) und versiegeln Sie die Wunde des Baumes - nicht den Schnitt - mit Heilpaste.
  3. Befeuchten Sie die Basis des Schnitts mit Wasser und infundiere es mit flüssigen Wurzelhormonen, die Sie in Kindergärten und Gartengeschäften zum Verkauf finden.
  4. Dann ist es Zeit zu Pflanzen Sie es in einen Topf mit porösem Substrat, bestehend aus 60% schwarzem Torf und 40% Perlit oder Kokosfaser. Perlit allein kann ebenfalls verwendet werden.
  5. Fügen Sie eine Prise Schwefel oder Kupfer hinzu - als ob Sie den Pommes Frites Salz hinzufügen würden - auf der Oberfläche des Substrats. Dies verhindert, dass Pilze Ihren Schnitt beschädigen.
  6. Dann gib es großzügig gießen.
  7. Schließlich bleibt es, es in einem Bereich zu lokalisieren, der vor direkter Sonne geschützt ist, und Halten Sie den Untergrund immer leicht feucht.

Fortpflanzung durch Samen

Der Flamboyant produziert viele Samen
Verwandte Artikel:
Wie werden extravagante Samen gesät?

Dies ist die unter Hobbyisten am häufigsten verwendete Methode. Dafür müssen natürlich die Samen gewonnen werden, am besten im Frühjahr, die Sie in Online-Gärtnereien oder, wenn Sie in einem tropischen Klima leben, zum Verkauf stehen. Sie können sie direkt vom Baum erhalten.

Sobald Sie sie haben, müssen Sie fortfahren erschrecken sie. Wie? Sehr einfach: mit Sandpapier oder, wenn Sie es gerade nicht haben, können Sie es gegen die Wand oder sogar mit einem Stück Holz tun. Sie müssen ein wenig Druck ausüben und mehrere Durchgänge machen, aber Sie müssen sehr vorsichtig sein, um nicht über Bord zu gehen. Sie werden wissen, dass Sie fertig sind, wenn Sie eine dunkelbraune Farbe genau an der Stelle sehen, die am meisten mit dem Stein oder Sandpapier in Kontakt gekommen ist.

Flamboyansamen schleifen

Jetzt werden mit sauberem Wasser in ein Glas gegebenbei Raumtemperatur über Nacht. Am nächsten Morgen sollten Sie sehen, dass sich die eigentümliche Bedeckung, die sie bedeckt, ablöst, ein unverkennbares Zeichen dafür, dass sie zu keimen begonnen haben. Falls dies nicht der Fall war, schleifen Sie sie erneut ein wenig - sehr wenig, 2 oder 3 weitere Durchgänge - und legen Sie sie über Nacht wieder in ein Glas. Wenn alles gut geht, kann der Keimungsprozess im Saatbett fortgesetzt werden. Ich empfehle einen Topf mit einem Durchmesser von mindestens 10-15 cm und einer Tiefe von 6-8 cm.

Flores (Insel)
Verwandte Artikel:
Das erste Lebensjahr eines Flamboyants

Schwarztorf gemischt mit 30% Perlit kann aber als Substrat verwendet werden Sie können es verbessern, indem Sie 10% organischen Kompost hinzufügen, wie Wurmguss (zu verkaufen hier). In jedem Fall müssen Sie, nachdem Sie den Topf fast vollständig gefüllt haben, den Samen in die Mitte legen und ihn mit etwas Substrat bedecken, so dass der Wind ihn nicht wegblasen kann, wenn er zu stark bläst.

Flamboyan Samen keimen kurz vor dem Keimen

Und zum Schluss, Eine Prise Kupfer oder Schwefel wird hinzugefügt und eine großzügige Bewässerung wird gegeben, so dass der Untergrund gut eingeweicht ist. Wir werden es in einen Bereich stellen, in dem es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Wir werden den Topf immer leicht feucht, aber nicht überflutet halten. Innerhalb von 5-7 Tagen erscheinen die Keimblätter, die die ersten Blätter sind, die alle Pflanzen nehmen aus. Später werden es die eigenen Blätter des Flamboyans tun.

Fortpflanzung durch Luftschichtung

Im Frühjahr (April oder Mai, wenn Sie sich auf der Nordhalbkugel befinden) können Sie mit einem Cuttex einen dicken Ast mit einem Durchmesser von ca. 2-3 cm etwas schleifen diesen Bereich mit Wurzelhormonen imprägnieren bevor Sie es mit einer dunklen Plastiktüte (vorzugsweise schwarz) abdecken.

Dann wird mit einer mit Wasser gefüllten Spritze das Substrat "bewässert". Dies muss alle 3-4 Tage erfolgen, also nach einem Monat Die Wurzeln beginnen zu sprießen. Nach einem weiteren Monat können Sie Ihren neuen Baum fällen.

Können Transplantationen durchgeführt werden?

Es ist keine sehr verbreitete Technik bei diesen Pflanzen, aber wenn Sie orange und rote Blüten am selben Baum haben möchten, können Sie dies dank des Transplantats erreichen. Es wird wie folgt vorgegangen:

  • EIN Schnitt, der von einer Seite zur anderen geht eines Astes, dessen Dicke mindestens 1 cm beträgt. Es muss tief sein.
  • Dann Das Transplantat wird eingesetzt, der ein halb-holziger Zweig eines anderen Extravaganten sein wird.
  • Und danach mit Klebeband befestigt für Transplantate.

Wenn alles gut gegangen ist, erscheinen in höchstens zwei Monaten die ersten Triebe.

Flamboyan Pflege

Transplantate in Flamboyan

Dies ist ein ganz besonderer Baum, dessen Platz in vielen Gärten reserviert ist, auch wenn sie nicht im richtigen Klima sind. Es ist sehr pflegeleicht, wie Sie sehen werden:

Standort

Platz zu volle Sonne. Es verträgt keinen Schatten und kann Probleme im Halbschatten haben.

Bewässerung

Flamboyan-Samen werden im Frühjahr ausgesät
Verwandte Artikel:
Die häufigsten Fehler bei der Kultivierung des Flamboyantbaums

Häufig im Sommer, in dem wir alle 1 oder 2 Tage gießen können, wenn die Temperaturen über 30 ° C liegen. Der Rest des Jahres Wir werden die Frequenz verringernund wir werden einmal pro Woche gießen, maximal zwei.

Dünger

Flamboyan Blumen

Sehr zu empfehlen, besonders wenn Sie in einem Klima leben, das für ihn nicht allzu geeignet ist. Düngen Sie es vom Frühling bis zum Spätsommer mit einem schnell wirkenden Dünger wie Guanogemäß den Empfehlungen des Herstellers. Im Herbst und Winter empfehle ich Ihnen, es monatlich mit der Hälfte der angegebenen Dosis Nitrofosca (dem Dünger der blauen Kugeln) zu gießen.

Substrat 

Es kann benutzt werden Schwarztorf mit Perlit gemischt zu 20%oder auch 10% Wurmguss hinzufügen.

Transplantation

In den frühen Jahren seiner Jugend kann es in einem Topf gezüchtet werden, jedes Jahr an einen Major weitergeben, im Frühling.

Rustizität

Es ist sehr empfindlich gegen Kälte, besonders in jungen Jahren. Obwohl es auf den Kanarischen Inseln einige andere erwachsene Exemplare gibt, die bis zu -4 ° C ausgehalten haben, Der ideale Temperaturbereich liegt zwischen 10 und 35 ° C.

Können Sie einen Flamboyant in einem Topf haben?

Natürlich ja, aber dafür ist es wichtig, dass sie während des Wachstums in einen größeren Topf gepflanzt wird., und dass sie im Spätwinter regelmäßig beschnitten wird.

Wir werden universelles Kultursubstrat einsetzen, oder wenn wir Kokosfasern wollen (zum Verkauf hier), und wir werden es mehrmals pro Woche gießen, damit es nicht austrocknet. Im Herbst, wenn die Temperaturen zu sinken beginnen, stellen wir sie ins Haus oder in ein Gewächshaus.

Wie man den Flamboyan dazu bringt, dem Winter standzuhalten

Dies ist eine Pflanze, in die ich mich vor vielen Jahren verliebt habe. Ich liebe seine Größe, seine Eleganz, die Farbe seiner Blumen ... alles. Ich weiß, dass ich nicht der einzige bin, und sicherlich gibt es jemanden - vielleicht Sie? -, der auch in einem Klima lebt, das nicht ganz so gut ist, wie es für den Extravaganten sein sollte, aber es trotzdem versuchen will. Also werde ich es dir sagen Wie habe ich es überleben lassen? zum Winter.

Wo ich wohne, liegen die Jahrestemperaturen zwischen -1 ° C (sie können auf -2 ° C fallen, wenn eine Polarwelle auftritt) und 38 ° C. Trotzdem habe ich Extravaganten. Warum? Weil jeden Winter Sie bleiben draußen, sind aber mit Kunststoff geschütztund es wird sichergestellt, dass das Substrat immer nass ist. Natürlich wird es nur an den Tagen bewässert, an denen das Wetter besser ist, da sonst die Wurzeln zu kaltes Wasser finden würden und kein Risiko eingegangen werden muss.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der bereits erwähnte »Blumendünger». Wenn ein halber kleiner Löffel dieses Komposts gefüllt ist, wird er in die Töpfe gegossen und sofort gewässert. Das Wurzelsystem wird auf einer Temperatur gehalten, dank derer es weiterarbeiten kanndas heißt, Wasser absorbieren, damit die Pflanze am Leben bleiben kann.

Schädlinge und Krankheiten des Flamboyan

Fungizid im Flamboyan

Der Flamboyan ist ein Baum, der glücklicherweise normalerweise nicht von Schädlingen und Krankheiten betroffen ist. Trotzdem, ja, dass man ihn von Zeit zu Zeit sehen kann Baumwollmehlwanzen y Blattläuse die mit Insektiziden eliminiert werden, die Abamectin und / oder Pyrethrin enthalten; und wenn es übermäßig gewässert wird, der Pilz Phytophthora kann Ihnen schaden, das mit jedem Breitband-Fungizid behandelt werden kann.

Und bisher unser Special zu einem der spektakulärsten Bäume: dem Flamboyant. Was denkst du? Übrigens, wussten Sie, dass es einen gelben Flamboyant gibt? Erfahren:

Die Blüten des gelben Flamboyant sind zahlreich
Verwandte Artikel:
Gelber Flamboyant (Peltophorum pterocarpum)

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

395 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Elizabet sagte

    Schöne Arten. Ich hoffe, ich kenne sie persönlich, bevor sie verschwindet.

    1.    Raiga sagte

      Hallo Monica. Ich versuche, einen Flamboyan in Bonsai zu verwandeln. Ich habe es in einem Wald bekommen, sein Stamm war sehr lang und ich habe es auf eine passendere Größe geschnitten. Es sprießen immer noch keine Zweige oder Blätter. Wie lange brauchen sie, um zu sprießen? Ich lebe auf einer tropischen Insel und in letzter Zeit fällt viel Regen und die Temperaturen sind niedrig. Ist das wichtig? Ich werde Ihre Antwort sehr schätzen. Sei in Ordnung.

      1.    Monica Sanchez sagte

        Hallo Raigah.
        Es kann lange dauern, bis der Baum sprießt. Ich kann Ihnen sagen, dass sie mir vor 5 Jahren eine Rosskastanie (Aesculum hippocastanum) gegeben haben und sie ein ganzes Jahr lang völlig geschlafen hat. Im folgenden Jahr nahm er einige Blätter heraus und heute ist er wunderschön 🙂.
        Mit Geduld wird Ihrem Extravaganten dasselbe passieren. Wenn Sie auf einer tropischen Insel sind, müssen Sie sich bald wie zu Hause fühlen.
        Ich konnte dir nicht sagen, wie lange es dauern wird, bis es sprießt, weil es sehr schwer zu wissen ist. Aber ich denke nicht, dass es länger als ein paar Monate dauern wird.
        Ein Gruß.

        1.    Manuel Löra sagte

          Guten Tag, ich weiß nicht, ob es der ideale Weg war, mit Ihnen zu kommunizieren. weil ich keinen anderen Weg gefunden habe, es zu tun. Meine Frage bezieht sich auf die Wurzel. In meinem Haus habe ich einen Flamboyant, der vor ungefähr 4 Jahren gepflanzt wurde und eine ungefähre Höhe zwischen 3 und 5 Metern haben wird. Ich denke, die Wurzel verursacht mir einige Probleme. Ich würde gerne wissen, wie groß sie ist es wächst und wie es sich ausdehnt und wie oberflächlich sie sein können, mein Problem ist, dass der Baum sehr nahe an einem angrenzenden Zaun auf einem Boden liegt, der mit Erdmaterial gefüllt und anscheinend verdichtet wurde Der Begrenzungszaun bewegt sich und wir möchten den Grund, der die Wand beeinflusst, wegwerfen. Ich hoffe, Sie. Können Sie mir helfen oder empfehlen, wen ich gehen soll, um das Problem zu lösen?
          Ich freue mich über Ihre Kommentare

          1.    Monica Sanchez sagte

            Hallo Manuel.
            Der Flamboyan ist ein Baum, der eine Höhe von mehr als 5 Metern erreichen kann.
            Sein Wurzelsystem ist sehr invasiv und verursacht Probleme, wenn es zu nahe an Wänden, Böden oder Rohren gepflanzt wird.
            Das Ideal wäre, es zu entfernen und woanders zu pflanzen, aber natürlich wäre es schwierig, die Größe zu haben, die es bereits hat.
            Sie können es jedoch drastisch beschneiden und versuchen, es mit so vielen Wurzeln wie möglich herauszuholen. Und pflanze es in einen Topf.
            Vielleicht würde es so funktionieren.
            Ein Gruß.


  2.   Monica Sanchez sagte

    Es ist ein Baum, der sich sehr leicht durch Samen vermehren lässt. In der Tat ist es in heißen Klimazonen im Überfluss vorhanden. Aber in ihrem Lebensraum, in dem sie mehr Exemplare konzentrieren sollten ... gibt es immer weniger aufgrund von Abholzung und anderen.

    1.    Lukas Noriega sagte

      Hallo, ich habe blaue und gelbe Samen. Wie ist der Keimungsprozess, da die roten Flamboyansamen unterschiedlich sind, die blauen und gelben Samen zerbrechlicher sind. Wie soll ich vorgehen? Ich erwarte Ihre Antwort Danke

      1.    Monica Sanchez sagte

        Hallo Lucas.
        Ich sage Ihnen: Der blaue Flamboyant ist eigentlich der Jacaranda mimosifolia-Baum. Diese Samen werden direkt in Töpfe mit universellem Anbausubstrat gesät, wodurch sie ein wenig von nichts vergraben werden.
        In Bezug auf den gelben Flamboyant weiß ich nicht, ob Sie sich auf die Delonix regia var beziehen. Flavida, in diesem Fall müssen Sie sie etwas schleifen, bis Sie sehen, dass es braun wird (es wird schwärzlich). Dann müssen sie über Nacht in Wasser gehalten werden und am nächsten Tag werden sie in Töpfe gesät, auch mit universellem Anbausubstrat oder mit Vermiculit.
        Ein Gruß.

      2.    Maria sagte

        Hallo, bitte, ich würde gerne wissen, ob ich den Topf mit dem Spross, der gerade an die Oberfläche kommt, in direktes Sonnenlicht stelle oder ob ich ihn im Halbschatten halte, danke.

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Maria
          Nein, besser im Halbschatten. Gewöhne dich nach und nach daran und allmählich an die Sonne. Zum Beispiel an einem Tag, an dem es eine Stunde gibt, am nächsten Tag anderthalb Stunden, ... und so weiter.

          Es ist wichtig, dass es die Sonne am frühen Morgen oder die bei Sonnenuntergang ist, da die Sonnenstrahlen mittags direkter und mit mehr Kraft eintreffen und sie schnell verbrennen können.

          Grüße.

    2.    Alexander Ramírez sagte

      Hallo Monica, ich komme aus Callao Peru. Ich habe vor 5 Jahren einen Baum dieses Typs gepflanzt, aber er gedeiht immer noch nicht. Könnten Sie mir bitte einen Rat geben, den ich tun könnte? Vielen Dank.

      1.    Monica Sanchez sagte

        Hallo, Alexander.
        Manchmal kann es eine Weile dauern, bis sie blühen.
        Tipp: Zahlen Sie in den wärmeren Monaten des Jahres. Dazu können Sie eine 3 cm dicke Schicht organischen Komposts wie Wurmguss oder Mist auftragen oder Mineralien wie Nitrofoska verwenden, die schneller einziehen. Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, müssen Sie die Anweisungen auf der Packung befolgen, um eine Überdosierung zu vermeiden.
        Ein Gruß.

  3.   es candolfi sagte

    Wie decke ich es ab, damit es nicht mit Frost stirbt?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo!
      Wenn die Temperatur für kurze Zeit auf -1º Celsius fällt, reicht es aus, sie mit einem Kunststoff zu schützen. Wenn es jedoch niedriger ist, sollte es auch mit einer Wärmedecke geschützt werden oder es ist sogar vorzuziehen, es in einem beheizten Gewächshaus oder im Haus in einem Raum mit viel (natürlichem) Licht zu haben.
      Grüße! 🙂

  4.   John sagte

    Schöne Grüße! Stimmt es, dass es möglich ist, es auch durch Schneiden und Pflanzen von Zweigen zu reproduzieren? Ich habe das auf Wikipedia gelesen, aber ich bin im Zweifel. Vielen Dank!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo John.
      Ja, tatsächlich kann es durch Stecklinge (Zweige) reproduziert werden. Dazu müssen Sie diejenigen nehmen, die dick und lang sind (ungefähr 40 cm lang). Sie müssen sie gut mit einem feuchten Tuch reinigen und dann einige Tage an einem sonnengeschützten Ort aufbewahren. Nach dieser Zeit ist es Zeit, sie in einen Topf mit fruchtbarem Boden (vorzugsweise Kompost) zu pflanzen und eine Schicht vulkanischen Tons hinzuzufügen, damit das Wasser schnell abfließt. Normalerweise beginnt es in zwei Wochen bis zu einem Monat Wurzeln zu schlagen.
      Grüße, und wenn Sie weitere Fragen haben, fragen Sie 🙂

  5.   Juan carlos sagte

    Wie lange dauert es, Blumen zu geben, und wie erfolgt der Schnitt? Ich habe 8 auf meinem Grundstück in Zentralflorida gepflanzt ...
    dank

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Juan Carlos.
      Der Flamboyant ist ein Baum, der in einem frühen Alter von 4 bis 5 Jahren blüht.
      Im Prinzip müssen Sie nicht beschneiden, aber wenn Sie feststellen, dass ein Zweig übermäßig wächst, sollten Sie dies nach der Blüte tun. Der Schnitt darf nicht gerade nach unten sein, sondern muss leicht geneigt (abgeschrägt) sein, wobei ein Schnittwerkzeug zuvor mit Apothekenalkohol desinfiziert wurde. Versiegeln Sie die Wunde nach jedem Schnitt mit Heilpaste. Auf diese Weise verhindern Sie das Eindringen von Pilzen.
      Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, schreiben Sie uns.
      Schönes Wochenende!

  6.   Claudia sagte

    Hallo… Ich weiß, dass dieser Baum viele Wurzeln hat und es ist möglich, dass er die Fundamente erhöht. Die Frage ist ... was ist der am meisten empfohlene Abstand zwischen dem Haus und dem Baum, um es zu pflanzen? Vielen Dank

  7.   Monica Sanchez sagte

    Hallo Claudia.
    Es ist wahr, der Flamboyant ist ein großer Baum. Aus Sicherheitsgründen empfehle ich, es in einem Abstand von mindestens 10 Metern zwischen Haus und Baum zu pflanzen.
    Grüße und ein schönes Wochenende!

  8.   DON GARAY sagte

    Ich komme aus BAJA CALIFORNIA, speziell aus TIJUANA. Es ist möglich, diese Art von Baum ACA zu pflanzen.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo, wenn die Temperatur nicht unter 0 Grad Celsius fällt, können Sie das ganze Jahr über draußen leben.
      Schönes Wochenende!

      1.    Juan Carlos sagte

        Ich würde mich über eine Antwort auf meine erste Frage freuen.
        Ich bin interessiert zu wissen, ob ich einen Zweig eines Flamboyan nehme, der wegen Blumen einer anderen Farbe auf einen anderen 1-Jährigen gepfropft werden kann.
        Der Spender hat bereits gediehen. Was ist die beste Zeit und die am besten geeignete Technik für diesen Zweck? Vielen Dank. JM - Florida

  9.   Monica Sanchez sagte

    Hallo!
    Das Transplantat sollte im Frühjahr erfolgen. Bei Flamboyans ist das Knospen die am meisten empfohlene Art des Transplantats. Es besteht darin, einen möglichst tiefen Einschnitt in einen Ast des Wurzelstocks zu machen, den Schnitt einzuführen und ihn dann mit einem speziellen Klebeband für Transplantate gut zu befestigen.
    Sie sollten jedoch wissen, dass sich die Farbe der Blumen nicht ändert. Was getan werden kann, ist, im selben Baum Zweige zu haben, deren Blüten rot und andere orange sind.
    Ein Gruß.

    1.    Juan Carlos sagte

      Vielen Dank, auch wenn ich mitten im Sommer die Gelegenheit nicht verpassen kann, es zumindest zu versuchen. Er reiste nächste Woche nach Florida und ich habe einen gelben Flamboyan entdeckt, den ich einige Triebe stehlen will ... Gott wird es sagen
      Es gibt keine Möglichkeit, den Container bei dem Versuch zu beschädigen, oder ??? Wird beschnitten?
      Danke dir nochmal.
      Danke dir nochmal

      1.    Monica Sanchez sagte

        Hallo Juan Carlos.
        Für alle Fälle müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen Ast von diesem Baum sicher auswählen können. Ich sage Ihnen das, weil es in vielen Ländern verboten ist, Zweige und sogar Samen ohne Erlaubnis zu nehmen, besonders wenn sich die Pflanze in einem botanischen Garten befindet.
        Sobald Sie die Erlaubnis haben, müssen Sie nur noch einen abgeschrägten Schnitt (dh leicht nach außen abgewinkelt) ausführen und die Basis des Zweigs beispielsweise mit Aluminiumfolie schützen. Entfernen Sie die Blumen, wenn Sie sie haben, damit Sie keine Energie verschwenden, um sie zu behalten.
        Machen Sie zum Transplantieren einen tiefen Schnitt von Seite zu Seite in einen dicken Ast - mindestens 1 cm - und setzen Sie das Transplantat ein. Befestigen Sie es gut mit Klebeband, und innerhalb von ein oder zwei Monaten sollten die ersten Blätter herauskommen.
        Ein Gruß.

        1.    Juan Carlos sagte

          Vielen Dank!

          1.    Monica Sanchez sagte

            Grüße an dich 🙂


          2.    Juan Carlos sagte

            Heute habe ich die Schildknospentransplantate gemacht und den T-Schnitt im Behälter gemacht. Mal sehen, ob ich in 10 Jahren Bäume habe, die mit den Farben des Mutterlandes blühen. Ich werde Ihnen sagen.
            Umarmen und küssen Sie!


          3.    Monica Sanchez sagte

            Viel Glück, Juan Carlos. Mal sehen wie 🙂. Schönes Wochenende!


  10.   Ja sagte

    Guten Tag. Ich lebe in Argentinien. Ich würde gerne wissen, wann ich Flamboyan pflanzen soll, da sie mir ein paar Samen gegeben haben und ich sie nicht riskieren und außerhalb der Saison pflanzen möchte. Von schon vielen Dank.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Ja.
      Die Aussaat erfolgt im Frühjahr, insbesondere wenn das Wetter nicht am besten geeignet ist. Auf diese Weise hat der Baum mehr Zeit zum Wachsen und genug Energie, um den Winter zu überleben.
      Grüße und einen schönen Sonntag.

  11.   Lizeth sagte

    Guten Morgen, ich lebe in Monterrey. Ich habe ungefähr ein Jahr mit dem Baum vor ungefähr 3 Wochen. Die Zweige begannen zu trocknen, aber der Stamm ist immer noch grün und die Blätter sind seitdem nicht gewachsen. Ich würde gerne wissen, was ich tun kann, damit es geht trocknet nicht aus
    dank

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Lizeth.
      Wie oft gießt du es? Hast du es in einem Topf oder im Garten? Der Flamboyant mag Feuchtigkeit sehr, wenn es heiß ist (Temperaturen über 25 Grad Celsius), aber nicht so sehr, wenn es kühl ist.
      Wenn es sich um einen sehr jungen Baum handelt, behandeln Sie ihn gemäß den Empfehlungen des Herstellers mit einem Fungizid, um Pilzen vorzubeugen.
      Wenn das Klima mild ist, muss es sich draußen befinden, wo es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
      Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns erneut.
      Grüße

      1.    Lizeth sagte

        Ich habe es vor meinem Haus gepflanzt und die Sonne scheint immer darauf und weil ich es fast täglich gieße, habe ich nur manchmal ein oder zwei Tage verbracht und in Monterrey sind wir normalerweise fast immer über 30 Grad Celsius mit viel Hitze Sie empfahlen mir, es zweimal am Tag zu gießen und es zu einem Dünger zu machen. Ich würde gerne wissen, ob das in Ordnung wäre

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo nochmal, Lizeth 🙂

          Zweimal am Tag zu gießen ist zu viel. Es mag Feuchtigkeit sehr, aber Sie müssen vermeiden, dass das Substrat überflutet wird, sonst könnten die Wurzeln verrotten. Aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass diese Pflanzen mit 4 wöchentlichen Bewässerungen (ein Tag ja, ein anderer nicht) mit Temperaturen zwischen 20 und 37 Grad Celsius gut halten.

          Dünger, ja, aber besser natürlich und langsam freisetzend, wie Wurmguss. Schaufeln Sie eine oder zwei Handvoll, die über den Baumstamm verstreut sind, und gießen Sie ihn. Sie können nach zwei oder drei Monaten wieder anfangen.
          Wenn Sie es jedoch erst seit einem Jahr haben, ist es wahrscheinlich, dass es sich nur an die Hitze anpasst. Wenn Sie feststellen, dass die Zweige zu oft fallen, schützen Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung, bis die Temperaturen etwas sinken.

          Und um alle Fronten abzudecken, haben Sie überprüft, ob die Blätter Fehler aufweisen? Um dies zu verhindern, würde es nicht schaden, es mit Neemöl zu besprühen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass es keine Blattläuse oder Mehlwanzen gibt, die Ihrem Baum Schaden zufügen möchten.

          Grüße und ein schönes Wochenende!

  12.   Ana sagte

    Können Sie einem Flamboyan einen Luftbogen machen oder nehmen?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Ana.
      Ja, natürlich im Frühjahr (April oder Mai, wenn Sie sich auf der Nordhalbkugel befinden). Mit einem Cuttex können Sie einen dicken Ast mit einem Durchmesser von etwa 3 cm etwas schleifen und diesen Bereich mit Wurzelhormonen imprägnieren, bevor Sie ihn mit einer dunklen Plastiktüte (vorzugsweise schwarz) abdecken.
      Grüße

      1.    Ana sagte

        Ok, danke, ich kann nicht herausfinden, wie ich die Fotos teilen soll. Ich habe gerade angefangen, einen Flamboyansamen zu keimen, und mit nur 36 Stunden sind sie dabei, den grünen Samen zu brechen. Ich lebe Puebla Mexiko

        1.    Monica Sanchez sagte

          Vielen Dank. Fotos können nur per E-Mail oder über die Gardening On-Seite auf Facebook oder Twitter gesendet werden. Wie auch immer, Glückwunsch !! Fügen Sie ein wenig Fungizid wie Kupfer hinzu, damit die Pilze es nicht beeinflussen können. Diese Organismen richten großen Schaden an den Sämlingen an und können sie innerhalb weniger Tage töten. Grüße 🙂

  13.   Guadalupe sagte

    Hallo, ich habe eins auf der Terrasse meines Hauses und es ist wunderschön, aber es trocknet unglücklicherweise und scheint keinen offensichtlichen Grund oder nur für sein Alter zu haben, weil es bereits dreißig Jahre alt ist und in dieser Saison nicht gepflanzt wurde , SIE SIND GELB UND JEMAND, DER FÄLLT, KANN MIR SAGEN, WIE SIE Q DIES VERMEIDEN KÖNNEN, UND Q IST BEREITS EIN GANZES LEBEN AN SEINER SEITE, UND AUCH ES LÄUFT LUSTIG, WIR LIEBEN IHN, ER IST EIN TEIL DER GESCHICHTE UNSERES LEBENS NICHT WOLLEN STERBEN.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Guadalupe.
      Es tut mir sehr leid, was mit Ihrem Baum passiert. Der Flamboyant hat eine Lebenserwartung von etwa 60 Jahren. Was damit passiert, ist seltsam. War es in Ihrer Region heißer oder kälter als normal? Ich frage dies, weil es Pflanzen gibt, die schon lange am selben Ort gepflanzt wurden, wenn ein Jahr lang die Temperaturen viel mehr Tage hintereinander hoch (oder niedrig) bleiben als üblich, der Baum nicht angepasst ist Dieser neue Zustand verliert Blätter.

      Haben Sie überprüft, ob es irgendwelche Plagen hat? Beobachten Sie, ob sowohl die Unterseite als auch der obere Teil der Blätter gesund sind und dass der Stamm keine seltsamen Perforationen aufweist. Wurde es kürzlich beschnitten? Wenn ja, wurde Heilpaste auf die Schnitte aufgetragen?

      Von Anfang an empfehle ich, bei der nächsten Bewässerung ein chemisches Fungizid gemäß den Empfehlungen des Herstellers anzuwenden. Pilze sind Opportunisten, die nicht zögern, den extravaganten Gesundheitszustand zu nutzen, um ihn zu schädigen. Daher ist das Fungizid unerlässlich, um dies zu verhindern.

      Übrigens ist es nicht lächerlich, eine Pflanze zu lieben, noch weniger, wenn man seit so vielen Jahren ein Leben mit ihr teilt.

      Wenn Sie Fragen haben, setzen Sie sich erneut mit uns in Verbindung.

      Grüße und Ermutigung.

  14.   Mario Cantu sagte

    Hallo, ich habe 2 Flamboyans zu Hause und einer von ihnen, der jüngste hat mehrere Tage, an denen seine Blätter gefaltet sind. Letztes Jahr passierte etwas Ähnliches wie ein dritter Flamboyant und er trocknete nach 4 oder 5 Monaten in diesem Zustand. Ich möchte nicht, dass dies diesem zweiten Flamboyan passiert. Was könnte die Ursache sein? Was kann ich tun, um dies zu vermeiden? Vielen Dank im Voraus für Ihren Rat.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Mario.
      Haben Sie überprüft, ob es irgendwelche Plagen hat? Es gibt Insekten, die wie ein Honigtau auf der Unterseite der Blätter zurückbleiben und sie im Laufe der Zeit gefaltet aussehen lassen. Jedes Insektizid, das Chlorpyrifos als Wirkstoff enthält, tut Ihnen gut.

      Wie alt sind sie übrigens? Wenn sie sehr jung sind, ist es wahrscheinlich, dass sie eine Pilzkrankheit haben, daher wird die Verwendung von fungiziden Produkten dringend empfohlen.

      Ein Gruß.

      1.    Mario Cantu sagte

        Danke Monica für deine Antwort.
        Ich sage Ihnen, dass dieser Baum ungefähr 3 Jahre alt ist, in den Boden gepflanzt wurde und ungefähr 3 Jahre in einem Topf als Bonsai war, weil er in dem Topf, der geboren wurde, sehr klein war und ihn nicht wachsen ließ, nachdem wir ihn eingepflanzt hatten Der Boden wuchs normal, aber in diesem Jahr zeigte sich der Zustand der gefalteten Blätter. In diesem Jahr war der Sommer aufgrund der Hitze sehr stark und der Gedanke, dass er unter Hitzestress litt, wurde häufig alle 1 oder 2 Tage gewässert Empfehlen Sie, die Bewässerung auf alle 39 Tage zu reduzieren, abhängig von den Temperaturen, die auf 40 ° C oder 2 ° C gestiegen sind, aber nicht erkennbar sind, dass sie sich verbessern? In letzter Zeit hat es gelbe Blätter, die schließlich abfallen.
        Welches Fungizid kann ich verwenden und wie ist es am besten, es zu verwenden?
        Vielen Dank für Ihren Rat und Ihre Grüße.

  15.   Monica Sanchez sagte

    Hallo nochmal Mario.
    Wenn Sie zum ersten Mal so hohen Temperaturen ausgesetzt sind, dann haben Sie ja Hitzestress. Trotzdem kann in diesen Fällen, obwohl die Häufigkeit der Bewässerung erhöht werden muss, die tägliche Wassergabe eher schädlich als nützlich sein. Meine Empfehlung ist, dass Sie alle 2 Tage gießen und ein flüssiges Breitspektrum-Fungizid anwenden, um das Auftreten von Pilzen zu verhindern. Befolgen Sie dazu die Empfehlungen auf dem Behälter.
    Grüße

  16.   Edgar sagte

    Wie kann ich den Baum wachsen lassen oder die Wurzel zur Seite wachsen lassen, wenn nicht nach unten, um zu verhindern, dass ich an meiner Wand oder meinem Zaun ziehe?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Edgar.
      Ein wirksamer Weg, um die Wurzeln tiefer wachsen zu lassen, besteht darin, die Bewässerung einzuschränken. Verringern Sie die Häufigkeit des Gießens, und Sie werden die Wurzeln zwingen, auf der Suche nach Feuchtigkeit tiefer zu gehen.
      Ein Gruß.

  17.   Leonor Carvajal sagte

    In welcher Zeit nach der Keimung wächst dieser schöne Baum

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Leonor.
      Mehr oder weniger wächst der Flamboyant jedes Jahr um 50 cm.
      Grüße und Entschuldigung für die Verzögerung bei der Antwort.

  18.   Jesu sagte

    Hallo, ich würde gerne wissen, ob ich in meinem Garten, der sich nur 3 Meter vor dem zur Straße gerichteten Raum befindet, einen Framboyan pflanzen kann. Könnten Sie es auf halber Höhe von 1.5 Metern von der Wand pflanzen? Oder welchen Baum empfehlen Sie, der viel Schatten hat und mit seinen Wurzeln nicht so aggressiv ist? Ich lebe in Monterrey NL und wir sind fast immer über 30 Grad und die Sonne trifft mich den ganzen Tag. Vielen Dank

  19.   Monica Sanchez sagte

    Hallo Jesus.
    Der Extravagante wird Ihnen Probleme bereiten. Wir empfehlen besser einen Obstbaum oder die Feijoa sellowiana.
    Ein Gruß.

  20.   Jesu sagte

    Ich habe vergessen zu sagen, dass ich einen Framboyan wegen seines Schattens haben wollte und dass seine Zweige hoch werden und ich den Verkauf nicht abdecken würde, der direkt vor dem Ort liegt, an den der Baum gehen würde. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Monica respond zu antworten

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Jesus.
      Dennoch hat der Flamboyant invasive Wurzeln, die Rohre und / oder Erde anheben oder sogar brechen können. Die Bäume, die ich gestern erwähnt habe, können im Herbst oder am Ende des Winters nach Belieben beschnitten werden.
      Grüße 🙂.

  21.   dashy sagte

    Hallo Monica. Was ist die kommerzielle Verwendung dieser Pflanze und welche ökologische Verwendung kann sie erhalten? Es ist eine Aufgabe des Babys. Danke im Voraus.

  22.   Monica Sanchez sagte

    Hallo Dashy.
    Das Flamboyant ist ein Baum, der große Mengen Kohlendioxid aufnimmt. Es ist eine Pflanze, die als sehr dekorativ kultiviert wird, aber in der Karibik verwenden die einheimischen Stämme die Schoten mit den Samen auch als Maracas, und in Argentinien wird sie als Viehfutter verwendet.
    Ein Gruß.

  23.   AZENETH sagte

    Hallo, ich komme aus MONTERREY. Ich habe ein 6 Jahre altes Flamboyan, das bereits seine 2. Frucht gegeben hat, aber es füllt sich mit schwarzen Ameisen. Was kann ich tun, damit sie meinen Baum nicht beeinflussen?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Azeneth.
      Reiben Sie den Stamm des Baumes mit Zitrone ein und prüfen Sie, ob sich Insekten auf den Blättern befinden. Wenn es Ameisen gibt, liegt dies normalerweise daran, dass sich die Blattlaus bereits in der Pflanze befindet.
      Wenn ja, kaufen Sie ein Insektizid, das Chlorpyrifos oder Imidacloprid enthält, um sie abzutöten. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung und vergessen Sie nicht, Handschuhe anzuziehen, bevor Sie das Produkt auftragen.
      Ein Gruß.

      1.    AZENETH sagte

        DANKE GRÜSSE

        1.    Monica Sanchez sagte

          Für dich 🙂.

  24.   Fernando Galvan sagte

    Hallo Monica, ich hoffe du findest das Beste, ich hätte gerne deine Meinung. Was passiert ist, dass ich einen Flamboyan in 1.5 Metern Entfernung von einer Gasleitung gepflanzt habe. Im Moment ist der kleine Baum fast zwei Meter hoch, aber sein Stamm ist immer noch klein und sein Stamm ist nicht breiter als zwei cm. Meine Frage ist, ob es die Pipeline beeinflussen kann. Vielen Dank im Voraus, Grüße ..

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Fernando.
      Leider kann es die Rohre beeinträchtigen. Jetzt, da er noch jung ist, würde ich empfehlen, seine Seite zu ändern. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sehr gelegentlich zu gießen, dh ein wenig Durst zu stillen, obwohl dies nicht garantiert, dass die Wurzeln sie in Zukunft erreichen können.
      Ein Gruß.

  25.   Juan Carlos sagte

    Ich habe einen Whiteberry Tree, den ich gerne verpflanzen würde. Wenn ich nicht kann, muss ich es schneiden.
    Die Basis ist ungefähr 12 cm breit und sollte ungefähr 12 oder 15 Meter hoch sein. Wie kann ich zumindest einen Teil davon speichern, wenn das Entfernen nicht möglich ist? Gib eine Barbarafrucht!
    Vielen Dank für Ihre Hilfe!

  26.   Monica Sanchez sagte

    Hallo Juan Carlos.
    Ihre Maulbeere ist zu groß, um sie mit einem Minimum an Garantien herauszubekommen, da ihre Wurzeln wahrscheinlich stark gewachsen sind. Sie könnten versuchen, Gräben um den Baum herum zu erstellen, die mindestens einen Meter tief sind, und versuchen, ihn zu entfernen. Außerdem müssten Sie die Höhe der Pflanze erheblich senken und maximal 3 m übrig lassen. Maulbeerbäume sind sehr widerstandsfähig, aber selbst wenn Sie es schaffen, sie mit einem guten Wurzelballen herauszuholen, kann ich Ihnen nicht versichern, dass sie überleben werden.

    Eine Möglichkeit besteht darin, im Spätwinter Stecklinge zu machen. Schneiden Sie einfach ein paar Zweige ab und infundieren Sie die Basis mit Wurzelhormonen. Pflanzen Sie sie in ein poröses Substrat (z. B. Perlit) und von Zeit zu Zeit in Wasser, um einen bestimmten Feuchtigkeitsgrad aufrechtzuerhalten.

    Sie können auch eine Luftschicht erstellen, wie in erläutert dieser Artikel. http://www.jardineriaon.com/multiplicacion-de-arboles-y-plantas-acodo-aereo.html

    Grüße und viel Glück.

  27.   Verónica sagte

    Hallo Monica, guten Tag

    Ich möchte wissen, welcher Monat der beste ist, um meinen Extravaganten zu beschneiden. Ich habe ihn vor einem Jahr gesät und er ist 3 m hoch. Er hat noch nicht geblüht, ist aber groß und hat zusätzlich zu dem zentralen Stamm, den ich gelesen habe, zwei dicke Arme Ich muss diese Milz schneiden, um es zu einem einzigartigen Stamm zu machen und die Pilzform zu machen. Das vdd tut mir leid. Xk es sieht sehr belaubt aus, aber wenn Sie es empfehlen, werde ich es tun. Was ist der beste Monat, um es zu schneiden? Danke Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Veronica.
      Das Beschneiden ist nur erforderlich, wenn der Baum eine bestimmte Form haben soll oder wenn Äste stören. Wenn Sie also Ihr extravagantes Produkt mögen, während es wächst, ist meine Empfehlung, dass Sie es nicht können 🙂.
      Ein Gruß.

  28.   Verónica sagte

    Vielen Dank für Ihre Antwort Monica, ich habe es spät gelesen. Ich kann jetzt, ich hoffe, es die Form eines Regenschirms oder Pilzes zu geben und ich habe die Tatsache ausgenutzt, dass es im Begriff ist, das Blatt zu werfen, um es zu sein Im ersten Jahr ist es zu stark gewachsen. Ich habe es 40 cm gepflanzt und es hat bereits 3 m in einem Jahr. Ich wurde sehr traurig, aber ich hoffe, dass es weiterhin gleich wächst und die gewünschte Form hat und seinen zentralen Stamm stärkt. . Vielen Dank für Ihren Rat.
    Ich habe es geliebt, dich zu lesen, Grüße von Mty

  29.   Verónica sagte

    Eine andere Frage…. Die Zweige, die ich schneide, sind
    Sehr üppig ... Glaubst du, ich kann sie als Schnitt wiederverwenden, damit ich mir zwei andere Bäume geben kann?
    Danke noch einmal

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo nochmal, Veronica 🙂.
      Ja, natürlich können Sie sie in einen Topf mit porösem Substrat pflanzen (z. B. zu gleichen Teilen mit Perlit vermischter Schwarztorf). Natürlich ist es wichtig, dass Sie sie beschneiden und sie nur mit 2 Zweigen mit ihren jeweiligen Blättern belassen. Auf diese Weise nutzen sie die Energie, die sie übrig haben, um Wurzeln zu emittieren.
      Viel Glück!

  30.   Verónica sagte

    Vielen Dank für Ihre Antworten und Ratschläge Monica, Sie sind sehr nett und sehr schnell zu antworten ... Und Ihre Anleitung ist ausgezeichnet. Segen

    1.    Monica Sanchez sagte

      Danke dir 🙂.

      1.    Gonzalo Rodríguez Ramirez sagte

        Hallo Monica, ich würde gerne wissen, ob die Flamboyanblumen von Kolibris oder Schmetterlingen besucht werden.
        Vielen Dank Grüße
        Gonzalo.

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Gonzalo.
          Die Kolibris würden ja sagen, die Schmetterlinge kann ich dir nicht sagen.
          Ein Gruß.

  31.   Lizbeth sagte

    Hallo, meine Flamboyants, du bist 4 Jahre alt, einer ist sco, sie haben angefangen, ihre gelben Blätter zu legen? Er hat bereits alle fallen lassen und der andere sagt auch so, was hätte passieren können, könnte gerettet werden

  32.   Monica Sanchez sagte

    Hallo Lizbeth.
    War es kälter oder heißer als normal? Vielleicht wurden sie mehr als nötig bewässert oder es fehlte ihnen an Wasser. Haben Sie sich die Blätter angesehen, um festzustellen, ob sie Insekten enthalten? Nur für den Fall, es würde nicht schaden, sie mit einem Breitbandinsektizid zu behandeln.
    Ein Gruß.

    1.    Lizbeth sagte

      Hallo Monica, es war noch nicht sehr kalt, es begann vor ungefähr zwei Monaten zu trocknen und es hat keine Blätter, ein Nachbar hat den Deckel mit der Hand abgeschnitten nor, noch hat er es mit schlechten Absichten getan Es gab mehrere Hagelstürme, nachdem es anfing auszutrocknen. Aber ich weiß nicht, ob es das war, was es zum Austrocknen gebracht hat. Mein anderer Baum beginnt mit dem gleichen Symptom, das ich seltsam sah, dass seine Rinde zu trocknen begann und beim Zurücklehnen herauskam

      1.    Monica Sanchez sagte

        Hallo Lizbeth.
        Und haben Sie normalerweise Hagelstürme in der Gegend, in der Sie leben? Haben Flamboyaner sie schon einmal erlebt? Es ist so, dass ich Ihnen a priori sagen würde, dass es wahrscheinlich ist, dass diese meteorologischen Ereignisse für den aktuellen Gesundheitszustand Ihrer Bäume verantwortlich waren, da die Delonix regia Temperaturen unter Null nicht standhalten, es sei denn, es handelt sich um erwachsene und akklimatisierte Exemplare.

        Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass ihnen irgendwann Wasser oder Kompost fehlte und sie durch ein opportunistisches Insekt geschwächt wurden.

        Meine Empfehlung ist, dass Sie alle Proben mit einem Fungizid (breites Spektrum) behandeln. Nur für den Fall, es würde nicht schaden, sie mit Gewächshausplastik zu schützen, bis die Frostgefahr vorbei ist, denn obwohl sie bereits bei anderen Gelegenheiten niedrige Temperaturen ertragen haben, ist ihre Gesundheit jetzt nicht mehr dieselbe.

        Wenn die Blätter fallen, ist es aufgrund der Kälte etwas normal. Aber man muss auf sie aufpassen und sie vor allem beschützen, damit es nicht schlimmer wird.

  33.   Sam sagte

    Hallo, meine Frage lautet wie folgt: Ich habe seit einigen Jahren zwei Flamboyants in einem Abstand von mehr oder weniger 1 Meter zwischen jedem Kofferraum, und sie waren immer in ausgezeichnetem Zustand. Vor einigen Wochen bemerkte mich meine Mutter als schwarze Flecken oder weiß, und seitdem hat es viel Harz geworfen, es verlässt den Boden meiner Straße durchnässt, ich habe Angst, dass es sterben wird, weil es Bäume sind, die von meiner Familie geliebt werden. Welche Behandlung kann ich geben, um nicht zu verlieren es? Da ist es ein sehr großer Baum. Vielen Dank

  34.   Monica Sanchez sagte

    Hallo Sam.
    Holen Sie sich ein kupferhaltiges Fungizid und tragen Sie es auf Baumstämme, Zweige und Blätter auf. Wiederholen Sie die Behandlung alle drei Wochen. Dies sollte das Problem lösen, aber wenn dies nicht der Fall ist, schreiben Sie uns erneut und wir werden eine andere Lösung finden.
    Viel Glück!

  35.   Matias sagte

    Hallo, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass ich angefangen habe, Flamboyansamen zu keimen und sie in einen Topf zu geben. Nach 3 Wochen beginnt der Stiel auf Höhe des Bodens des schwarzen Dochtes. Und dann beginnt die Pflanze zu verfallen und dann stirbt sie. Ich weiß nicht, warum das passieren wird. Ich habe bereits mehrere Samen ausprobiert und das gleiche passiert mit allen. Ich pflanze einen Samen in einen Topf, der keimt und nach 3 Wochen stirbt er, weil der Stiel und die Blattspitzen anfangen, schwarz zu werden und wo er auch wächst wird schwarz! Weil es die Lösung sein wird, danke

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Matias.
      Nach Ihren Angaben sind die Pflanzen sicherlich vom Phytophtora-Pilz betroffen. Um dies zu verhindern, müssen Sie Fungizid anwenden, sobald Sie die Samen säen, und die Behandlung alle 15 Tage gemäß den Anweisungen auf der Packung wiederholen.
      Also wird dir sicher nichts mehr passieren 🙂.
      Ein Gruß.

  36.   ANAHI sagte

    HALLO MONICA ICH HABE 5 DREI JAHRE ALTES FLAMBOYAN ICH HABE KEINEN RAUM, UM SIE AUF DEM BODEN ZU HALTEN. WÜRDE ES MÖGLICH SEIN, SIE ZU TRANSPLANTIEREN, UM TÖPFE ZU TIEFEN?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Anahi.
      Ja, genau. Sie können viele Jahre in einem Topf aufbewahrt werden, sogar ihr ganzes Leben lang, wenn sie beschnitten werden. Ich empfehle, dass Sie sie in einen sehr breiten und tiefen Topf geben, je mehr desto besser.
      Ein Gruß.

  37.   Laura sagte

    Hallo Monica! Ich komme aus Argentinien Buenos Aires. Ich habe vor ein paar Jahren einen eingetopften Flamboyan, ich würde ihn gerne am Boden meines Hauses pflanzen, aber ich traue mich wegen der Entwicklung seiner Wurzeln nicht, sie haben mir gesagt, dass man aus einem Quadrat einen Brunnen machen kann dosieren und Styropor an den Kanten anbringen, damit die Wurzeln nach unten gehen und somit kein Fundament, keine Rohre usw. beschädigen. Haben Sie eine Idee, ob diese Methode funktioniert? Vielen Dank!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Laura.
      So wie ich es verstehe, wird Styropor mit der Luftfeuchtigkeit abgebaut. Ich empfehle daher dringend, an seiner Stelle eine Anti-Rhizom-Barriere (normalerweise zur Kontrolle des Bambuswachstums) anzubringen.
      Pflanzen Sie es jedoch so weit wie möglich vom Haus entfernt, um zukünftige Probleme zu vermeiden.
      Grüße 🙂.

  38.   laura sagte

    Vielen Dank Monica !!!! Alles Gute!

  39.   Feli sagte

    Hallo. Ich würde gerne einen Flamboyant im Hinterhof meines Hauses neben einem See pflanzen können. Ich lebe in Zentralflorida und unsere Winter waren noch nie unter 20 Grad. Denken Sie, dass hier ein Flamboyant wachsen kann, sei es rot oder gelb?

    1.    Juan Carlos sagte

      Ich lebe in Tampa Bay, habe 7 Jahre lang 5 in Erde gepflanzt und XNUMX in einem Topf, der jünger als ein Jahr ist, und ich habe keine
      Problem. Sie müssen auf sie aufpassen, wenn sie jünger sind.

      1.    Monica Sanchez sagte

        Hey.
        Mit diesen Temperaturen können Sie problemlos Flamboyants züchten 🙂.
        Grüße.

  40.   Francisco Javier Alvarez Gomez sagte

    Hallo guten Tag. Ich würde nur gerne wissen, ob Sie uns Pflanzen geben könnten. die Sporteinheit aufzuforsten. Im Ejido schreitet die Gemeinde Salto de Agua voran.
    Geben Sie mir Ihre Nummer und ich werde in direktem Kontakt sein.

  41.   Mariana sagte

    Hallo, ich komme aus Venezuela. Ich habe mehrere Exemplare in meiner Gegend gesehen, alle wunderschön. Ich habe ungefähr 10, die in einem Topf wachsen, ich habe 2 in den Boden gepflanzt, aber nach 1 Jahr, ohne zu viel zu wachsen, hat es angefangen auszutrocknen, ich denke, es wird nicht sprießen, ich habe Angst, mehr zu pflanzen und sie auch zu verlieren, ich weiß Sie haben starke Wurzeln, aber der Boden ist extrem hart. Ist es möglich, dass sie an der Härte der Erde und dem Überschuss der Sonne gestorben sind? WAS KANN ICH TUN, DASS DIE ANDEREN, DIE ICH PFLANZE, NICHT AUCH STERBEN? Was ist, wenn ich sie direkt auf den Boden säe, passt es sich besser an schlechtes Wetter an? Es ist in Zulia, die Temperatur ist sehr heiß, normalerweise von 34 bis 36 Grad

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Mariana.
      Ja, das ist wahrscheinlich die Todesursache für Ihre 2 Flamboyans. Meine Empfehlung ist, wenn möglich ein 1 m tiefes Pflanzloch zu machen und es mit schwarzem Torf und Perlit zu mischen. Aber wenn es zu schwer ist, können Sie versuchen, einen gekeimten Samen direkt in den Boden zu säen. Diejenigen, die sich in Töpfen befinden, können immer beschnitten werden, um sie klein zu halten.
      Ein Gruß.

  42.   Juan carlos sagte

    Hallo Monica, ich habe einen Ameisenhaufen auf der Basis eines der mittleren Flamboyants probiert, dessen Blätter im Vergleich zu den anderen 5, die ich vor dem Haus habe, sehr dunkel wurden. Rund 1,6 m groß.
    Verwenden Sie ein Organophosphorat, Bifenthrin.
    Ich sehe keine neuen Ausbrüche im Vergleich zu den anderen ... Muss ich Selbstmord begehen oder wird es sich erholen?
    Vielen Dank!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Juan Carlos.
      Ameisen können Pflanzen ziemlich schwach machen, aber es ist sehr schwierig für sie, sie zu töten. Mein Rat ist, dass Sie sie mit einem Insektizid behandeln, das Chlorpyrifos enthält; Auf diese Weise produzieren die Bäume im Laufe eines Monats, maximal zwei, grüne, gesunde Blätter.
      Luck.

      1.    Juan Carlos sagte

        Vielen Dank!

  43.   paola sagte

    Hallo Monica. Ich habe Angst vor einem 50 cm Flamboyant in einem Topf. Wie hoch sollte es sein, ihn auf den Boden zu legen und zu welcher Jahreszeit, wenn man bedenkt, dass mein Platz in Buenos Aires im Winter Argentinien ist, ist es kalt.
    Dank!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo paola.
      Mit dieser Höhe können Sie es bereits problemlos auf den Boden stellen 🙂, aber Sie müssen bedenken, dass es keine Temperaturen unter 0 ° C unterstützt. Die ideale Zeit zum Pflanzen ist der Frühling.
      Grüße und Glückwünsche zu Ihrem Baum!

  44.   Ismael sagte

    Hallo, ich habe einen dieser Bäume und im Winter setzen sie immer schwarze Äste und trocknen weiter, nachmittags spendet es Schatten, mein Nachbar hat 2 Bäume und keiner von ihnen trocknet aus oder verliert alle Blätter wie meine, was kann ich tun

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Ismael.
      Sie erhalten möglicherweise nicht die gleiche Pflege. Düngen Sie es von Frühling bis Herbst mit einem organischen Dünger (wie zum Beispiel Guano) und so kommt es im Winter gesund und stark an, was es überwinden kann, ohne seine Blätter zu verlieren.
      Es ist auch wichtig, es in den wärmeren Monaten 4-5 mal pro Woche häufig zu gießen.
      Grüße 🙂.

  45.   jacqueline sagte

    Können diese Bäume auf einer Ranch bei einer Temperatur von 100 ° F wachsen?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Jacqueline.
      Kein Problem, aber gießen Sie sie häufig, damit sie nicht austrocknen 🙂
      Ein Gruß.

  46.   priscila sagte

    Hallo Monica. Ich komme aus Buenos Aires, Argentinien. Mein Mann brachte Flamboyansamen aus Kuba, die wir gekeimt haben, und jetzt haben wir in einem Topf einen schönen potenziellen Baum, der 30 cm hoch ist und dessen Laub einen Durchmesser von 50 cm hat.
    Wir wollen wissen, ob es in einen größeren Topf gepflanzt werden kann. Wenn es eine bevorzugte Station gibt. Und wenn es an Land gebracht wird.
    Auch einige Blätter aus dem unteren Teil, näher am Stamm, färben sich gelb und fallen. Der Rest ist sehr grün. Ist das üblich? Wenn Sie uns Ihre Meinung mitteilen können, sind wir Ihnen sehr dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen.
    Priscila - Juan Carlos

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Priscila.
      Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Baum 🙂
      Sie können es in einen größeren Topf umfüllen, wenn im Frühjahr Wurzeln aus den Drainagelöchern wachsen.
      Nach dem, was von den unteren Blättern zählt, ist es normal. Wenn Sie es in einem Gebiet haben, in dem es direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, aber nur wenige Stunden, empfehle ich Ihnen, es an einen anderen Ort zu verlegen, an dem es den ganzen Tag direkte Sonne haben kann.
      Ein Gruß.

      1.    Priscilla sagte

        Hallo Monica. Wir freuen uns über Ihre schnelle Antwort.
        Wir stehen kurz vor dem Herbst und die Tage sind nicht sehr sonnig. Und im Winter noch weniger.
        Sollten wir Vorsichtsmaßnahmen treffen, damit unser Baum nicht von kalten Tagen und Frost betroffen ist?

        1.    Monica Sanchez sagte

          Nichts, dafür sind wir 🙂.
          Wenn es Frost gibt, ja. Flamboyan kann die Kälte nicht aushalten, daher empfehle ich, es zu schützen, sobald die maximale Temperatur unter 10 ° C fällt. Wenn die Mindesttemperatur im Winter nicht unter -2 ° C fällt, reicht es aus, sie mit einem transparenten Kunststoff zu umwickeln. Wenn es jetzt kälter ist, ist es ratsamer, es in das Haus zu stellen und ein Mini-Gewächshaus mit einer 5-l-Flasche zu bauen (einige kleine Löcher zu machen, damit die Luft erneuert werden kann).
          Ein Gruß.

  47.   Juan carlos sagte

    Vor einiger Zeit bemerkte ich, dass einer meiner 7 Flamboyanten einen Anthurium-Versuch hatte, und ich bemerkte eine Verdunkelung der Blätter.
    Das Unternehmen sagt, dass es den Baum nicht beeinflussen kann, aber es hat alle Blätter verloren.
    Woher weiß ich, ob er lebt oder ob er sich erholen wird?
    Die anderen haben im Winter keine Blätter verloren, sehen aber dünner aus ...
    Thanks!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Juan Carlos.
      Um herauszufinden, ob es lebt oder nicht, kratzen Sie ein wenig am Kofferraum: Wenn es grün ist, liegt es daran, dass es noch überleben kann.
      Streuen Sie Asche um die Stämme, um die Ameisen abzuwehren, und düngen Sie dabei die Pflanzen.
      Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Kieselgur, die Sie in Baumschulen oder Gartengeschäften kaufen können.
      Ein Gruß.

      1.    Juan Carlos sagte

        Exzellente Idee! Nochmals vielen Dank.
        Ich frage mich, wo er sein Büro oder seine Praxis hat ...
        JC

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Juan Carlos.
          Ich bin froh, dass es dir dient.
          Gruß

          1.    Juan Carlos sagte

            Ihr Rat hat mir immer gedient, wenn es nützlich sein könnte, zögern Sie nicht, mir zu schreiben; Ich bin ein in Florida praktizierender Tierarzt… und neu in der Baumzucht, auf eine Weise, die Ihnen für alles zur Verfügung steht, was Ihnen angeboten wird. Ich mache kleine Tiere.


          2.    Monica Sanchez sagte

            Vielen Dank für Ihre Worte, Juan Carlos 🙂.
            Und genau wie ich sage, wenn Sie Fragen oder Probleme mit Ihren Pflanzen haben, können Sie uns schreiben, wann immer Sie es brauchen.


  48.   Albert Req So Hdz sagte

    Hallo, kann mir jemand sagen, wie aggressiv die Wurzeln der Flamboyaner sind, insbesondere wie weit ihre Wurzeln wachsen können und wie tief sie sie begraben. Vielen Dank.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Albert.
      Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, es für alle Fälle in einem Mindestabstand von 10 m zu pflanzen.
      Die Wurzeln der meisten Bäume sind bis zu 60 cm tief. Es gibt jedoch einige, die bis zu 2 m tief sind.
      Ein Gruß.

  49.   Ema Suarez sagte

    Hallo

    Ich habe 4 extravagante Setzlinge, die ich aus Samen gemacht habe. Sie sind 6 Monate alt. Bis gestern waren sie glücklich und gesund. Vor der letzten Nacht begann man tagsüber, die Blätter zu falten, und alle seine Töchter und Zweige trockneten aus. Ich habe es getrennt, bevor es passiert ist. Heute bin ich angekommen und die anderen drei sind gleich. Ich möchte nicht, dass sie sterben. Ich habe sie überprüft und finde keine Schädlinge. Sie können sich jede Krankheit vorstellen, die sie haben könnten. Das Wetter ist warm und in den letzten Tagen gab es keine Temperaturänderungen. Ich lege neem drauf, um zu sehen, ob ihnen etwas hilft.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Ema.
      Nach dem, was Sie zählen, scheint es, dass es ein Pilz ist, der sie befällt.
      Behandeln Sie sie mit einem Breitband-Fungizid, vorzugsweise flüssig, gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.
      Viel Glück.

  50.   Mary .. sagte

    Wie viel wächst es im ersten Jahr?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Mary.
      Dies hängt von der Größe des Topfes und den Wachstumsbedingungen ab. Meins wuchs zum Beispiel 45-50 cm und wurde in große Töpfe mit 40 cm Durchmesser gepflanzt.
      Ein Gruß.

  51.   Emma Ruiz sagte

    Ich habe zwei zweieinhalb Jahre alte Flamboyan-Chips, sie haben im Winter alle Blätter verloren und werfen jetzt neue Blätter ab, aber wenn sie wachsen, werden sie schwach, gelb, dann braun und braun.
    Was kann ich tun? Ich möchte sie nicht verlieren. Ich habe sie in einem großen Topf.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Emma.
      Ich empfehle Ihnen, eine Antimykotika-Behandlung mit flüssigem Universal-Fungizid durchzuführen und diese sehr gelegentlich, höchstens ein- oder zweimal pro Woche, zu gießen. Wenn die Temperaturen zu steigen beginnen, erhöhen Sie die Häufigkeit der Bewässerung, aber versuchen Sie, Staunässe zu vermeiden.
      Viel Glück.

  52.   Millie vera sagte

    Ich habe ungefähr 3 bis 4 Jahre lang einen blauen Flamboyan (Jacaranda) gepflanzt. Es ist sehr hässlich mit sehr langen Ästen nach oben gewachsen und hat nur Blätter an den Spitzen. Jetzt (April 2016) hat es einen blühenden Zweig. Ich würde gerne wissen, ob ich ihn nach der Blüte so beschneiden kann, dass er sich verzweigt und wie ein normaler Flamboyan mit einer Form wie ein Regenschirm aussieht.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Millie.
      Der Jacaranda gehört zu einer anderen Art als der Flamboyant. Der erste ist Jacaranda mimosifolia und der zweite ist Delonix regia.
      In jedem Fall können Sie es im späten Winter oder Herbst beschneiden. Jetzt wird es nicht empfohlen, da die Pflanze in vollem Wachstum ist.
      Ein Gruß.

  53.   Arthur sagte

    Hallo .. Ich brauche einen Rat, ich möchte Jacaranda und Framboyan in einem Park pflanzen .. Würden Sie mir empfehlen, diese 2 Bäume zusammenzusetzen?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Arturo
      Sie können sie nahe beieinander pflanzen, aber ich empfehle, einen Abstand von 5 m zwischen den beiden zu lassen, damit vor allem der Flamboyant sein charakteristisches Sonnenschirmglas erhalten kann.
      Ein Gruß.

      1.    Arthur sagte

        Vielen Dank ... haben Sie Empfehlungen für Jacaranda? irgendein Link ..

        1.    Monica Sanchez sagte

          Ja, hier ist ein Link zur Jacaranda-Pflege. Clic aquí.
          Gutes Wochenende!

  54.   Enrique sagte

    Liebe Monica, ich lebe in Cuernavaca und möchte einen Flamboyant in einen Topf pflanzen. Wie groß und tief muss der Topf sein, um einen Baum mit einer Krone von 2 oder 3 Metern Durchmesser zu bekommen? Schöne Grüße.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Enrique.
      Es ist schwer zu wissen, aber ich rechne damit, dass man in einem 50 cm tiefen und ungefähr gleich breiten Topf einen sehr schönen Flamboyant bekommen kann.
      Ein Gruß.

  55.   Lupillo sagte

    Hallo, ich habe seit vier Jahren einen Flamboyan, ich habe darauf gewartet, dass er blüht, ich dünge ihn bereits, ich gieße ihn jeden dritten Tag in der sonnigen Jahreszeit, er hat genug Erde, er ist ungefähr 4 Meter hoch, jedes Jahr ändert sein Laub, aber von da an passiert nichts, was kann ich noch tun? Ich würde mich über Ihren Rat freuen.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Lupillo.
      Manchmal kann es eine Weile dauern, bis sie blühen. Ich kann Ihnen sagen, dass ich auch einen schnell wachsenden Baum habe, der bereits hätte blühen sollen, und dies nach 7 Jahren seit seiner Keimung noch nicht getan hat.
      Aber kümmern Sie sich weiter darum, wie Sie es jetzt getan haben, und früher oder später wird es gedeihen 🙂.
      Ein Gruß.

      1.    Juan Carlos sagte

        Ich habe 7 in Land von jeweils ca. 1,80 m gepflanzt. Ich mulchte sie um den Baumstamm, 2 bis 3 cm hoch vom Baumstamm entfernt.
        Er befruchtete sie jetzt jeden Monat mit 10-10-10, einem Spray für Blätter und kleinere Mineralien im Boden.
        Ich frage mich, ob vieles die Absorption dieser Zusatzstoffe nicht beeinträchtigen wird ...
        Juan Carlos

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Juan Carlos.
          Nein, es wird nicht stören, keine Sorge 🙂. Das Mulchen speichert zwar Feuchtigkeit, aber die Pflanze kann die Mineralien aus dem Kompost, den Sie ihm geben, problemlos aufnehmen.
          Ein Gruß.

          1.    Juan Carlos sagte

            Thanks!


          2.    Monica Sanchez sagte

            Für dich 🙂


  56.   Antonio sagte

    Hallo Monica, meine Frage ist: Ich habe einen Fraboyan von ca. 2 Jahre lebe ich in Nuevo Leon, Mexiko. Das Klima ist 30 ° Celsius. Zuerst war es sehr belaubt mit reichlich vorhandenen Blättern, die für einen schönen Schatten sorgten, aber in 6 Monaten, als die neuen Blätter herauskamen, war es mit sehr wenig Blätter, die fast nicht Es gibt Schatten, ich habe es ein wenig mehr beschnitten als alles andere Zweige Ich weiß nicht, was es ist, aber ich möchte Ihren Rat. Vielen Dank im Voraus, Grüße.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Antonio.
      Wie lange ist es her, dass du es beschnitten hast? Möglicherweise liegt es daran, dass Sie sich noch erholen. In jedem Fall würde ich empfehlen, es mit einem organischen Dünger wie Guano zu düngen, der eine schnelle Wirkung hat. Auf diese Weise nimmt der Baum neue Blätter heraus und sieht mit der Zeit wieder üppig aus.
      Ein Gruß.

  57.   Claudia sagte

    Guten Morgen, wir haben einen Flanboyant auf der Terrasse des Hauses, wir sind neu hier. Ich mag es sehr, aber ich fühle es ein bisschen traurig und ich habe einige horizontale Schnitte an seinem Stamm bemerkt, von denen eine klebrige Substanz tropft. Ich würde gerne wissen, ob es sich um eine Krankheit handelt und wie sie behandelt werden kann, vielen Dank Wir sind in Florida in der Nähe von Fortlauderdale.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Claudia.
      Es scheint, dass der Flamboyan entweder absichtlich verletzt wurde oder im Gegenteil einen massiven Angriff von Insekten erlitten hat. Wenn Sie es schneiden, ist es normal, dass Harz herauskommt, aber es sollte bald heilen und das war's. Aber für den Fall, dass es ein wenig traurig erscheint, wie Sie sagen, ist es wahrscheinlich, dass Insekten oder Pilze diese Wunde ausgenutzt haben, um in sie einzudringen und sie zu schädigen.
      Ich empfehle, dass Sie den Baum beobachten, um festzustellen, ob Sie irgendeine Art von Insekt sehen, und ihn gegebenenfalls mit einem systemischen Breitbandinsektizid gemäß den Anweisungen auf der Packung behandeln.
      Wenn es andererseits keine Anzeichen von Schädlingen gibt, behandeln Sie es mit einem systemischen Fungizid, das ebenfalls den Anweisungen folgt. Dieses Produkt tötet Pilze ab.
      Ein Gruß.

  58.   Jimmy sagte

    Ich habe eins, es ist noch sehr jung, aber ich bin sehr froh, es zu haben, es wächst bereits. Ich hoffe, es groß und mit seinen schönen Blumen zu sehen

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Jimmy.
      Ja, im Laufe der Zeit wird es sicherlich ein spektakulärer Baum 🙂
      Ein Gruß.

  59.   Marcela Flores Platzhalterbild sagte

    Hallo Monica, hast du irgendwelche Kommentare zur Herstellung eines framboyanischen Bonsai?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo, Marcela.
      Der Flamboyan ist ein Baum, der sicherlich als Bonsai bearbeitet werden kann. Dazu muss es in einem Topf, der breiter als tief ist, mehrere Jahre lang in seinem eigenen Tempo wachsen. Bei einer Stammdicke von mindestens 2 cm werden die Wurzeln ein wenig geschnitten (nicht mehr als 3 cm) ), und es wird in einen leicht flachen Topf (20 cm) gepflanzt.
      Im folgenden Jahr wird es aus dem Topf genommen und die Wurzeln werden erneut geschnitten, diesmal 5 cm, und in einen flachen Topf (15 cm) gepflanzt.

      Dann, im dritten Jahr, kann es in ein Bonsai-Tablett gepflanzt werden, was ihm einen Shakkan-Stil (leicht abfallend) oder einen Chokkan-Stil (formale vertikale Form) verleiht.

      Ein Gruß.

  60.   Eugenia sagte

    Hallo Monica,
    Ich habe vor einer Woche einige Tabachín-Samen (Flamboyan) zum Keimen gebracht, und die kleine Pflanze hat bereits begonnen zu wachsen. Meine Frage ist, um sie zu pflanzen, in welcher Position ich den Samen in den Boden legen soll. Horizontal oder vertikal (und wenn ja, geht der Punkt, an dem die Pflanze zu entstehen begann, nach unten oder oben?
    Vielen Dank im Voraus

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Eugenia.
      Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch 🙂
      Und beantworten Sie Ihre Fragen: Der Samen sollte besser im Liegen platziert werden, dh horizontal mit etwas Substrat bedeckt (genug, damit er nicht gesehen werden kann).
      Übrigens wird dringend empfohlen, eine Prise Fungizidpulver hinzuzufügen, um zu verhindern, dass Pilze es beschädigen.
      Ein Gruß.

  61.   Juany Gamez sagte

    Hallo, ich habe einen Baum, er ist 3 Jahre alt, aber er füllt sich mit weißen Flecken. Was kann ich tun? Ich würde mich über Ihre Hilfe freuen. Ich liebe meinen Baum, dringend, danke.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Juany.
      Weiße Flecken auf Flamboyans entstehen normalerweise durch Überwässerung. Ich empfehle Ihnen, es im Sommer 3-4 mal pro Woche und den Rest des Jahres 1 oder 2 Mal alle sieben Tage zu gießen.
      Ebenso ist es wichtig, dass Sie es gegen Pilze mit einem systemischen Breitband-Fungizid behandeln.
      Ein Gruß.

  62.   Juan Carlos sagte

    Diese Transplantation Es ist besser, sie im Winter zu machen, wenn er schläft »oder im Frühling?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Juan Carlos.
      Es ist am besten, dies kurz vor der Wiederaufnahme des Wachstums im Frühjahr zu tun.
      Ein Gruß.

  63.   Veronika lopez sagte

    Hallo, guten Tag, ich bin von MTY. Ich habe einen Baum und ich habe 9 Monate damit und er trocknet in weniger als einer Woche. Ich hatte ein bisschen Kies, ich habe ihn als Ornament verwendet und ich habe gesehen, dass er es ist begann zu trocknen Ich legte es hin, weil es trocknet. Ich schnitt die Zweige ab, die bereits getrocknet waren, aber von Tag zu Tag trockneten sie aus und ich verstehe nicht, warum ich dann überprüfe, ob der LKW nicht mehr grün ist, sondern voller Braun Getreide, alles und die Nachbarin hat eins und sie hat auch eins. Wenn ich das Gleiche tue, was ich tun kann, möchte ich nicht, dass es austrocknet. Kannst du mich bitte führen?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Veronica.
      Ich empfehle Ihnen, es mit einem Breitband-Fungizid zu behandeln. Es gibt einen sehr guten namens Fosetil-Al, ich weiß nicht, ob er dort vermarktet wird; Falls Sie es nicht finden können, reicht ein universelles Breitband-Fungizid aus. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung.
      Viel Glück.

  64.   Dayan sagte

    In meinem Haus haben wir ein 30-jähriges, das Problem, dass aufgrund der schlechten Logistik in der Nähe des Hauses gepflanzt wurde und es jetzt die Wände knackt, wie kann ich wissen, wie viel seine Wurzeln ungefähr sind

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Dayan.
      Sie können sich ein Bild davon machen, wie lang die Wurzeln sind, indem Sie die Entfernung berechnen, in der der Baum gepflanzt wird und wo sich das Haus befindet. Bei diesen Metern müssen Sie 3-4 m mehr hinzufügen, da sie normalerweise, wenn sie zu brechen beginnen, darauf zurückzuführen sind, dass sie sich nicht nur ausreichend vertieft haben, sondern sich gleichzeitig verdickt haben.
      Aber genau zu wissen ist schwierig 🙁

  65.   Marina de Ortega sagte

    Ich bin glücklich, weil es in meinem Land einige gibt, aber hier heißt es Akazie, ich weiß nicht warum. Grüße aus Panama. Ich habe meine Flanboyan-Samen bereits in einem Topf. Hoffentlich und sie sind geboren, ich bin besorgt.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Viel Glück, Marina 🙂

  66.   Angeles Ibanez Esteban sagte

    Hallo, ich liebe extravagant und ich mag deine Seite. Ich habe einen Samen gekeimt und er ist sehr gut gewachsen, ich habe ihn in einen größeren Topf gepflanzt und er ist gestorben. Ich keimte einen zweiten Samen und diesmal legte ich ihn von Anfang an in einen großen Topf mit einem Durchmesser von etwa 55 cm. Es wächst tagelang, es ist ca. 55 cm hoch. Meine Frage ist, ob es beschnitten werden sollte, um diese Sonnenschirmform zu haben, oder ob ich es von selbst wachsen lassen sollte. Im Moment sind die sekundären Amtsleitungen nicht symmetrisch.

    Dank und beste Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Engel.
      Danke für deine Worte 🙂. Wir freuen uns, dass Ihnen der Blog gefällt.
      In Bezug auf Ihre Frage ist der Flamboyant ein Baum, der nicht beschnitten werden kann, es sei denn, Sie möchten als Bonsai arbeiten. Er wird nur sein Sonnenschirmglas erwerben.
      Ein Gruß.

  67.   Juan Carlos sagte

    Hallo Grüße, gut, deine Informationen über den Flanboyan und ich mag besonders diese Frage. Ich habe einen Schnitt in der 2 Meter hohen Straße gefunden. Sie hatten ihn aus dem Rais genommen. Er war mit all seinen Rais beschnitten, wo der Ra höher anfängt und Ich habe es gepflanzt, es zu mir nach Hause gebracht und gepflanzt, und welche Sorgfalt sollte ich haben? Ich bitte Sie, mir eine Empfehlung zu geben, danke

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Juan Carlos.
      Im Moment empfehle ich, es vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen und ein Schattennetz darauf zu legen. Wenn Sie können, suchen Sie nach pulverisierten Wurzelhormonen und gießen Sie sie mit Wasser. Wenn nicht, ist die Verwendung von Linsen eine gute Alternative (hier erklären wir, wie). Dies hilft dem Baum, neue Wurzeln zu emittieren.
      Je nach Hitze zwei- bis dreimal pro Woche gießen, um Staunässe zu vermeiden.
      Wenn Sie sehen, dass es anfängt zu wachsen, können Sie es mit jedem Dünger düngen, den Sie finden können, wie z. B. Universal, Guano oder Humus.
      Grüße und viel Glück 🙂

  68.   heimar sagte

    Glücklicherweise haben wir diesen Baum an meinem Standort, aber leider wird sein Zierpotential nicht geschätzt. Ich bin Agroforstingenieur und muss als solcher die Umsetzung von Grünflächen in öffentlichen Bereichen fördern. Ich habe einige Samen und werde sie reproduzieren, um ihre Verwendung zu fördern.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Ich bin sehr glücklich, Heimar.
      Es ist ein Baum, den man bei warmem Klima ausnutzen muss.
      Viel Glück 🙂

  69.   Maida Garcia Hernandez sagte

    Ich habe es geschafft, dass mein Framboyan in Chile 50 cm erreicht und jetzt im Winter sind seine Blätter etwas verwelkt. Ich sehe seinen kräftigen Stamm und sogar einen weiteren Ast. Ich vertusche es nachts, ich werde deinem Rat folgen.
    Hier gibt es einen ähnlichen Baum, aber mit lila Blüten ist der Jacaranda. … Deshalb hoffe ich, diesen schönen Baum zu erreichen, der in meiner Heimat Kuba wächst. Vielen Dank, dass Sie meine Registrierung akzeptiert haben.
    Maida

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Maida.
      Viel Glück. In jedem Fall ist der Jacaranda kältebeständiger als der extravagante, er kann Frost bis -3ºC widerstehen.
      Selbst wenn die Mindesttemperatur in Ihrer Region nicht unter 0 ° C fällt, wächst der Flamboyant problemlos. Selbst wenn es auf -1ºC fällt, schützt es sich ein wenig und das war's.
      Gruß

  70.   Lillian sagte

    Grüße, Monica. Ich lebe in Florida, USA und habe einige zwergartige Flamboyan-Samen, die ich vor einiger Zeit aus Puerto Rico mitgebracht habe. Sollte ich den gleichen Empfehlungen folgen wie der Flamboyan, der majestätisch groß wird? Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Lilian.
      Was meinst du mit Zwergflamboyan? Ist das, dass die Caesalpinia pulcherrima der extravaganten sehr ähnlich sieht, aber es ist wirklich nicht. Um seine Samen zu keimen, müssen Sie sie einem Thermoschock aussetzen, dh sie - mit Hilfe eines Siebs - 1 Sekunde in kochendes Wasser und 24 Stunden in Wasser bei Raumtemperatur legen; und dann pflanzen sie in Töpfe in voller Sonne.
      Ein Gruß.

  71.   liz sagte

    22 min.

    Entschuldigung, ich habe gerade einen Franboyan-Baum gekauft und die Kinder, die Fußball spielten, haben ihn getroffen und den Baum in zwei Hälften geteilt

    wächst es noch oder muss ich noch ein kaufen?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Liz.
      Im Prinzip wird es problemlos wachsen können. Schneiden Sie den krummen Teil ab und geben Sie Heilpaste auf den Stamm, den Sie übrig haben. Gießen Sie es dreimal pro Woche, und in höchstens einem Monat sollten neue Triebe wachsen.
      Ein Gruß.

  72.   nes sagte

    Grüße .aber kann ich für die 3 Farben (rot, gelb, blau) pfropfen ???

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Nes.
      Ja, Sie können es ohne Probleme pfropfen. Aber der blaue Flamboyant existiert nicht. Dies ist ein Baum, dessen wissenschaftlicher Name Jacaranda mimosifolia ist und der nichts mit dem Extravaganten (Delonix regia) zu tun hat.
      Ein Gruß.

  73.   Marga sagte

    Hallo Monica, letztes Jahr habe ich einen Flamboyant aus dem Samen gepflanzt, zwei sind gewachsen und ungefähr zwei Meter hoch, in einen Topf gepflanzt. Ich bin sehr glücklich und freue mich darauf zu gedeihen. Danke für deinen Rat, ich komme aus Gran Canaria

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Marga.
      Schon zwei Meter? Mit einem Jahr? Tolle. Meine sind 2 Jahre alt und kaum 50 cm groß.
      Wie fühlst du das Wetter? 🙂
      Aber damit sie gedeihen, muss man etwas länger warten. In Ihrem Klima blühen sie in 2-3 weiteren Jahren bereits.
      Ein Gruß.

  74.   Alex sagte

    Hallo! Ich habe Ihre Website gefunden und sie ist sehr interessant. Ich habe mehrmals versucht, Flamboyan-Samen zu pflanzen, zuerst sprossen sie, starben aber immer, und jetzt verrotten die Samen direkt, bevor sie keimen. Die Samen, die ich habe, habe ich im September letzten Jahres gesammelt. Ist es möglich, dass sie verrotten, weil sie nicht mehr fruchtbar sind? Oder wird ihnen einfach kein Fungizid verabreicht?
    Weil ich dieses Mal der Methode folgen werde, die Sie auf Ihrer Website verfügbar machen, um zu sehen, ob es mehr Glück gibt. Im Moment hat sich die transparente Schutzschicht bereits gelöst, um zu sehen, ob es diesmal Glück gibt ...

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Alex.
      Es ist mit ziemlicher Sicherheit der Pilz. Sie sind immer auf der Hut.
      Behandeln Sie sie mit Fungiziden, bevor sie keimen, sobald sie es tun, und während des ersten Lebensjahres. Sie können im Frühjahr und Herbst Kupfer oder Schwefel verwenden, im Sommer ist es jedoch am besten, ein chemisches systemisches Fungizid zu verwenden.
      Viel Glück.

  75.   araceli sagte

    Hallo, guten Tag, ich möchte sadern, sobald du Zeit zum Blühen hast

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Araceli.
      Es hängt sehr vom Klima und dem Anbau ab. Wenn die Bedingungen ideal sind, dh wenn die Temperatur über 20-30 ° C bleibt und regelmäßig gewässert wird, kann sie in 4 Jahren blühen. Andernfalls dauert es etwas länger: zwischen 6 und 10.
      Ein Gruß.

  76.   Ruth Acevedo sagte

    Hallo, ich habe einen Flamboyan-Baum in einer Woche, es war zu heiß, dass über 40 Grad und die Blätter gelb, dann braun wurden und schließlich trockneten sie und fielen von selbst, aber die Zweige schienen, als würde eine Lötlampe über sie hinweggehen, sie waren wie verkohlt und danach Alles, was mir auffiel, war, dass der Stamm des Baumes viele kleine Augen wie Perforationen hatte und von dort wie ein kleines Wasser herauskommt, das wie Honig aussieht, und auch einige Würmer oder Larven herauskommen und auf dem Stamm einige Insekten draußen herumlaufen. Ich habe den Stamm des Baumes abgekratzt und er sieht grün aus. Vor all dem im Frühjahr können wir ein wenig sagen, dass es ein sehr junger Baum ist, abgesehen von den Schnitten, die ich nicht geheilt habe. Der Baum wird dieses Haar aus Blättern retten.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Ruth.
      Sie können es 3-4 mal pro Woche gießen und mit einem systemischen Insektizid behandeln, aber ich weiß nicht, ob es gerettet wird.
      Hoffentlich Glück und Überleben.

  77.   Yanina sagte

    Hallo, ich komme aus Panama, ich würde gerne wissen, ob der Flamboyan auf einem Lagunenfeld gepflanzt werden kann. In Panama habe ich keine Exemplare in gelber Farbe gesehen, wo sie gefunden wurden. Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Yanina.
      Nein, leider nicht. Es will viel Wasser, besonders in der heißesten Jahreszeit, aber es kann nicht wachsen, wenn es immer "nasse Füße" hat.
      Der Flamboyant (Delonix regia) mit roten und gelben Blüten stammt aus Madagaskar.
      Ein Gruß.

  78.   Yanina sagte

    Vielen Dank für Ihre Antwort, würden Sie den Baum für ein Land wie dieses empfehlen, Grüße.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Yanina.
      Für Lagunenböden können Sie eine Esche oder einen amerikanischen Lorbeer (Karel latifolia) setzen, wenn der Boden sauer ist und es keinen Frost gibt.
      Es gibt auch andere, wie Taxodium distichum, aber es braucht ein kühles Klima.
      Ein Gruß.

  79.   Julius P. sagte

    Hallo Monica, guten Morgen, du weißt, ich lebe in Monterrey und vor Monaten (fast einem Jahr) habe ich einen Flamboyan gepflanzt und bis vor zwei Wochen begannen die gelben Blätter zu erscheinen, aber ich begann zu sehen, dass sie als Tränen im Stamm und erschienen danach die gelben Blätter. Was könnte damit passieren? Ich habe es gesät, als es 4 cm dick war und es derzeit 22 cm ist. Ich gieße es jeden 3. Tag.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Juli.
      Du hast Fotos? Wenn ja, können Sie sie auf eine Tinypic- oder Imageshack-Website hochladen und dann den Link hier kopieren?
      Im Prinzip würde ich Ihnen sagen, dass Ihr Baum Pilze hat, die mit einem systemischen Fungizid behandelt werden, das in Baumschulen verkauft wird. Aber wenn Sie Fotos weitergeben könnten, würde ich es Ihnen besser sagen.
      Du bist übrigens jetzt im Winter, oder? Welche Mindesttemperatur hatten Sie? Ich frage dies, weil manchmal plötzliche Temperaturänderungen oder wenn sie sehr niedrig sind, auch Risse in den Protokollen verursachen können.
      Ein Gruß.

      1.    Julius P. sagte

        Im Moment sind wir im Sommer. Ich dachte, es sei wegen des Saisonwechsels, aber nichts zu sehen. Die Blätter trockneten aus und ich bemerkte auch den einen oder anderen Zweig. Stirbt es? Es hat immer noch grüne Blätter, aber nur sehr wenige.
        Vielen Dank für Ihre prompte Antwort.

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Juli.
          Nach allem, was ich sehe, hat der Flamboyant den seltsamen Schnitt am Kofferraum erlitten. Höchstwahrscheinlich sind Pilze durch eine Wunde eingedrungen und greifen sie an.
          Aus diesem Grund empfehle ich, sie mit einem systemischen Fungizid gemäß den Anweisungen auf dem Behälter zu behandeln.

          Die Palme hat Mehlwanzen, die sogenannten "San José Läuse". Sie werden mit 40% Dimethoat behandelt.

          Gruß

          1.    Julius P. sagte

            Guten Morgen Monica, danke für deine prompten Antworten. Ich habe das Fungizid und Dimethoat bereits angewendet. Beachten Sie, dass Mauricio (mein Baum) seine Zweige trocknet und fällt. Er bleibt kahl. Beachten Sie auch, dass sich die Blätter nicht wie gewohnt öffnen. Ich mache mir Sorgen, dass er sterben könnte. Muss ich ihm Dünger geben, um ihm zu helfen? Danke und guten Tag.


          2.    Monica Sanchez sagte

            Hallo Juli.
            Nein, erkrankte Pflanzen können nicht gedüngt werden, da der Kompost die Wurzeln verbrennt.
            Einmal behandelt, müssen Sie abwarten, wie es reagiert.
            Ein Gruß.


          3.    Julius P. sagte

            Hallo Monica, ich hänge diese Links an ein paar Fotos an, auf denen ich sorgfältig nachgesehen habe und etwas Seltsames gefunden habe. Sie sind wie schwarze Flecken auf der Innenseite des Baumes.
            http://imageshack.com/a/img924/5308/mDjMyD.jpg
            http://imageshack.com/a/img922/6742/UUt2Ar.jpg
            könnte es ein Pilz sein?
            Ich freue mich über Ihre Antworten.
            Dank und Grüße.


          4.    Monica Sanchez sagte

            Hallo Juli.
            (Ich habe die zweite Nachricht für Sie gelöscht).
            Ja, das sind Pilze 🙁. Behandeln Sie es mit einem systemischen Fungizid, das Sie in Baumschulen zum Verkauf finden.
            Ein Gruß.


          5.    Julius P. sagte

            Hallo Monica, guten Morgen, finde heraus, ich werde mit der Behandlung fortfahren.
            Ich danke Ihnen vielmals für Ihre prompten Antworten.
            guten Tag.
            Grüße.


          6.    Monica Sanchez sagte

            Dafür sind wir da 🙂. Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns erneut. Alles Gute.


  80.   Ma. Elena Garcia Ceron sagte

    Ich habe einen Framboyan und er ist 3 Jahre alt. Ich komme aus Monterrey nl. Mexiko und ich haben bemerkt, dass es traurig wird, es sieht aus wie aus und seine Blätter hängen herunter und es wird eine Samana haben, die es bemerkt…. Was könnte passieren ... Ich müsste dir Fotos schicken ... damit du mir hilfst

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Ma. Elena.
      Haben Sie nachgesehen, ob sich zwischen den Blättern Insekten befinden? Wenn er traurig aussieht und die Äste heruntergefallen sind, liegt das normalerweise daran, dass er entweder eine Pest hat oder dass er zu viel oder zu wenig Wasser hat.
      Zur Vorbeugung würde ich empfehlen, es mit zu behandeln Neemölund gieße es jetzt im Sommer alle 2 oder 3 Tage.
      Ein Gruß.

  81.   Maria Santos sagte

    Kann es eingetopft werden und trotzdem gedeihen? Danke

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Maria.
      Ja, ohne Probleme. Aber es sollte nicht an Kompost mangeln.
      Ein Gruß.

      1.    Elizabeth sagte

        Hallo, ich komme aus Costa Rica und mein Garten hat 8 wunderschöne Bäume dieser Art, hier ist es als Malinche bekannt, sie blühen wegen ihres Alters immer noch nicht, wir freuen uns auf diesen Moment, mein Mann und ich haben uns verliebt mit diesem Baum. Ich würde gerne Samen in gelber Farbe bekommen, ich würde gerne wissen, ob jemand sie mir zur Verfügung stellen kann?
        Bleib dran, Grüße

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Elizabeth.
          Du meinst die Delonix regia var. Flavida? Wenn ja, finden Sie bei ebay Samen 🙂.
          Ein Gruß.

  82.   Robert sagte

    Ich habe zwei Flamboyants, die seit ungefähr 8 Jahren im Garten gepflanzt sind. Sie sind kaum gewachsen. Der Stamm ist etwas dicker, aber sie haben nur einige Zweige, die einige Blätter geben, dann fallen sie und später kommen sie zurück. Aber es ist, als wären sie gefroren. Auch einige von den Ästen sind trocken Bäume sind auf einer Seite des Hauses vor dem Wind geschützt
    Ich spreche mit Ihnen aus Fuerteventura auf den Kanarischen Inseln
    Robertgabi1984@gmail.com
    Vielen Dank, dass Sie sich das angeschaut haben. Ich bitte Sie, mir eine Lösung für dieses Problem zu geben. Es ist nicht erwünscht, sie von ihrem Standort zu entfernen. Ich mag sie sehr. Ich habe sie gepflanzt, als meine Mutter noch lebte. Es ist emotional Ich bete, dass du mir eine Lösung gibst. Danke Ich hoffe Antworten durch meine Mail, att Robert

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Robert.
      Flamboyaner brauchen viel Wasser und Dünger, um kontinuierlich wachsen zu können. Ich empfehle daher, sie 3-4 Mal pro Woche zu gießen und von Frühling bis Herbst zu düngen, da das Klima auf Fuerteventura tropische Bäume zulässt, ohne die sie wachsen können Probleme bis zu dieser Saison.
      Zum Kompostieren können Sie organische oder mineralische Düngemittel verwenden. Es ist sogar noch besser, eine Düngemittelsorte und die nächste zu verwenden. Auf diese Weise geben Sie ihnen alle Nährstoffe, die sie benötigen.
      Ein Gruß.

  83.   Miguel sagte

    Hallo Monica! Ich bin Miguel aus Valencia-Spanien. Ich bin froh, dass es eine so freundliche Person wie Sie gibt, die sein Wissen mit Menschen teilt, die Zweifel an dieser Baumart haben, die vielen unbekannt ist. Vielen Dank. Ich sage Ihnen, dass sie mir diesen Sommer Samen aus Nepal gegeben haben, darunter zwei aus Delonix regia, ohne zu wissen, um welche Art es sich handelt. Ich habe sie für das nächste Jahr verlassen, jetzt habe ich sie erkannt. Denken Sie, dass sich diese Art in Valencia oder Alicante gut entwickeln kann? Unter diesen Samen befanden sich 2 von Artocarpus heterophyllus (Brotfrucht). Das habe ich sofort zum Keimen gebracht, denn wenn sie austrocknen, sterben sie. Sie haben alle gekeimt, jetzt sind sie kleine Bäume, ich war sehr aufgeregt. Sie denken, dass sie für diese Gemeinschaft gut wachsen werden. Schöne Grüße. Vielen Dank.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Miguel.
      Vielen Dank für Ihre Worte 🙂.
      Ich sage Ihnen: Wo ich wohne, liegen die Temperaturen im Sommer zwischen 38 und 39 ° C und im Winter zwischen -1 ° C. Ich habe Flamboyants, die bereits 3 Winter vergangen sind, ja, ein wenig geschützt. Die Blätter fallen, aber im Frühjahr sprießen sie wieder.
      In Valencia wird wahrscheinlich dasselbe mit Ihren Bäumen passieren, das heißt, sie verhalten sich wie Laubbäume. In Alicante verhalten sie sich jedoch vielleicht und nur vielleicht wie Halbkapseln und verlieren nur wenige Blätter.
      Es geht nur darum, es zu versuchen und ihnen im Winter ein bisschen Nitrofoska zu geben 😉.
      Ein Gruß.

  84.   Rebecca Loyo sagte

    Hallo Monica! Ich bin sehr glücklich, Ihren Blog gefunden zu haben, denn ich habe alle Kommentare gelesen, die Sie Ihren Followern gegeben haben, und Sie haben viele Zweifel geklärt, die ich an meinem Extravaganten hatte. Vielen Dank.!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Dank dir, Rebeca 🙂.
      Ich bin froh, dass es dir nützlich ist. Wie auch immer, wenn Sie Fragen haben, fragen Sie.
      Ein Gruß.

  85.   Martha Camacho Cantu sagte

    hallo monica guten tag !! Letztes Jahr haben wir eines davon gesät, nach ein paar Monaten begannen die Blätter zu vergilben und so ging es nach und nach, bis es austrocknete, bevor wir dies konsultierten, und sie gaben uns einige Chemikalien, um es zu retten, aber es war nicht so, dass sie uns empfohlen hatten entferne es und auch die Erde Was er hatte und sie gaben uns andere Chemikalien, um den Pilz abzutöten und ließen die Sonne das Sediment geben und neuen Boden legen und wir konnten einen weiteren Baum pflanzen und wir taten dies letztes Jahr und wir pflanzten einen weiteren Framboyan für ungefähr 6 Monate und leider setzt es gerade die gelben Blätter die ersten unten Ich sehe das gleiche, dass das andere mich sehr traurig macht, es lief sehr gut, in der Tat wuchs es ein wenig mehr als das vorherige, es war der Rest sehr grün aber wenn ich weiß, dass es immer mehr gelbe Blätter gibt, die wir für dieses Problem tun, helfen Sie uns bitte, danke im Voraus und Grüße.

  86.   Martha Camacho Cantu sagte

    Mir ist passiert, dass ich aus Monterrey komme und es 4 Tage die Woche gieße

    Und etwas anderes dauert Jahre an derselben Stelle wurde eine chemische Aufgabe gestellt, um einen Baum zu trocknen, der den Beton stark anhob. Wir wissen nicht, ob dies der Erde geschadet hat und Konsequenzen sind, obwohl Jahre vergangen sind ???
    Nochmals vielen Dank Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Martha.
      Ich glaube nicht, dass die Chemikalie, die vor 4 Jahren angewendet wurde, den Baum beeinflusst, da der Regen ihn heruntergespült hat, und es ist fast sicher, dass, wenn noch etwas übrig ist, es in einer Entfernung sein wird, in der sich der Baum befindet Wurzeln der Bäume reichen nicht.
      Meiner Meinung nach haben Sie überschüssige Feuchtigkeit. Hat das Land eine gute Entwässerung, dh wie lange dauert es, das Wasser aufzunehmen? Idealerweise würde die Erde beim Bewässern das Wasser schnell absorbieren. Wenn nicht, kann das 4-mal wöchentliche Gießen übermäßig sein.
      Zahlen Sie es übrigens? In den wärmeren Monaten ist es sehr ratsam, mit Flüssigdüngern wie Guano gemäß den Anweisungen auf der Verpackung zu bezahlen.
      Ein Gruß.

  87.   Alberto Siordia Torres sagte

    Hallo, ich habe einen 10-jährigen Flamboyan, Sie haben ein Glas mit einem Durchmesser von fast 15 mehr. Vor einigen Wochen habe ich beobachtet, dass dünne Äste fallen und sehr vertikale und sehr gut gemachte Schnitte geschätzt werden. Ich nehme an, es muss ein Glas sein Po Grab oder Tier, das macht Die Schnitte sind so präzise, ​​dass Sie wissen, was es sein kann und wie man es kontrolliert oder beseitigt, Grüße von Oaxaca

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Alberto.
      Es sieht so aus, als würde ein Bohrer Ihren Baum angreifen.
      Sie können sie mit Diazinon, Deltamethrin oder Fenvalerate behandeln.
      Ein Gruß.

  88.   Rolando sagte

    Hallo Monica, ich freue mich sehr, einen Spezialisten zu diesem Thema zu finden und so freundlich wie Sie. Ich habe viele Zweifel, ich wollte immer einen Framboyan, jetzt wo ich ihn habe, ich weiß nicht, ob ich ihn im Garten pflanzen kann, da er klein ist, außerdem gieße ich ihn kontinuierlich und in den Kommentaren lese ich, dass wir es versuchen wollen Damit die Wurzel nach unten wächst, müssen wir sie etwas durstig passieren lassen, und das würde das Gras austrocknen. Außerdem ist ein paar Zentimeter entfernt der Zaun des Hauses, ein Bürgersteig in Form eines Pfades und ein Quadrat aus poliertem Beton von 2 x 2 Metern. und ich möchte nicht, dass die Fundamente mich beeinflussen.
    Wenn Sie es in einen Topf geben, welches Material und welche Maße sollte dies sein? Derzeit ist es in den schwarzen Taschen, in denen sie es verkaufen, ich weiß nicht, ob mich das betrifft, ich lebe in Monclova Coahuila das Klima ist heiß über 30 ° CI möchte wirklich den Framboyan behalten, dem ich für die Zeit und den Rat danke Voraus, Grüße!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Rolando.
      Danke für deine Worte 🙂.
      Der Flamboyan ist ein Baum, der viel Platz benötigt. Je größer der Topf, desto besser. Zumindest würde ich empfehlen, es 1m x 1m zu sein. Darin würde es klein bleiben, aber es würde hübsch aussehen 🙂.
      Als Material können Sie Beton mit Picadín verwenden, aber Steine ​​oder Eisenstangen einsetzen, um ihn stärker zu machen.
      Ein Gruß.

  89.   Veronica sagte

    Hallo Monica. Ich bin von den Kanarischen Inseln angekommen, habe eine Tochter besucht und den Flamboyan getroffen ... es war Liebe auf den ersten Blick. Was für ein wundervoller Baum, sie waren alle in voller Blüte und mit den Schoten genau dort Die Chancen, das Saatgut nach Chile zu bringen, waren gleich Null ... was Sie in Geschäften suchen, die versiegeltes und zertifiziertes Saatgut haben, um es in das Land einbringen zu können.
    Ich hatte noch nie von diesem schönen Baum gehört, es kam mir in den Sinn, in «Gartenarbeit» einzutreten, wo ich abonniert bin, und ich genieße alle Lieder und fand die Geschichte des Flamboyan.
    Jetzt werde ich nach all deinen Ratschlägen versuchen, meine Samen zum Keimen zu bringen, und wenn Gott will, kann ich eine Kopie bekommen.
    Vielen Dank für Ihren großartigen Beitrag ... immer genau, immer bereit.
    dank

    1.    Monica Sanchez sagte

      Danke für deine Worte, Veronica 🙂. Du tust was du kannst hehe
      Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie.
      Ein Gruß.

  90.   MOK sagte

    An diesem Baum habe ich alles gepflanzt. Ich habe Samen bekommen, aber auch bekannt als REYNOSA TAMPS. MEXIKO blüht nicht so sehr und ich frage mich, ob es Porke wäre, auch wenn niemand sie normalerweise bezahlt. Was denkst du?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo MOK,
      Ja, es liegt wahrscheinlich an einem Mangel an Dünger oder Wasser, denn je wärmer das Klima ist, desto häufiger muss es bewässert werden.
      Ein Gruß.

  91.   LETICIA sagte

    Hallo, ich komme aus dem schönen Sonora Mexiko und ich liebe den Flamboyan, hier werden sie als Feuerbaum bezeichnet. Ich habe zwei in meinen Garten gepflanzt und sie waren wunderschön, aber vor drei Monaten war die Zeit von mehr Wärme und sie haben angefangen zu trocknen, sie haben noch nicht getrocknet SIE TROCKNEN, SIE HABEN KEINE FLECKEN ODER ALLES, ICH BEWEGTE BEREITS DIE ERDE UND ICH HABE IHNEN TABAKPULVER GEGEBEN. Ich hoffe nur, dass sie nicht sterben. Ich mag sie sehr, was könnte ich tun? DANKE IM VORAUS UND ICH LIEBE, EINE WEBSITE ZU FINDEN, AUF DER SIE SICH UM DIE BÄUME SORGEN.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Leticia.
      Wie oft gießt du sie? Bei heißem Wetter ist es wichtig, dass der Boden immer feucht ist (aber nicht überflutet wird) und dass er regelmäßig entweder mit flüssigem Guano gedüngt wird, wenn er sich in Töpfen gemäß den Anweisungen auf der Verpackung befindet, oder mit Wurmhumus oder Mist durch Eingießen von a Schicht ca. 2cm dick, wenn sie auf dem Boden liegen.
      Ein Gruß.

  92.   Rodrigo aldana sagte

    Hallo Monica, schön dich zu treffen.
    Ich habe vor 2 Jahren einen Flamboyant in einen Innengarten gepflanzt. Dies wurde von Leuten gemacht, die es mehrmals gemacht haben.
    Anfangs war alles in Ordnung.
    Die Zweige fielen jedoch wieder grün und hübsch aus:
    1. Ich habe es nicht geschafft, es zum Blühen zu bringen, es ist immer noch sehr schön.
    2. Ich habe das Gefühl, dass einige Zweige manchmal gelblich werden.
    3. Ich bin sehr gewachsen, aber es befindet sich unter einer Pergola und fängt an zu stoßen, also muss ich es beschneiden, aber ich weiß nicht, wie ich es am besten machen kann.
    Können Sie mir bei Ideen helfen?
    Ich habe Fotos, weiß aber nicht, ob ich sie Ihnen per E-Mail senden kann.

    DANKE

    Rodrigo
    Guatemala

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Rodrigo.
      Manchmal dauert die Blüte lange, 5 bis 7 Jahre, je nach Ernte und Klima vielleicht länger.
      Die gelblichen Zweige sind normalerweise auf mangelnde Bewässerung zurückzuführen. Wenn es sehr heiß ist (mehr als 35 ° C und mehrere Tage hintereinander), muss möglicherweise alle zwei Tage gegossen werden.
      In Bezug auf das Beschneiden kann, obwohl es sich nicht um eine Art handelt, die zum Beschneiden empfohlen wird, versucht werden, ihr natürliches Aussehen zu verleihen. das heißt, der gerade Stamm mit der Sonnenschirmkrone. Dazu können Sie es beschneiden, indem Sie alle Zweige abschneiden.
      Wenn Sie möchten, laden Sie ein Bild auf die Tinypic- oder Imageshack-Website hoch und kopieren Sie den Link hier, damit ich Ihnen besser sagen kann, wie Sie vorgehen sollen.
      Ein Gruß.

      1.    Rodrigo aldana sagte

        Hallo Monica, entschuldige, dass ich zu spät komme.
        Ich füge die Links zu den aktuellen Fotos meines Flamboyant hinzu.
        Es ist zu sehen, ob Sie mir zeigen, wie ich es beschneide, um zu sehen, ob ich ihm die richtige Farbform geben kann und ob es ihm hilft, mehr Blätter zu bekommen.

        Hier sind einige Fotos von der Transplantation:

        http://imageshack.com/a/img923/8093/tFRbYz.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/3353/3z9c1w.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/866/M5FvKk.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/9056/6rWm0A.jpg
        http://imageshack.com/a/img922/2847/9uqR6V.jpg
        http://imageshack.com/a/img923/84/2zGEtD.jpg
        http://imageshack.com/a/img922/3277/mto9sU.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/2226/eOUllL.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/110/KVMPyu.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/1651/OO0qn3.jpg
        http://imageshack.com/a/img923/2595/Tc18nG.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/2669/i9Puew.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/1475/CZbA8Z.jpg
        http://imageshack.com/a/img923/9012/DyDizB.jpg
        http://imageshack.com/a/img923/5524/utS3DT.jpg
        http://imageshack.com/a/img923/8660/frMNfl.jpg

        Und diese sind aus dem aktuellen Zustand:

        http://imageshack.com/a/img922/5758/7nNN93.jpg
        http://imageshack.com/a/img923/3784/z5RY6I.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/8987/jMAouL.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/9982/B3FhCA.jpg
        http://imageshack.com/a/img922/9821/V8WBYo.jpg
        http://imageshack.com/a/img922/5578/bxxVfR.jpg
        http://imageshack.com/a/img923/3122/jfZh0b.jpg
        http://imageshack.com/a/img922/9077/Qxhw5N.jpg
        http://imageshack.com/a/img923/66/9W8laJ.jpg
        http://imageshack.com/a/img923/577/Xfurf7.jpg
        http://imageshack.com/a/img924/7030/rHxJdu.jpg

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Rodrigo.
          Im Moment würde ich empfehlen, es so zu lassen, wie es ist, um zu sehen, wie es reagiert.
          Düngen Sie es regelmäßig mit organischen Düngemitteln (z. B. Guano in flüssigem Format gemäß den Anweisungen auf der Verpackung) und entfernen Sie so viele Zweige.
          Ein Gruß.

  93.   Caesar Li sagte

    Hallo Monica.
    Von Peru.
    Ich lebe an der Küste, aber auf ungefähr 850 Metern über dem Meeresspiegel ist der Boden sehr trocken, und ich weiß nicht, ob dies der Grund ist, warum mein kleiner Baum von der Basis nur einen Durchmesser von etwa zwei Zentimetern hat. Ich habe es vor ungefähr 30 oder 5 Monaten mit einer Höhe von 6 cm gekauft, jetzt hat es 2 Meter überschritten. Ich mache mir Sorgen, dass es dünn ist. Da der Wind es schlank macht, helfe ich ihm, seine Haltung mit einigen Stützen zu korrigieren, aber Ab wann beginnt sich der Kofferraum zu erweitern? Ich wusste nicht, dass die Wurzeln wie der Eukalyptus invasiv waren, und pflanzte ihn fast 2 Meter von der Fassadenwand entfernt und goss ihn ungefähr einmal pro Woche. Ich weiß nicht, wie sehr sich das auswirken wird, aber der Nachbar hat einen Baum namens Araukaria gepflanzt. Ich denke, es ist eine Art Kiefer in einer Entfernung von ebenfalls 2 Metern von meinem Baum (den wir hier als Ponciana kennen). Natürlich ist mein Garten ungefähr 30 cm uneben von meiner Wand und der andere Baum ungefähr 1 m uneben aufgrund meiner Ponciana. Warten auf Ihren Rat. Vielen Dank.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Cesar.
      Ich denke, was mit Ihrem Extravaganten passiert, ist, dass ihm Wasser fehlt. Einmal in der Woche zu gießen ist wenig, besonders in den heißesten Monaten.
      Ich würde empfehlen, 2 mal pro Woche zu gießen. Es wäre auch gut, es zu düngen, aber da es invasive Wurzeln hat und etwa 2 m von der Wand entfernt ist, ist es nicht ratsam 🙂.
      Die Araukarien werden Ihrem Baum weder schaden noch umgekehrt.
      Ein Gruß.

  94.   Frederick Leitner sagte

    Hallo Monica. Ich komme aus Paraná, Argentinien. Wir haben ein gemäßigtes, subtropisches Klima. Aber manchmal erreichen die Wintertemperaturen 0 ° C. Die ersten Jahre, in denen ich es im Winter nicht behandelt habe, habe ich zwischen 4 und 5 Jahren im Garten geschlichen. Letztes Jahr gab es viele Blätter und neue Zweige. Wir sind im Sommer (30 ° C) und es hat noch keine Blätter produziert. Es war im Winter nicht abgedeckt. Die Hauptäste und der Stamm sehen grün aus, aber nicht die alten (endlichen) Zweige. Ich denke, diese Zweige werden umgedreht, wenn sie an Stärke gewinnen. Seit 2 oder 3 Monaten habe ich es fast jeden Tag gegossen. Es ist etwa 3 bis 3,5 Meter hoch. Ich habe einmal einen Laubaktivator darauf gesetzt. Ich teste heute mit Triple XV. Würdest du so freundlich sein, vorzuschlagen oder darauf hinzuweisen, was mit ihm los ist? Frohes 2017.

    1.    Juan Carlos sagte

      Was ihm passiert, ist, dass in Argentinien nichts Gutes passiert. ?
      Ein Landsmann.

    2.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Federico.
      Ihr Baum war vielleicht etwas kälter als normal, und jetzt kämpft er darum, zu sprießen.
      Düngemittel funktionieren bei Ihnen nicht.
      Mein Rat ist, es mit einem systemischen Fungizid zu behandeln (Sie finden es in Kindergärten), weil Sie so schwach sind, dass jeder Pilz Sie infizieren könnte.
      Glückliches neues Jahr.

      1.    Frederick Leitner sagte

        Hallo Monica. Danke für die Antwort. Ich habe sofort das systemische Fungizid angewendet. Es heißt nicht für Delonix usw. Aber wegen meiner Größe: (ca. 3,5 m. Der Kofferraum hat an seiner Basis bereits einen Durchmesser von fast 20 cm) Ich habe bereits zum zweiten Mal ca. 5 cm3 eingesetzt. Obwohl es sich nach kleinen Knospen sehnt (sehr übelriechend), stellt es fest, dass der Baum lebt. Ich gieße es alle 2 Tage. Über 15 lts. Ich denke, es ist im Winter gefroren. Und es hat die oberen Äste betroffen. Ich habe auch eine Art Spinne gesehen, die jeden Zweig durchstreift. (Auf der Suche nach Blattläusen oder so?) Soll ich mich an das Fungizid halten? Die Temperaturen sind zu diesem Zeitpunkt höher als 30 ° C und viel Sonne. Danke im Voraus.

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Federico.
          Wenn Sie Spinnen haben, ist es besser, sie mit einem Akarizid zu behandeln. Das Fungizid wird nicht helfen.
          Ich bin froh, dass der Baum lebt 🙂. Es wird sicher besser.
          Ein Gruß.

  95.   Natalia Pierola sagte

    Hallo, ich komme aus Santiago del Estero, Argentinien, in unserer Provinz ist das Wetter für diese Jahreszeit ziemlich heiß ... es kann 50 Grad überschreiten. Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Flamboyan der Orangensorte gepflanzt. Er ist sehr gut gewachsen, aber in den letzten Tagen habe ich festgestellt, dass die Blätter gelb werden wie die Blätter der Bäume in der Wintersaison. Ein minimales Schwarz Stelle und von dort beginnen sie zu vergilben. Ich möchte, dass Sie mich anleiten, was zu tun ist, weil ich befürchte, meinen schönen Flamboyanbaum zu verlieren

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Natalia.
      Wenn die Temperaturen so viele Tage hintereinander so hoch sind, ist es wichtig, häufiger zu gießen, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern.
      Wenn Sie es nicht bezahlen, müssen Sie es auch bezahlen, zum Beispiel mit flüssigem Guano, gemäß den Anweisungen auf der Produktverpackung.
      Ein Gruß.

  96.   Susana sagte

    Hallo Monica, ich bin Susana vom Chaco. Ich habe einen Baum, der mehr oder weniger 10 Jahre alt ist, und ich mache mir Sorgen, weil sich sein Stiel zu schälen und zu öffnen begann. Außerdem sickert eine leicht ölige Flüssigkeit, aus der verschiedene Insekten austreten. Danke, ich warte auf deine Antwort.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Susan.
      Nach allem, was Sie zählen, scheint es, dass ein Pilz ihn befällt. Sie können es mit systemischen Fungiziden gemäß den Anweisungen auf der Packung behandeln.
      Ein Gruß.

  97.   Jaime Meraz sagte

    Ich habe in Cd. Juarez einen Flamboyan gepflanzt, und ich habe eine Metall- und Plastikstruktur angebracht, um ihn vor der Kälte zu schützen.Die Blätter vertrockneten, meine Frage ist - gibt es Hoffnung, dass er sprießt? Woran werde ich erkennen? Ausgezeichnet Ihre Informationen?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Jaime.
      Der Extravagante in gemäßigten Regionen verhält sich wie ein Laubbaum und verliert im Herbst-Winter seine Blätter.
      Wenn die Temperaturen nicht sehr kalt sind, dh wenn sie nicht unter -2 ° C fallen, sprießen sie im Frühjahr.

      Wenn Sie jedoch sehen, dass die Zweige eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe annehmen, ist dies ein schlechtes Zeichen.

      Ein Gruß.

  98.   Bryan E. sagte

    Hallo Monica, ich habe einen 6 Monate alten Flamboyan, den ich meiner Großmutter gegeben habe, den ich aus Samen gekeimt habe. Ich bin stolz darauf, haha, wir haben ihn bereits an seiner endgültigen Stelle gepflanzt, er ist ungefähr 50 cm groß und hat bereits einen zweiten Zweig gesetzt , empfehlen Sie, den zweiten Ast zu schneiden, um einen einzelnen Stamm zu verlassen und ihn höher zu verlängern, oder lasse ich ihn so? Ich bin auf der Suche nach einem guten Farbton und habe Form, wenn ich erwachsen bin. Ich hinterlasse Ihnen ein Foto, damit Sie sehen können, wie es ist.
    http://imagizer.imageshack.us/a/img924/460/fLIT4P.png

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Bryan.
      Der Baum ist sehr schön 🙂
      Es ist besser, es dabei zu belassen. Beschneiden und extravagant verstehen sich nicht sehr gut.
      Ein Gruß.

      1.    Juan Carlos sagte

        Warum verstehen sich Beschneiden und Extravagantes nicht?

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Juan Carlos.
          Der Flamboyant ist ein Baum, der im Laufe der Zeit seine typische Sonnenschirmkrone erhält. Wenn es beschnitten wird, besteht die Gefahr, dass es eine sehr unnatürliche Form annimmt. Zum Beispiel mit sehr langen Ästen auf der einen Seite und kurzen auf der anderen Seite.
          Ein Gruß.

          1.    Juan Carlos sagte

            Macht Sinn!
            Vielen Dank!


          2.    Monica Sanchez sagte

            Grüße dich.


  99.   octavio sagte

    Danke Monica für die Erklärungen, ich habe ein paar Schoten mit den Samen von Teneriffa mitgebracht, ich habe sie vor zwei Wochen gepflanzt und jetzt sind die Keimblätter herausgekommen. Ich werde dir sagen, wie es mir geht. Ich mochte deinen Blog.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Herzlichen Glückwunsch zu diesen Samen, Octavio 🙂. Wir freuen uns, dass Ihnen der Blog gefällt. Alles Gute.

  100.   Carlos Ramirez sagte

    Wie wäre es, ich habe einen Flamboyan, der kleine Blätter hat und sehr wenig gewachsen ist, ich habe den Boden bereits gelockert und ich habe ihm alle 20 bis 25 die blauen Kugeln mit Wasser gegeben, aber er wächst nicht anders als der, den ich meiner Mutter gegeben habe Ich denke schon über 3 Meter nach und sie sind gleich alt, was kann ich tun? Ich mag es sehr ... Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Carlos.
      Hast du es im Boden oder in einem Topf? Wenn Sie es in einem Topf haben, benötigen Sie möglicherweise einen etwas größeren, z. B. 35-40 cm Durchmesser.
      Für den Fall, dass es sich an Land befindet, ist es wichtig, es regelmäßig zu gießen, um zu verhindern, dass der Boden austrocknet, ohne ihn zu gießen.
      Ein Gruß.

  101.   Carlos Ramirez sagte

    Vielen Dank, ich habe es auf dem Boden und gieße es jeden Tag in der Nacht, da es zu viel Sonne bekommt. Ich mag den Baum sehr, aber er wächst nicht Ich würde gerne die Alternativen kennen, um daraus einen Baum zu machen?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Carlos.
      Ich empfehle Ihnen, es mit Guano zu düngen, einem sehr schnell wirkenden natürlichen Dünger. Befolgen Sie lediglich die Anweisungen auf der Packung, da die Gefahr einer Überdosierung besteht.
      Mut 🙂

  102.   Anna sagte

    Hallo, wir haben gerade vor 15 Tagen einen kleinen Flamboyan umgepflanzt, aber erst gestern begannen die Blätter zu fallen, der reine Stamm und seine Zweige waren übrig. Ich würde gerne wissen, warum dies passiert und ob es sich erholen wird und ob Kann ich etwas tun, vielleicht liegt es am Wechsel vom Topf zum Garten?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Anna.
      Manchmal fällt es kleinen Bäumen sehr schwer, sie zu verpflanzen. Als Überlebensmaßnahme lassen sie die Blätter fallen, um die gesamte Energie für die Produktion neuer Wurzeln aufzuwenden, die die Pflanze zur Erholung bringen.
      Gießen Sie es von Zeit zu Zeit, damit der Boden nicht austrocknet und alles andere wartet 🙂.
      Ein Gruß.

  103.   JORGE sagte

    Hallo, ich habe diesen Blog 2 Jahre lang befolgt, ich habe einen Flamboyan (Tabachin) für 4 Jahre im Hinterhof meines Hauses, er ist ohne Probleme gewachsen, jetzt ist er wunderschön, er ist ungefähr 2.5 Tonnen hoch und sein Stamm ist bereits fertig Dick, als ich es gepflanzt habe, habe ich ein Loch im Boden 1.5 MT tief und 1 MT. X 1 MT auf jeder Seite, das Problem ist, dass es ungefähr 3 Meter vom Haus entfernt ist und ich hier gelesen habe, und ich wurde über die Invasion seiner Wurzel kommentiert. Meine Frage lautet: Wenn ich sein Wachstum kontrolliere und das tue ich Kann ich verhindern, dass die Wurzeln sehr groß und tief wachsen und die Wände meines Hauses aufsteigen?
    AUCH ICH DENKE, EIN LANGES ROHR UNTEN ZU PLATZIEREN UND ES NUR DORT DORT ZU GEBEN. Auf diese Weise würde ich denken, dass die Wurzel dem Wasser nach unten folgen und verhindern würde, dass die Wurzel nach dem Bewässerungswasser sucht WOLLEN SIE ES NICHT ENTFERNEN UND WENIGER ALS JETZT, DASS ES SO SCHÖN IST, ABER ICH MÖCHTE AUCH SCHÄDEN AN MEINEM HAUS, GRÜSSE UND GLÜCKWÜNSCHE FÜR IHREN BLOG VERMEIDEN.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Jorge.
      Danke für deine Worte.
      Ja, in der Tat: Wenn die Zweige zurückgeschnitten werden, muss der Baum nicht mehr Wurzeln haben.
      Beschneiden Sie es sechs Monate vor der heißesten Jahreszeit und lassen Sie immer mindestens 4 Knospen übrig.
      Ein Gruß.

  104.   Marco sagte

    Guten Morgen. Ich habe einen extravaganten 18-jährigen, ich habe bemerkt, dass die Zweige nach unten gebogen sind und es kein Laub gibt, dieses sehr haarige, was könnte es sein? Und wie kann ich es wieder üppig lassen

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo, Marco.
      Wo Du wohnst? Wenn es kahl geworden ist, ist es wahrscheinlich, dass es Wasser und Dünger fehlt. Während der heißesten Jahreszeit benötigen Sie möglicherweise tägliche Bewässerung, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Es ist auch wichtig, es regelmäßig mit organischen Düngemitteln wie Wurmhumus zu düngen und einmal im Monat eine etwa 3 cm dicke Schicht um den Stamm zu legen.
      Ein Gruß.

  105.   Pastetchen sagte

    Guten Morgen Monica! In welchem ​​Alter blühen die Himbeeren? Ich habe seit 3 ​​Jahren eine in meinem Garten am Boden und ich weiß nicht, wie viel Zeit es hätte, wenn ich sie gekauft hätte und sie nicht geblüht hat. Es ist schön, sehr gesund, gerade sprießt es, weil es im Winter seine Blätter verliert.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Patty.
      Das hängt stark von der Ernte und dem Klima ab. Wenn die Bedingungen stimmen, kann es 4 Jahre dauern, aber manchmal dauert es länger.
      Das Wichtigste ist, dass es wächst. Früher oder später wird es blühen.
      Ein Gruß.

  106.   sheila sagte

    Ich musste nur ein Tabachcin vor meinem Haus pflanzen. Aber jetzt bin ich mir nicht sicher, wie tief das Wurzelloch sein muss. Ich glaube, es waren höchstens 50 cm. Empfehlen Sie die Wiederbepflanzung? Weil ich nicht will, dass mich die Wurzeln vom Bürgersteig werfen. Es ist 2 Meter von den Fundamenten des Hauses entfernt. Was ich tun kann?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Sheila.
      Ich empfehle Ihnen, es herauszunehmen und woanders zu pflanzen. Zwei Meter sind eine interessante Entfernung, aber dieser Baum hat invasive Wurzeln mit einer Tendenz, sehr horizontal zu wachsen.
      Wenn Sie es in einer größeren Entfernung von mindestens drei Metern pflanzen können, kann es ohne Probleme wachsen.
      Ein Gruß.

  107.   Kristall sagte

    Hallo, ich habe einen 2-jährigen Flamboyant, der zu blühen begann, aber alle Blätter fielen ab und die neuen sind noch nicht fertig gewachsen. Dies geschah, nachdem ich die unteren Äste abgeschnitten hatte. Was ist daran falsch und was kann ich tun, um die Blätter zu entwickeln? Vielen Dank

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Kristall.
      Es könnte sein, dass er krank war. Für alle Fälle würde ich empfehlen, es mit einem Fungizid zu behandeln, einem Produkt, das Pilze abtötet.
      Übrigens ist es für einen Flamboyan (Delonix regia) sehr schwierig, nach zwei Jahren zu blühen. Es gibt einen Strauch, der ihm sehr ähnlich sieht und sehr jung blüht: Caesalpinia pulcherrima. Dies ist auch als Flamboyán bekannt.
      Als Delonix kann ich nur gratulieren. Er wird sich sicher erholen 🙂.
      Ein Gruß.

  108.   Lourdes ramos sagte

    Hallo, ich liebe meinen extravaganten Baum, er hat eine Höhe von ungefähr 3 Metern und reichlich schöne hellgrüne Blätter, aber er blüht noch nicht. Was kann ich tun, um ihn zum Blühen zu bringen, bitte.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Lourdes.
      Manchmal dauert es eine Weile, bis die Pflanzen blühen. Um Ihnen zu helfen, können Sie es im Frühjahr und Sommer mit Bio-Kompost wie Ziegenmist düngen. Sie schichten es einmal im Monat oder alle zwei Monate etwa 3 cm dick, und ich glaube nicht, dass es lange dauert, bis es blüht.
      Ein Gruß.

  109.   Lourdes ramos sagte

    Monica Zanchez, vielen Dank und Segen, ich werde es bald tun, ich habe bereits Schafsdünger, und wenn es blüht, werde ich Ihnen Fotos schicken, vielen Dank.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Es wird sicher bald blühen 🙂
      Ein Gruß.

  110.   Rodolfo Hernández sagte

    Hallo Monica, ich habe ein Problem mit meinem Baum. Ich sende dir zuerst einen herzlichen Gruß und sage dir, dass es eine sehr gute Seite ist, die mir mit Informationen geholfen hat. Mein Baum ist seit Monaten trocken. Der Grund war, dass mein Zuhause war Nur einige Monate und als ich ankam, war es in jeder Hinsicht völlig trocken. Meine Frage ist, ob dies rückgängig gemacht werden kann, da es sich um eine ziemlich streichbare Pflanze handelt. Hahaha, ich möchte wirklich wissen, wie ich sie wiederbeleben kann und wie ich es tun kann und ich dachte darüber nach, in Kindergärten zu gehen, um zu sehen, wie ich das lösen kann, meine Großmutter pflanzte es, sie starb und seit sie friedlich verstorben ist, hat die Pflanze aufgehört, Früchte zu tragen, ich bin ihr Enkel und sie lebt auf unbestimmte Zeit in ihrem Haus und ich möchte, dass Sie mir bitte einen Rat geben, danke, ich erwarte Ihre Antwort.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Rodolfo.
      Danke für deine Worte.
      Das erste, was ich Ihnen empfehle, ist, den Kofferraum ein wenig zu kratzen: Wenn er grün ist, gibt es Hoffnung 🙂.
      Das nächste ist, gewissenhaft zu gießen und den gesamten Boden gut mit hausgemachten Wurzelhormonen zu tränken (hier erklärt, wie man sie erhält).
      Und schließlich musst du warten. Gießen Sie es alle zwei bis drei Tage und sehen Sie, wie es reagiert.

      Düngen Sie es nicht, da seine Wurzeln sehr schwach sind und diese Menge an Nährstoffen nicht aufnehmen können.

      Viel Glück.

  111.   Xenia sagte

    Hallo, guten Morgen, kannst du mir sagen, wann der beste Zeitpunkt ist, um einen Extravaganten zu verpflanzen? Ich habe einen Drei-Monats-Alten in einem Topf. Vielen Dank.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Xenia.
      Wenn Wurzeln aus den Drainagelöchern im Topf herauswachsen, können Sie dies jetzt problemlos tun.
      Ein Gruß.

  112.   Matthias apitz sagte

    Hallo Monica,

    Ich habe im Internet nach Ratschlägen zur Pflege meines Framboyan gesucht und Ihren Blog gefunden. Vielen Dank für all die Kaninchen.

    Der kleine Baum von mir auf dem Foto ist ungefähr 10 Jahre alt und ich habe ihn aus Samen genommen, die ich aus Havanna mitgebracht hatte. Wenn Sie möchten, können Sie das Foto frei in Ihren Blog hochladen, da ich die Rechte habe. Ich lebe in Deutschland und kann den kleinen Baum nicht außerhalb des Hauses pflanzen. Es befindet sich in meinem Büro vor einem sehr großen Fenster, hat aber bis heute nie gediehen. Gestern hat er einige Schnitte gemacht, weil er wie verrückt an die Decke des Büros gewachsen ist. Ich legte einige Holzzweige mit grünen Zweigen in ein Glas Wasser. Sehen Sie, ob sie Wurzeln wachsen.

    http://www.unixarea.de/image20170604_105156348.jpg

    Liebe Grüsse aus München

    Matthias

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Matthias.
      Vielen Dank für Ihren Kommentar.
      Erstaunlicher Baum, den Sie zu Hause haben. Er ist sehr, sehr gesund.
      Herzlichen Glückwunsch und viel Glück mit den Stecklingen.
      Ein Gruß.

      1.    Matthias apitz sagte

        Hallo Monica,

        Vielen Dank für Ihre "Blumen" in Bezug auf meinen Baum. Weißt du, was ich tun müsste, damit es gedeiht? Er ist fast 10 Jahre alt.

        dank

        Matthias

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Matthias.
          Woher kommst du? Ich sage es Ihnen, weil der Flamboyant das ganze Jahr über ein warmes Klima braucht. Darüber hinaus ist es notwendig, dass es im Frühling und Sommer häufig gewässert und gedüngt wird, mit düngen zum Beispiel.
          Ein Gruß.

  113.   Lupita Razo sagte

    Hallo Monica
    Ich lebe in einem gemäßigten Klima, Guanajuto
    Vor 1 Jahr habe ich meinen Framboyán gepflanzt, der bereits 1.50 Meter groß war und 2 kleine 10-cm-Triebe und einen sehr dünnen Stamm hatte. Anfangs spross er nicht, aber mit Sorgfalt und Dünger sind bereits mehrere neue Triebe entstanden, er ist nicht viel gewachsen aber sein Stamm Es ist etwas dicker und hat mehrere neue Triebe und 3 Äste von ungefähr 50 Zentimetern ...
    Ich möchte, dass es mehr wächst, bevor es grün wird, mindestens einen weiteren Meter
    Meine Frage ist also, ob Sie empfehlen, die Äste, die Sie an den Seiten haben, zu schneiden und nur ein paar kleine zu lassen, die Sie in der Mitte haben?

    Grüße und Dank im Voraus

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Lupita.
      Der Flamboyant ist ein Baum, dessen Beschneiden nicht empfohlen wird. Mit der Zeit wird es den Stamm von selbst verdicken und eine mehr oder weniger Sonnenschirmform annehmen.
      Um das Wachstum etwas zu beschleunigen, empfehle ich Ihnen, es mit zu bezahlen Guanounter Beachtung der auf der Packung angegebenen Dosis.
      Ein Gruß.

  114.   Maria Pardo sagte

    Hallo, ich bin María aus Puebla México, ich hatte Ihnen vor ungefähr fünf Tagen über eine Cassia-Fistel geschrieben, und ich freue mich über Ihre Antwort.
    Ich habe auch einen Flamboyan, in Mexiko nennen sie ihn «tabachín». Ich habe ungefähr 12 Jahre mit diesem Baum; Jeden Winter ist es kahl und im Frühjahr wächst das Laub wieder. Das Problem ist jedoch, dass es nie geblüht hat. Es war schon immer in einem Terrakottatopf, 60 cm hoch und 70 cm im Durchmesser. Ich habe eine leichte Schicht Schafskompost darauf gelegt, so wie Sie es mir mit der Kassie empfohlen haben. Zahle ich es jeden Monat weiter?
    Vielen Dank im Voraus

    Maria

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Maria, nochmal 🙂
      Topfflamboyans haben große Probleme zu blühen. Es sind sehr große Bäume, die viel Platz brauchen. Wenn Sie können, empfehle ich, es in Erde zu pflanzen, wo es sicher bald blühen wird.
      Wenn Sie nicht in der Lage sind, müssen Sie es monatlich bezahlen, damit ihm nicht die Nährstoffe ausgehen und es eines Tages gedeihen kann.
      Ein Gruß.

  115.   osvaldo sagte

    Hallo und danke; Ich habe 7 Flanboyans in ihren Töpfen oder Töpfen, alle sind schön und gesund und alle sind gleich 4 Jahre alt, aber nur einer hat mir Blumen geschenkt und in drei Wochen sind sie abgefallen und ihre Zweige wachsen nicht. Sie sind alle in der gleichen Gegend und ich gebe ihnen die gleiche Menge Wasser und Kompost, die ich tun kann, damit sie nicht welken. Ich lebe in Florida die Samen von Puerto Rico. Was muss ich tun?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Osvaldo.
      Möglicherweise haben sie jetzt etwas Hitze oder benötigen etwas mehr Wasser. Wenn die Temperatur sehr hoch ist (25 ° C oder mehr), kann es erforderlich sein, alle zwei Tage und sogar jeden Tag zu gießen, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern.
      In jedem Fall ist es normal, dass eine Pflanze gedeiht und die anderen nicht. Es kommt sehr oft vor 🙂. Obwohl sie von denselben Eltern stammen, gibt es immer einige, die fauler sind oder denen es nicht ganz gefällt, wo sie sind.
      Es geht darum, geduldig zu sein und sich weiterhin um sie zu kümmern.
      Eines Tages werden sie gedeihen.
      Ein Gruß.

  116.   Matthias apitz sagte

    Hallo Monica,

    Vielen Dank für Ihre "Blumen" in Bezug auf meinen Baum. Weißt du, was ich tun müsste, damit es gedeiht?

    dank

    Matthias

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Matthias.
      Damit ein Flamboyan blühen kann, muss er genügend Platz haben, damit sich die Wurzeln nach Bedarf entwickeln können (idealerweise wird er in den Boden gepflanzt) und in den warmen Monaten entweder mit Universaldüngern für Pflanzen oder mit organischen Düngemitteln wie z wie Guano, düngen o Humus.
      Ein Gruß.

  117.   Laura Gonzalez sagte

    Hallo Monica, vielen Dank, dass du dein wertvolles Gartenwissen geteilt hast.
    Vor ungefähr 10 Tagen habe ich einen Flamboyan verpflanzt, den ich adoptiert habe, da er kein Kandidat für das Wachstum an dem Ort war, an dem er geboren wurde. Der Baum misst 2 Meter und hat zum Zeitpunkt des Umpflanzens ein Laub von 75 Metern Durchmesser Die Blätter und im Allgemeinen trauriges Laub, heute sind die Blätter völlig trocken, mit einem noch grünen Stamm. Hat dieser kleine Baum Hoffnung? Und was kann ich tun, um Sie bei der Anpassung zu unterstützen? Ich lebe in Guanajuato, Mexiko, wo es warm ist.

    Vielen Dank!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Laura.
      Es ist normal, dass es nach der Transplantation leidet, aber ... solange der Stamm grün ist, gibt es Hoffnung 🙂.
      Ich empfehle es mit hausgemachten Wurzelhormonen zu gießen (hier wie man sie bekommt wird erklärt) und warte.
      Ein Gruß.

  118.   Lupita Razo sagte

    Hallo Monica, wieder aus Guanajuato, sieh dir meinen Flamboyan an, er ist ungefähr anderthalb Meter, vielleicht ein bisschen mehr, sein Stamm ist immer noch dünn und damit er sich lehnt und so gerade wie möglich wächst, stecke ich einen Stock auf seinen Seite, es mit Bändern zu binden, meine Frage ist, ob dies Ihr Wachstum nicht beeinflusst?
    Es hat 3 Krawatten in verschiedenen Teilen seines Kofferraums, so dass es richtig ist ...

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Lupita.
      Nein, keine Angst. Es wird nicht beeinflusst, zumindest nicht negativ 🙂.
      Mit Hilfe des Tutors können Sie besser wachsen.
      Ein Gruß.

  119.   Veronica sagte

    Hallo Monica Diskulpa Kuantas Flamboyan Samen soll ich x Topf setzen?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Veronica.
      Das hängt von der Topfgröße 🙂 ab. Wenn der Durchmesser 10,5 cm beträgt, empfehle ich, nicht mehr als 3 zu verwenden. wenn es kleiner ist 1 oder 2.
      Ein Gruß.

  120.   Simon sagte

    Hallo, ich habe zwei Flamboyans, die ich in Alicante lebe, und letztes Jahr waren sie großartig, sie werden zwei Meter hoch sein, im Winter des letzten Jahres haben sie ihre Blätter verloren, und dieses Jahr hat nur einer von ihnen angefangen, Knospen zu schießen, der andere hat nicht und die Zweige, die es hat, nehmen eine sehr dunkle Farbe an, ich möchte nicht, dass es stirbt. Sie haben mir gesagt, ich soll es in die Brotomax-Bewässerung geben, um zu sehen, ob es sprießt, wenn Sie mir raten könnten, dass ich sehr dankbar bin, dass ich das liebe Baum und ich würde nicht wollen, dass es stirbt,
    Vielen Dank Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Simon.
      Haben Sie überprüft, ob es irgendwelche Plagen hat? Im Sommer Angriffe von Mealybugs y Weiße Fliege, aber sie könnten auch betroffen sein von Ausflüge und rote Spinne.
      Das Gießen muss jetzt häufig erfolgen, damit der Boden nicht austrocknet. Sie können mit Brotomax gießen, es ist reich an Nährstoffen und gibt Ihnen Kraft.
      Ein Gruß.

      1.    Simon sagte

        Hallo Monica, ich hinterlasse dir die Links einiger Fotos, damit du es jetzt besser verstehst. Ich möchte es beschneiden und alle Äste entfernen, die schwarz werden, bevor es den Stiel erreicht. Vielen Dank, Grüße
        http://subefotos.com/ver/?b608af7706d27d0861ac2c36300af1bao.jpg

        http://subefotos.com/ver/?9133fc2d705998f280f82894734ee11ao.jpg

        http://subefotos.com/ver/?d669f6c16434553ecc7a74692bb24bb9o.jpg

        http://subefotos.com/ver/?ed8a51f7cb640c0525610d0e726f0165o.jpg

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Simon.
          Armer Baum 🙁 Die Löcher sehen aus, als hätte eine Bohrraupe sie gemacht.
          Ich empfehle es mit 1% mineralischem Sommeröl + Methylparation 35% Reichtum bei 0,2% zu behandeln. Sie tränken die Baumwolle gut, setzen sie ein und verschließen das Loch mit Kitt oder Heilpaste.
          Ein Gruß.

  121.   Simon sagte

    Hallo Monica, danke, dass du so schnell reagiert hast. Wenn ich genau hingeschaut habe und du keine dieser Schädlinge hast, habe ich neulich ein Loch im oberen Teil des Rumpfes gesehen, ungefähr fünf Millimeter breit und ungefähr fünf Zentimeter tief. Es ist ein perfektes Loch, als ob es mit einem Bohrer gebohrt worden wäre. Bevor ich keine Versicherung hatte, macht es mir am meisten Sorgen, dass die Zweige sehr schwarz werden, als ob diese Zweige verfaulen würden, da es jedes Mal mehr wird. Könntest du es jetzt beschneiden, damit es nicht mehr wird?

  122.   sergio sagte

    Hallo Monica

    Ich habe die Samen meines Flambollans gepflanzt und als sie 3 Wochen alt sind, sehe ich, dass einer bereits getrocknet ist. Er befindet sich in Töpfen mit einem Durchmesser von 10 x 15 mit seinem Substrat und ich habe sie alle 2 Tage gegossen und im Prinzip habe ich sie hineingelegt Halbschatten, dann wechselte ich zu einem Ort, an dem sie den größten Teil des Tages direkte Sonne haben. Sie wurden am 15. Juli geboren und es sagt mir, dass etwas nicht stimmt, weil man bereits getrocknet und versucht hat, es mehr zu gießen, aber nicht reagiere es ist als ob es Trocknen wäre und die andere ist eine halbe Allergie Ich stelle sie in den Schatten und gieße sie nicht, ich würde es begrüßen, wenn du mir helfen könntest, ich lebe in Spanien speziell in Barcelona und nun, ich liebe diesen Baum, und ich würde es begrüßen, wenn Sie auf mich aufpassen könnten

    dank

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Sergio.
      Sie werden wahrscheinlich von Pilzen infiziert. Da wir im Sommer sind, empfehle ich Ihnen, sie mit Sprühfungiziden zu behandeln, damit Sie sie nicht verlieren.
      In Bezug auf die Bewässerung ist es aufgrund der Hitze gut, sie alle 2 Tage zu gießen. 🙂
      Ein Gruß.

  123.   sergio sagte

    Danke Monica, ich werde versuchen, Ihrem Rat zu folgen, und ich setze mehr Samen zum Keimen, um zu sehen, wie, was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass ich Kupfersulfat darauf setze und es scheint, dass eines funktioniert, dachte ich über das Fungizid nach, aber jetzt Ich werde sie behandeln,

    Die spezifische Frage ist, wann die Samen gekeimt sind und ich sie in Töpfe verpflanze. Soll ich sie direkter Sonne oder meinem Schatten aussetzen? Ich denke, dass die Sonne sie zu diesem Zeitpunkt zu sehr bestraft, da die Blätter zu jung sind.

    Ich hoffe du führst mich in dieser Monica, ein Gruß

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Sergio.
      Ich bin froh, dass es funktioniert 🙂
      Ja, wenn sie keimen, legen Sie sie in Halbschatten. Verbringen Sie sie im Frühling immer direkter in der Sonne.
      Ein Gruß.

  124.   Alejandra sagte

    Hallo Monica, ich komme aus Argentinien, mein Baum wurde von einem Frost erfasst und der Teil des Stammes ist sehr weich. Was ich tun kann?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Alejandra.
      Ich empfehle ein bisschen zu kratzen: Wenn es grün ist, gibt es immer noch Hoffnung und Sie müssen es einfach mit Gewächshausplastik schützen, bis der Winter vorbei ist. Andernfalls kann nichts mehr getan werden, wenn es braun oder schwarz ist 🙁
      Ein Gruß.

  125.   David sagte

    Liebe Monica:

    Ich würde gerne wissen, ob der Flamboyant gedeiht, wenn er als Bonsai kultiviert wird.

    Nun, ich bin seit 15 Jahren als Hobby in der Welt der Bonsai und würde gerne wissen, ob der extravagante Bonsai gedeiht, da ich ihn wegen seiner schönen orangefarbenen Blüten gerne als Bonsai haben würde, aber anfangen würde zu arbeiten Zuerst möchte ich wissen, ob es als Bonsai gedeiht, denn wenn sie es nicht tun, wäre es nicht dasselbe, es wäre nicht so angenehm, daran zu arbeiten, als ob sie gedeihen würden.

    Vielen Dank für die Antwort.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo David.
      Nun, ich bin nur ein Bonsai-Lehrling 🙂, aber ich habe oft von erfahrenen Leuten gelesen, dass es Flamboyan schwer fällt, zu gedeihen, wenn es als Bonsai gearbeitet wird. Vielleicht können Sie es bald fertig stellen, indem Sie es mit kaliumreichen Düngemitteln düngen.
      Ein Gruß.

  126.   Lupita sagte

    Guten Tag:
    Ich komme aus Monterrey, Nuevo León, und ich habe einen 1-jährigen Flamboyan. In den ersten Monaten ist er stark gewachsen und grün und schön geworden. In den letzten zwei Monaten sind die Zweige ausgetrocknet und über den Blättern hat er einen Art von braunen und weißen Flecken, ich weiß nicht, ob es Pest ist oder was es ist. Muss ich es einer spezielleren Behandlung geben oder gebe ich es für Tote auf? Normalerweise würde ich es jeden zweiten Tag gießen, aber ich habe gelesen, dass es überbewässert sein könnte, jetzt gieße ich es zweimal pro Woche, aber nichts hat sich geändert.
    Vielen Dank im Voraus, ich erwarte Ihre Antwort.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Lupita.
      Hat wahrscheinlich Mehlwanzen. Ich empfehle die Behandlung mit Chlorpyrifos gemäß den Anweisungen auf der Packung.
      Übrigens, wenn es an Ihrem Wohnort sehr heiß ist (30 ° C oder mehr), gießen Sie es jeden zweiten Tag. Du wirst es besser machen 🙂
      Wie auch immer, wenn Sie ein Foto in unserem teilen möchten Telegrammgruppe.
      Ein Gruß.

  127.   Itati sagte

    Hallo! Ich denke, meine Schleichpflanze hat Termiten. Ich würde gerne wissen, ob Sie mir bei der Lösung dieses Problems helfen könnten. Sie heben die gesamte Rinde und sie trocknet bereits. Würde dies die Pflanze überhaupt beeinträchtigen? Von schon vielen Dank !! Ich möchte nicht, dass es stirbt. Ich habe den Stamm ein wenig abgekratzt und er ist immer noch grün, aber die Zweige sind trocken.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Itati.
      Sie können es mit Permethrin behandeln, einem Insektizid, das durch Kontakt und Einnahme wirkt. Um effektiver zu sein, gießen Sie die empfohlene Dosis direkt in das Spülwasser.
      Ein Gruß.

  128.   Enrique Covarrubien sagte

    Ich habe die Samen direkt auf das Plateau gelegt und ich habe sechs Franboyan wie in einer Woche und sie sind bereits groß

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Enrique.
      Herzliche Glückwünsche. Ich empfehle, sie mit Fungiziden zu behandeln, damit die Pilze sie nicht schädigen können, da die Sämlinge in diesem Alter sehr anfällig sind.
      Ein Gruß.

  129.   José Luis sagte

    Hallo gute Nacht, ich möchte wissen, was mit meinem Baum hätte passieren können, ich bin seit ungefähr anderthalb Jahren dabei, er misst mehr als 2 Meter und von einem Tag auf den anderen färbten sich die Blätter gelb und begannen zu fallen durch ganze Äste bin ich aus Monterrey und nur die oberen Spitzen begannen zu sprießen und der Rest blieb reiner Stamm, ich sehe den Stamm als zerkratzt und ich weiß nicht, ob ich ihn weiter gießen soll oder flach, nichts kann getan werden, die wenigen Zweige blühen, aber ich weiß nicht, ob sie den Winter überstehen werden

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo José Luis.
      Wie oft gießt du es? Es kann sein, dass Sie durstig werden. In der heißen Jahreszeit muss man es sehr oft gießen, etwa drei- bis viermal pro Woche.
      Haben Sie nachgesehen, ob sich auf den Blättern Schädlinge befinden? Vielleicht haben rote Spinne, Ausflüge o Blattläuse.
      Ein Gruß.

  130.   Mario sagte

    Guten Morgen, zu welcher Jahreszeit ist die ideale Zeit, um meinen 60-cm-Flamboyan in den Garten zu pflanzen, der sich in einem 20-Liter-Eimer befindet, den er als Topf einnimmt. Ich lebe im Voraus in Monterrey, NL. Ich schätze Ihre Aufmerksamkeit und Zeit.
    Mit freundlichen Grüßen.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Mario.
      Sie können es im Frühjahr pflanzen.
      Ein Gruß.

  131.   David M. sagte

    Hallo, sie sind aus Monterrey, NL. Ich habe 6 kleine Framboyaner, die kürzlich in der Nähe eines Zauns eines Landhauses gepflanzt wurden. Sie sind 2 Meter vom Zaun entfernt.

    Wie kann man es so machen, dass es den umgebenden Zaun nicht beschädigt, wenn sie erwachsen werden?

    Sie erzählen mir auch, dass die Framboyanes viele Blätter abwerfen und dass sie viel "Schmutz" erzeugen und ihre fallenden Blätter das Gras ertränken.

    Könnten Sie mich darüber aufklären?

    Vielen Dank im Voraus.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo David.
      Sie können Gräben mit einer Tiefe von etwa 60 cm erstellen und ein Anti-Rhizom-Netz oder Beton verwenden.
      Die Blätter der Flamboyans fallen das ganze Jahr über, wenn neue auftauchen. Was Sie über den Rasen sagen, nein, es ist nicht wahr. Es wird oft in seiner Nähe gepflanzt, schauen Sie:

      Ein Gruß.

  132.   Frieden sagte

    Hallo Monica! Zunächst möchte ich mich unendlich bei Ihnen für Ihre geschätzte Zusammenarbeit in diesem Blog bedanken. Ich bin verliebt in dieses Baumwunder!
    Ich schreibe Ihnen aus Cartagena (Murcia) in Spanien. Die Temperatur im Winter kann im Morgengrauen auf -2 oder etwa 2 Grad und die Höchstwerte von 13 bis 15 Grad fallen. Die Sommer sind um 35 heißer. Ich habe 2 Flamboyants im Gewächshaus und ich habe 2 Fragen:
    1- Ist dies ein guter Zeitpunkt, um Stecklinge zu machen? Wenn nicht, was wäre das Beste? Ich habe oben gelesen, dass Sie ungefähr 40 cm setzen, aber sollte ich die Blätter schneiden, damit sie nicht austrocknen und den Zweig geschält lassen? Ich würde sie ins Gewächshaus stellen, bis die Hitze kam.
    2- Beide sind in großen Töpfen, sie sind vielleicht schon 3 oder 4 Jahre alt (ich habe sie aus Samen genommen) und sie werden etwas mehr als einen Meter hoch sein. Kann ich riskieren, sie draußen zu pflanzen? Wann soll ich das machen Ich kann es versuchen und das andere reservieren. Wie könnten Sie sie vor kalten Winternächten schützen? Das Land, in dem ich lebe, ist eher alkalisch als sauer, vielleicht mit einem pH-Wert von 8 oder mehr. Wird es Ihnen gefallen? Oder müsste ich es senken und wie?
    Vielen Dank!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Paz.
      Ich antworte Ihnen in Teilen:
      1.- Wenn Sie extravagant und tropisch sind, empfehle ich Ihnen, die Stecklinge im Frühjahr zu machen, kurz bevor die Frühlingshitze beginnt. Sie müssen ihm zwei Paar Blätter hinterlassen, falls er sie hat.
      2.- Ich sage dir das gleiche. Das Klima, das Sie haben, ist ähnlich wie das, das ich hier habe, mit dem Unterschied, dass wir im Sommer auf 38 ° C gehen. Damit sie besser überleben können, müssen sie erst zu Beginn des Frühlings gepflanzt werden, damit sie 8-9 Monate gutes Wetter haben, um sich stärken zu können. Aber trotzdem, ja, reservieren Sie eine für alle Fälle. Mach dir keine Sorgen um das Land. Aber schützen Sie sie für das erste Jahr mit einem Gewächshausplastik.
      Ein Gruß.

  133.   Ignacio sagte

    Hallo Monica, ich hoffe es geht dir gut, ich sage dir, dass ich noch mit meinem Framboyan im Rennen bin, der Frühling in Uruguay angekommen ist und sie alle wieder sprießen, fast muss ich sie im Winter seit diesem Winter hier in nicht mehr abdecken Diese Breiten waren sehr warm mit verschiedenen Sommern und ungewöhnlich hohen Temperaturen. Meine Frage kommt vom Beschneiden, ich wollte einige Äste von unten schneiden, damit der kleine Baum zusammengebaut werden kann, ich kann es jetzt tun, da es Frühling ist und ich benutze die geschnittenen Äste übrigens, um Stecklinge zu machen, oder ich bin es bereits aus der Zeit, oder gibt es nichts als es auf den Framboyan und den Baum nur Arme beschneiden? Vielen Dank

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Ignacio.
      Nein, der Flamboyan als Gartenbaum wird nicht zum Beschneiden empfohlen. Er nimmt nur mit der Zeit seine Form an.
      Ein Gruß.

  134.   Silvia Alba sagte

    Hallo! Ich habe gerade einen dieser Bäume adoptiert, Sie sind in einem Topf und er misst ungefähr einen wie 80 cm hoch. Ich habe 2 wahrscheinliche Trauben, um ihn zu pflanzen. Einer ist die Terrasse meines Hauses, aber es ist eine kleine Terrasse und wir haben bereits eine andere Baum dort und die niedrigsten Temperaturen Sie sind -5 oder im Haus ihrer Eltern, aber sie leben an einem Ort, an dem es Temperaturen bis zu -10 Grad oder mehr gibt. Wo wäre es bequemer, es zu pflanzen, und ist es besser, auf den Winter zu warten?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Silvia.
      Der Flamboyant widersteht solchen starken Frösten nicht 🙁
      Ich empfehle mehr, es in einem großen Topf zu haben, wo Sie es vor Kälte schützen können, indem Sie es zum Beispiel mit Plastik umwickeln.
      Sie können auch Bonsai machen, wie in erklärt dieser Artikel.
      Ein Gruß.

  135.   Gabriela sagte

    Hallo, ich habe einen Framboyan, aber in letzter Zeit sehen wir, dass er wie ein Honig am Stamm liegt, der schrecklich riecht und die Zweige von selbst fallen. Verkäufe, die sein könnten und wenn es eine Lösung gibt. Ist 3 Jahre alt

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Gabriela.
      Höchstwahrscheinlich hat es ein Insekt im Kofferraum. Ich empfehle, es mit Bohrinsektiziden zu behandeln, die Sie in Kindergärten finden.
      Ein Gruß.

  136.   Patricia Brunello sagte

    Hallo Monica, guten Tag, ich schreibe dir, weil ich gerade einen Flamboyan gekauft habe. In meiner Gegend ist Frühling und fast Sommer (Patagonien Argentinien). Es ist 1,20 Meter hoch. Im Sommer haben wir normalerweise Temperaturen von 35 ° oder mehr und im Winter können wir - 5 ° erreichen. Obwohl ich gelesen habe, dass es sehr empfindlich gegen Kälte ist, möchte ich alles tun, um mich zu akklimatisieren und zu gedeihen. Ich werde es in einem Garten pflanzen, der 36 Meter breit und 10 Meter tief ist. Ich würde es begrüßen, wenn Sie mir beim Pflanzen (welcher Dünger und welche Bodenqualität ... auch wie viele cm unter der Erde) und für seine Pflege besonders im Winter einige Ratschläge geben könnten. Ich habe gelesen, dass sie sie mit Plastik bedecken, weil es nicht nur vor Kälte geschützt ist, sondern auch Feuchtigkeit spart (ich dachte, dass der Frostschutzstoff besser ist). Ich erwarte Ihre Kommentare, damit Sie mir helfen können, meinen Baum schnell und stark wachsen zu lassen ... vielen Dank! Patricia begrüßt Sie aus dem Süden.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Patricia.
      Es tut mir leid, derjenige zu sein, der Ihnen dies sagt, aber Flamboyan ist sehr, sehr empfindlich gegen Kälte. Frost bis -5 ° C würde es töten, daher müssen Sie es jedes Jahr mit Plastik und Frostschutzmittel schützen.

      Mach dir keine Sorgen um den Boden: Ich habe einen in Kalksteinboden gelegt (sehr kompakt und nährstoffarm) und er wuchs ohne Probleme, bis der Winter kam. Natürlich ist es wichtig, es von Frühling bis Herbst mit organischen Düngemitteln zu bezahlen (Sie können Eier- und Bananenschalen, Teebeutel, pflanzenfressenden Tierdung, Guano usw. hinzufügen).

      Grüße und viel Glück.

  137.   Rogelio sagte

    Hallo, ich komme aus Monterrey, Nuevo León.
    Was wäre "kalt" für einen Framboyan?
    zwanzig??? 20 Grad? 15? 10 ??
    Danke für die Antwort.
    Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Rogelio.
      Bei 10ºC beginnt es, die Blätter zu verlieren, und bei 0ºC ist es völlig ohne sie. Bei -1ºC ist Ihr Leben in Gefahr.
      Ein Gruß.

  138.   Hernan sagte

    Hallo Monica, guten Morgen, du bringst mir einen Flamboyan aus argentinischen Missionen, ich lebe in Buenos Aires.
    Hier liegt die Temperatur zwischen 5 ° und 35 °, im Prinzip mochte ich den Baum wegen seiner Krone und Farbe, es wäre der einzige hier in meiner Nachbarschaft, ich wollte ihn vor meinem Haus auf dem Bürgersteig pflanzen.
    Der Ort, an dem es gepflanzt werden würde, befindet sich zwischen dem Gehweg und der Absperrung der Straße, die 2 x 3 Meter groß ist.
    Meine Frage ist, ob ich einen Betonbett-Umfang machen muss, damit sich seine Wurzeln nicht mehr erstrecken, und ob es notwendig ist, ihn so zu beschneiden, dass er nicht so hoch wird, die Idee ist, dass er nicht überschreitet 4 bis 5 Meter hoch.
    und wann ist der richtige Zeitpunkt, um es vom Topf ins Gras zu übertragen.

    ich danke Ihnen sehr für Ihre Antwort
    und ich sende dir einen Gruß aus dem Land Dulce de Leche.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Hernan.
      Der Flamboyan ist ein Baum mit sehr invasiven Wurzeln. Damit es sich in diesem Raum ohne Probleme befinden kann, muss ein Loch von 1 mx 1 m gegraben und die Seiten mit Beton bedeckt werden. Ebenso ist es wichtig, die Zweige am Ende des Winters so zu schneiden, dass die Krone eine abgerundete Form hat.
      Die beste Zeit, um es in den Boden zu pflanzen, ist im Frühjahr.
      Grüße aus Spanien 🙂

  139.   Mariano sagte

    Hallo Monica, ich schätze die wertvollen Informationen, vor zwei Tagen keimte mein Flamboyansamen, gestern habe ich ihn in einen Topf gegeben. Meine Frage ist, ob ich es in die volle Sonne stellen soll, wenn man bedenkt, wie klein die Pflanze ist? In diesen Tagen ist die Temperatur hier 32 35 Grad. Vielen Dank eine große Umarmung!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Mariano
      Nein, im Moment empfehle ich mehr, es an einem sehr hellen Ort draußen zu haben, aber ohne direktes Sonnenlicht. Wenn die Temperaturen unter 30 ° C fallen, können Sie sich nach und nach und allmählich an die Sonne gewöhnen.
      Ein Gruß.

  140.   Mariano sagte

    Vielen Dank, Monica!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Eine Million von nichts 🙂

  141.   Fabian sagte

    Hallo. Ich habe ein Chivato, wie der Flamboyan in diesen Teilen von Entre Rios, Argentinien, genannt wird. Es wächst mit normaler Geschwindigkeit, ich habe es letztes Jahr mit ungefähr 50 cm gepflanzt und heute ist es 2,50 m in einer Entfernung von 30 Metern, ich habe ein anderes mit der gleichen Größe gepflanzt, das 3,50 m ist. Es schien mir eine sehr hohe Wachstumsrate zu sein, aber es tat es. Das kleinste in diesen Momenten vor dem Sommer hat eine gelbe Färbung in vielen seiner Blätter, die von der Mitte bis zum Erreichen der jüngsten Blätter erscheint. Ich mache mir Sorgen, weil in diesem Herbst der Laubfall begann, aber jetzt haben wir den Sommer noch nicht erreicht. Was könnte sein, weil das Höchste großartig ist. Danke vielmals.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Fabian.
      Haben Sie überprüft, ob es irgendwelche Plagen hat? Es wäre selten, wenn es hätte, aber nicht ausschließen Blattläuse, Ausflüge o rote Spinne.
      Hast du dafür bezahlt? Es kann sein, dass ein Nährstoff fehlt. Ich empfehle dir zu nehmen pflanzenfressender Tierdung oder ein bisschen von Guano.
      Ein Gruß.

  142.   Sandra Kerze sagte

    Mein kleiner Flamboyanbaum gab ein paar Kugeln, die wie die Löwenzahnblume aussahen! ... ist das normal? s
    später werden die Blumen geben ????

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Sandra.
      Es kann kein Flamboyan sein. Wenn Sie können, senden Sie uns ein Foto an unsere Facebook-Profil sehen.
      Ein Gruß.

  143.   Rocio sagte

    Hallo guten Tag, ich habe eine Tabachin, sie sagen mir, dass es das gleiche ist wie das Flambyan, aber dass es nicht so stark wächst, ich bin seit einem Jahr dabei, es misst fast 4 Meter, aber es hat keine produziert einzelne Blume, ist das normal? Oder wie kann ich es gedeihen lassen? Ich habe diese blühenden Bäume immer geliebt und ein Kommentar, den sie mir gemacht haben, dass einige männlich sind und nur die weiblichen Blumen ein bisschen frustrierend sind, ist das wahr? Vielen Dank.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Rocio.
      Gängige Pflanzennamen sorgen manchmal für große Verwirrung.
      Der einzig wahre Flamboyan ist der Delonix, der im Artikel besprochen wird. Es gibt eine andere, die auch als Flamboyan bekannt ist, aber nichts damit zu tun hat, und es ist Caesalpinia pulcherrima.
      Beide Pflanzen blühen und tragen problemlos. Der Delonix kann mehrere Jahre dauern, während der Caesalpinia normalerweise mit 2 Jahren oder sogar früher blüht.
      Ich empfehle Ihnen, damit zu bezahlen Organische Düngemittel von Frühling bis Herbst. Und zu warten.
      Ein Gruß.

  144.   Daniel sagte

    Hallo! Ich möchte, dass Sie mich führen ... Ich habe vor anderthalb Jahren einen Framboyan-Baum gepflanzt ... er war kaum 50 cm lang ... und ich war schon immer in ihn verliebt, jetzt ist er fast 5 Meter hoch und dieser riesige Baum war immer grün und mit all seinen Blättern ... vor ungefähr 2 Wochen bei einer Temperatur von 0 Grad und jetzt ist er fast ohne Blätter ... er hat sie innerhalb weniger Tage verloren ... und sie waren immer noch grün Ich mache mir Sorgen, dass der Baum nicht überlebt hat und im Begriff ist zu sterben, ein Nachbar hat den gleichen, aber er ist immer noch grün und mit Blättern ... deshalb meine Zweifel

    die Temperatur blieb 2 Wochen unter 15 Grad ...

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Daniel.
      Keine Sorge. Er wird sich sicherlich erholen. Es gibt Bäume, die, selbst wenn sie von denselben Eltern stammen, mehr oder weniger kalt sein können. Keiner ist der gleiche.
      Ihr scheint das Fresko nicht besonders zu mögen, aber es gibt nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssten. Die 0 Grad halten es gut und mehr, wenn sie bereits eine bestimmte Größe haben, wie es bei Ihrem Flamboyan der Fall ist.
      Ein Gruß.

  145.   Verónica sagte

    Ein weiterer Trick, um den Winter zu überwinden, besteht darin, den Flamboyant mit warmem Wasser zu gießen. Im Winter ist es am wichtigsten, den Untergrund warm zu halten.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Ja, es ist sehr effektiv. Grüße Veronica 🙂

      1.    LUPITA, GUANAJUATO sagte

        Hallo, ich weiß nicht, wie ich die Bilder anhängen kann,

        1.    Monica Sanchez sagte

          Hallo Lupita.
          Flamboyan ist eine kälteempfindliche Pflanze. Wenn die Temperatur unter 0 Grad fällt, verliert es alle Blätter.
          Auf jeden Fall können Sie uns ein Foto an unsere senden Facebook-Profil.
          Ein Gruß.

  146.   LUPITA, GUANAJUATO sagte

    Hallo Monica,
    Ich habe einen anderthalbjährigen Franboyan, ich bin sehr besorgt, weil seine Blätter in diesem Winter ihre Farbe geändert haben, sie braun geworden sind. Was meine Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist, dass es oben sehr grüne Triebe hat, aber alle Daunen sind wie trocken Ich möchte nicht, dass es stirbt. Was kann ich tun? Ist es normal für den Winter? Ich denke, dass es nicht sehr kalt war, ich bin von GUANAJUATO MEXICO, ich werde versuchen, einige Fotos beizufügen!

  147.   Beatrice Pérez sagte

    Guten Tag, ich habe einen Flamboyant, den ich vor ungefähr 10 Monaten in Wüstenboden gepflanzt habe. Er hat fast sofort seine Blätter verloren und sich dann erholt. Jetzt hat er wieder alle Blätter verloren. Ich lebe in Aruba (Karibikinsel). Die Temperatur ist ungefähr so 30 + / - Das ganze Jahr über habe ich Dünger für Bougainvillea eingesetzt. Ist es möglich, dass dies beschädigt wurde?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Beatriz.
      Ich glaube eher, dass Sie Wasser brauchen. Bei diesen Temperaturen muss täglich häufig gewässert werden.
      Ein Gruß.

  148.   Nancy sagte

    Hallo, guten Tag, ich mache mir Sorgen, dass mein Tabachin dem Winter sehr gut standhält, aber im Moment verliert er seine Blätter und Zweige. Was mich beunruhigt, ist, dass die Saugnäpfe nicht gut wachsen, sie sich zusammenrollen, ich weiß nicht, was ich kann, bitte, ich hoffe du kannst mir helfen.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Nancy.
      Es kann sein, dass diese Reaktion eine Folge der Kälte ist. Ich empfehle Ihnen, es mit zu gießen hausgemachte Wurzelstoffe um neue Wurzeln zu emittieren, die ihm Kraft geben.
      Ein Gruß.

  149.   Sebastian Quiroz sagte

    Hallo Monica! Zuerst möchte ich Ihnen zu dieser Seite gratulieren, denn es war mir eine große Hilfe, mich um unseren Schnatz (extravagant) zu kümmern. Ich lebe in Esperanza, Santa Fe, Argentinien. Hier werden die Winter immer milder und es gibt nur wenige Fröste. Der Klimawandel wird seinen Einfluss haben. Während dieser Zeit gibt es noch wenige Tage mit 0 Grad. Wir haben seit zweieinhalb Jahren einen Schnatz, den ersten Winter, den er in einem Topf im Gartengewächshaus verbracht hat. Wir haben es außerhalb der Saison auf den Boden gepflanzt und alles hat sich schnell und gut angepasst. Im zweiten Winter machten wir es zu einer thermischen Abdeckung und obwohl es seine Blätter verlor, wuchs es mit einer guten Geschwindigkeit weiter. Im Frühjahr erholte es sich perfekt von seinem Laub. Dies ist sein dritter Winter (der vierte in seinem Leben stammt aus einem Gewächshaus), er ist 2,90 Meter hoch. Meine Frage ist, ob es notwendig wäre, es bei dieser Größe erneut zu schützen. Es ist ein gesunder Baum und wir düngen ihn seit Dezember (Sommer auf dieser Hemisphäre) jeden Monat mit Regenwurmhumus. Ich werde versuchen, Fotos hochzuladen. Danke und Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Sebastian.
      Nur für den Fall, ich würde empfehlen, es auch dieses Jahr zu schützen… aber nicht mehr.
      Lassen Sie ihn ein wenig stärker werden und hören Sie dann nächstes Jahr auf, ihn so sehr zu verwöhnen.
      Ein Gruß.

  150.   Raul Santiago sagte

    Hallo Monica.
    Letztes Jahr um den August herum habe ich einen kleinen 40 cm Flamboyant auf den Bürgersteig meines Hauses gepflanzt, er wuchs in einem Monat auf 60 cm, die Kälte begann und hörte auf zu wachsen, jetzt ist sie wieder gekeimt, aber der obere Teil ist vollständig ausgetrocknet dreifach 17 während es kalt war, hat die Hitze bereits begonnen und es tauchte mehr oder weniger aus der Mitte wieder auf und 3 neue Zweige kamen heraus, ich schneide den trockenen Teil der Oberseite und auch die zwei Zweige und ich lasse nur einen? Oder was tun du empfiehlst?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Raul.
      Ich empfehle Ihnen, alles zu schneiden, was trocken ist. Nach der Kälte zählt jeder lebende Ast, auch wenn der Baum eine Weile hässlich aussieht. Es ist sehr wahrscheinlich, dass in diesem Jahr neue Filialen eröffnet werden, wodurch es besser aussieht 🙂
      Nächstes Jahr wird er den Pokal "wieder aufbauen".
      Ein Gruß.

  151.   Elida Tristan sagte

    Guten Tag!
    Ich habe einen 5-jährigen Flamboyan, in diesem Winter sank die Temperatur in der Stadt, in der ich wohne, auf etwa 1 ° und die Zweige trockneten aus. Ich entschied mich, ihn zu beschneiden. Ich bemerkte, dass er keine Knospen hatte und der Frühling bereits begonnen hat. Mir ist aufgefallen, dass der Baumstamm kleine Löcher hat, die nur aus der Nähe sichtbar sind. Was könnte ich tuen? Kann ich trotzdem etwas darauf legen, damit es nicht stirbt?
    Ich mag meinen Baum sehr, kannst du mir bitte helfen?
    dank

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Elida.
      Sie können es mit einem langweiligen Insektizid behandeln, das Sie in Baumschulen zum Verkauf finden können.
      Alles andere ist Geduld 🙂
      Viel Glück.

      1.    Elida Tristan sagte

        Danke für Ihre schnelle Antwort!
        Gestern ging ich noch einmal, um meinen Baum zu überprüfen, und ich sah, dass ein kleines Insekt aus den Löchern kam.
        Heute hat er das von Ihnen empfohlene Insektizid gekauft.

        Grüße aus Monterrey, NL Mexiko!

  152.   Soraya Mora sagte

    Hallo, ich habe einen Feuerbaum und er hat einige weiße Tiere wie kleine Kugeln. Sie trocknen mich. Sie befinden sich in verschiedenen Teilen des Baumes und wie sich in den Zweigen angesammelt hat, scheint der Baum mit Schnee bedeckt zu sein

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Soraya.
      Sie sind Mehlwanzen. Um sie zu beseitigen, müssen sie mit einem in Kindergärten verkauften Anti-Mealybug-Insektizid oder mit einer in Apothekenalkohol getränkten Bürste behandelt werden, wenn der Baum klein ist.
      Ein Gruß.

  153.   Platzhalterbild für Alicia Santoyo Lozano sagte

    Hallo, guten Tag, ich habe einen Flamboyan, es war wunderschön, ungefähr 5 Meter. Ungefähr im Dezember herrschte eine starke Tiefsttemperatur und ich dachte, dass nur die Blätter verbrannt waren. Wir konnten es im Februar tun und eine Woche nachdem wir es beschnitten hatten, begann sich die Rinde abzuziehen und wir stellten fest, dass es praktisch trocken war , es hat eine kleine Knospe bis etwa 80 cm über dem Boden, ist es ratsam, alle trockenen Zweige vor dem Keimen zu schneiden? Im Voraus vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Alicia.
      Nein, warten Sie besser etwas länger, bis es gut gekeimt ist. Dann können Sie das trocken schneiden.
      Ein Gruß.

  154.   Anthony Hernández sagte

    Guten Morgen.

    Ich habe einen 5 Meter hohen Tabachin, der jedes Frühjahr mit Blättern und Blüten gefüllt war und sehr üppig und schön aussah, aber im Herbst letzten Jahres, als er anfing, seine Blätter zu verlieren, habe ich die längsten Zweige beschnitten, die ich immer hatte fertig, aber diesmal entferne ich sogar die kleinen Äste und lasse nur die großen und Hauptäste übrig, was ich nie getan hatte, bis es völlig kahl war. Bis jetzt hat es nur sehr kleine Triebe, die nicht gewachsen sind und nur sehr wenige Blüten bleiben ohne Blätter. Ich mache mir große Sorgen um meinen Baum. Was kann ich dagegen tun, damit er sich erholt? Ich hatte nie Probleme mit Schädlingen, der Baum bleibt nur mit einigen trockenen Ästen grün, die ihre Deckung verlieren. Danke im Voraus für Ihre Antwort.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Antonio.
      Ich empfehle die Zugabe von Bio-Kompost (pflanzenfressender Tierdung, Guano, Kompost ...). Eine gute Schicht - ca. 5 cm - gemischt mit der oberflächlichsten Schicht des Bodens.
      Auf diese Weise kann es gut für Sie sein.
      Ein Gruß.

  155.   Mirna Esther López Hernández sagte

    Hallo, wie gehts! Nun, ich habe Ihre Seite gefunden und Sie, sehen Sie, mein Baum war ungefähr acht Jahre alt an der Stelle, an der ich ihn gepflanzt habe, aber vor ein paar Monaten begann er auszutrocknen, da ich nicht die Kenntnis von jedem hatte, als er die Blätter wechselte Ich dachte, es war Ihre Zeit des Wandels. Es stellt sich heraus, dass alle Zweige ausgetrocknet sind. Also habe ich sie geschnitten. Jetzt habe ich nur noch den reinen Stamm, der noch lebt. Meine Frage ist, warum er auf welche Weise ausgetrocknet sein könnte kann ich es wiederherstellen? Es ist ein sehr schöner Baum und ich möchte ihn nicht verlieren

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Mirna.
      Es ist Zeit, geduldig zu sein 🙂
      Wenn er lebt, gibt es im Prinzip Hoffnung. Aber bis ungefähr 3 Monate vergangen sind, wird es nicht möglich sein zu wissen, ob er sich erholt hat oder nicht.
      Gießen Sie es alle 3-4 Tage und warten Sie.
      Ein Gruß.

  156.   Cesar Diaz sagte

    Hallo Monica, ich bin neu in der Gartenarbeit, aber als ich diese kleinen Bäume traf, erregten sie meine Aufmerksamkeit und zusammen mit meiner Frau übernahmen wir die Aufgabe zu untersuchen, wie man sie reproduziert, und aus fünf Samen keimten 4, aber einer nach dem anderen ausgetrocknet. Und jetzt haben wir nur noch eine, die kleine Pflanze ist einen Monat alt und seit sie gekeimt hat, haben wir sie nicht direkt der Sonne ausgesetzt. Meine Frage ist, warum sind in diesen letzten Tagen die Blätter heruntergefallen, als ob er traurig wäre? o Warum tritt dieser Zustand Ihrer Meinung nach auf? Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und hoffe, dass Sie mir helfen können, den Baum zu erreichen.

    Grüße aus Jalisco, Mexiko.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Cesar.
      Bäume in ihrer frühesten Kindheit (und noch 1-2 Jahre alt) sind sehr anfällig für Pilzbefall. Um Probleme zu vermeiden, sollten sie regelmäßig mit Fungiziden behandelt oder mit Kupfer oder Schwefel auf den Boden gestreut werden. Auf diese Weise können sie weiterkommen.
      Ein Gruß.

  157.   Ibeth Wong sagte

    Ich habe einen Framboyan, den ich letzten November gepflanzt habe, aber ich möchte ihn bewegen. Wird es ein guter Zeitpunkt dafür sein? Bevor es mehr wächst, muss es mehr oder weniger 1.80 Meter messen.
    Grabe ungefähr 80 cm tief und stelle eine bodenlose Wanne mit einer PVC-Röhre auf, damit das Wasser die Wurzel erreicht ... vor ein paar Tagen habe ich gesehen, dass die Blätter gelb werden ... liegt es an der Hitzewelle? Ich lebe in Monterrey

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Ibeth.
      Ja, Hitzewellen können junge Bäume stark beeinträchtigen, insbesondere wenn sie für kurze Zeit gepflanzt wurden.
      Sie können es am Ende des Winters bewegen.
      Ein Gruß.

  158.   Waldo sagte

    Hallo… ich lebe in Vieques, Puerto Rico. Ich habe 3 gesunde von diesem Gewürz, alle hellrot. Nur einer ist ihm als weißer Schleier am Kofferraum erschienen. Ich kann keine Insekten sehen, die es erschaffen.
    Sprühe ich es mit was?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Waldo.
      Ich empfehle es mit einem Fungizid zu behandeln, das ein Produkt für Pilze ist.
      Ich hoffe es wird besser.
      Ein Gruß.

  159.   IGNACIO sagte

    Guten Morgen Monica, ich schreibe normalerweise nie Kommentare, aber ich mag es wirklich, wie Sie denen von uns helfen, die keine Ahnung haben.
    Ich lebe in einer kleinen Stadt in Valencia (Spanien) und habe im Mai einen Flamboyant in einem Kindergarten in Frankreich gekauft. Er wird in einem großen Topf gepflanzt, aber auf einer nach Nordosten ausgerichteten Terrasse. Im Sommer habe ich direkte Sonne auf der Terrasse und im Winter nicht, nur nachmittags, in einer Ecke.
    Die Temperatur ist mediterran, es gefriert normalerweise nie, tatsächlich sind wir dieses Jahr nicht unter 5 ° C gefallen, aber es ist wahr, dass ich ziemlich windig bin.
    Ich sage dir, ... der Baum kam mit drei Ästen und Blättern und einer Höhe von rd. 1mt… ..es war ein bisschen schmerzhaft. Ich habe es mit Substrat, Perlit und Humus transplantiert und in drei Monaten habe ich die Größe in Höhe und Breite verdoppelt. Es war wunderschön, unglaublich, wie schön und groß es gemacht wurde (immer ohne Blume) Vor einem Monat und ich denke, dass es hauptsächlich aufgrund des starken Windes alle Blätter verloren hat. Es ist vollständig geschält. Ich möchte denken, dass es im Frühling wieder sprießen wird. Ich gieße es mit warmem Wasser. Ist es ratsam zu Schneiden Sie jetzt einen Ast zum Schneiden? Denken Sie, es ist normal, dass er alle Blätter verloren hat?
    Trotzdem vielen Dank im Voraus.
    Grüße und bis bald

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Ignacio.
      Ja, das ist normal. Keine Sorge. Wie auch immer, versuchen Sie es zum Beispiel mit einem zu schützen Frostschutznetz (Sie verkaufen in Amazon, aber auch in Kindergärten). Es ist leicht, preiswert, gut zu tragen und sehr praktisch, da es vor Kälte schützt.

      Ich würde Ihnen auch raten, alle 15 Tage zwei kleine Esslöffel (des Kaffees) Nitrophoska hinzuzufügen. Dies hilft, die Wurzeln warm zu halten, wodurch der Baum gedeihen kann.

      Und für den Rest ... um zu warten.

      Wenn Sie weitere Fragen haben, fragen Sie. 🙂

      Ein Gruß.

  160.   IGNACIO sagte

    Monica, danke für die Geschwindigkeit, ich werde einen Ast abschneiden und einen Klon machen, um zu sehen, ob es für den nächsten Frühling dauert.
    Und ich werde tun, was du mir gesagt hast.

    Ich werde dir sagen, wie es bei mir funktioniert hat.

    Bis bald

    1.    Monica Sanchez sagte

      Viel Glück 🙂

  161.   Naomi Drink sagte

    Hallo Monica, ich habe zwei Flamboyaner, 3 Jahre alt, in einem Topf. In diesem Sommer kam in beiden eine gefiederte Blume heraus, von der ich nicht weiß, ob es eine Blume ist, und von dort kamen einige Bohnen heraus, die hineinwachsen Größe und ockerfarbene Farbe, sie wären die Samen. Die Frage ist, ob es richtig ist, dass die Bohnen zuerst herauskommen und dann eines Tages die erwarteten roten blühen? Oder passt sie zu der Pflanze, die sie haben in der Nähe, die aus Papyrus besteht? (was eine Art Blume mit Federn gibt). Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Noemi.
      Pflanzen können nur mit anderen Familienmitgliedern gekreuzt werden. Im Fall des Flamboyan ist seine Familie beispielsweise Fabaceae, so dass er nur mit anderen Delonix sowie Caesalpinia, Cassia, Robinia und einigen anderen gekreuzt werden konnte.

      Wenn Sie Ihren Zweifel lösen, fallen nach der Bestäubung die Blütenblätter und die Hülsenfrüchte bilden sich mit den Samen. Wenn die Blütenblätter nicht oder nicht alle gefallen sind, ist dies sehr selten, aber ich glaube nicht, dass es lange dauert, bis sie fallen.

      Gruß

  162.   Jason sagte

    Grüße, könntest du Orte in Puerto Rico empfehlen, an denen ich Flamboyans an Orten finde, an denen viel Grün ist und die sehr attraktiv aussehen, von denen ich ein paar Bilder machen kann?

  163.   Valerie Abigail sagte

    Hallo Monica
    Ich habe einen großen Flamboyan, ungefähr 10 Meter, aber er hat nie geblüht. Es produziert genug Blätter, aber niemals Blumen, was mir sehr seltsam erscheint, weil ich gesehen habe, dass diese Bäume in meiner Stadt immer viel blühen. Wissen Sie, was das verursachen könnte?
    Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Valeria.
      Möglicherweise benötigen Sie Kompost, oder Ihre Zeit ist noch nicht gekommen
      Wenn Sie dies nicht tun, würde ich auf jeden Fall empfehlen, von Zeit zu Zeit organischen Kompost hinzuzufügen, wie z. B. Kuhdung.
      Auf diese Weise wird es viel stärker und blüht früher oder später.
      Ein Gruß.

  164.   Jeremias Perrone sagte

    Sehr geehrter!. Ich bin ein flamboyanischer Liebhaber… Ich bin ARGENTINISCH, aber jedes Jahr bringe ich Samen von meinem geliebten Kuba. Ich habe es geschafft, mehrere zu keimen, und ich habe das Wachstum von einem, der bereits 3 Jahre alt ist, fortgesetzt und die Töpfe gewechselt! Es hat ca. 1,5 Meter hoch und es ist wunderschön ... aber ich möchte es an EARTH weitergeben ... und ich weiß nicht, wann ich es tun soll.
    Ich lebe im Inneren Argentiniens (Córdoba), wo ich Winter von -1 oder -2 Grad (Mitte Juli) und heiße Sommer von bis zu 40 ° habe. Der Baum hat perfekt überlebt, aber in den kalten Monaten von Juni bis Juli hatte ich ihn immer in hellen Innenräumen!
    Helfen Sie mir zu wissen, wann der richtige Zeitpunkt für eine Transplantation in meiner Region sein würde?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Jeremias.
      Der Flamboyant ist ein Baum, der Frost nicht widersteht und der im Frühjahr auf den Boden gepflanzt werden muss, wenn die Temperatur etwa 20 ° C beträgt.
      Viel Glück 🙂

  165.   Paul sagte

    Hallo, ich habe einige Flamboyansamen, aber das Klima meiner Stadt ist etwas feindlich, im Winter erreicht die Mindesttemperatur -1 "nachts" (bis zu -3 in extremen Nächten), im Rest des Jahres schwankt sie um 5 Grad ( Nachts) und tagsüber zwischen 14 und 16 Grad im Winter und im Sommer zwischen 15 und 19 Grad. Meine Frage lautet, was ich tun müsste, um mich an die Umgebung meiner Stadt zu gewöhnen Flamboyan ???

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Paul.
      Der Flamboyan widersteht Frost nicht. Aus Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass es bis zu -1ºC oder -1,5ºC ertragen kann, solange diese Temperatur schnell über 0 Grad steigt, aber das Ideal ist, dass es nicht so kalt ist.

      Damit es gedeiht, müssen Sie es im Frühjahr und Sommer mit Düngemitteln wie bezahlen Guano, das reich an Nährstoffen und sehr schnell wirksam ist. Und wenn es unter 10 ° C fällt, schützen Sie es mit Frostschutzgewebe oder in einem Gewächshaus.

      Viel Glück.

      Grüße.

  166.   Adrian Velazquez sagte

    Hallo, guten Tag, mein Framboyan fällt, die Blätter färben sich gelb und fallen, was empfehlen Sie, es anzuziehen, es hat eine Höhe von 2 Metern im Voraus, vielen Dank

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Adrian.

      Befinden Sie sich auf der Nord- oder Südhalbkugel? Ich frage Sie, denn wenn Sie im Winter sind oder es in Ihrer Region bereits kalt geworden ist, fallen die Blätter normalerweise, wenn die Temperatur unter 10 ° C fällt.

      Wenn nicht, ist die Bewässerung möglicherweise nicht ausreichend. Wie oft gießt du es? Wenn das Wetter sehr heiß (Temperaturen von 30 ° C oder mehr) und trocken ist, müssen Sie es im Allgemeinen etwa drei- oder sogar viermal pro Woche gießen.

      Viele Grüße!

  167.   Gustavo Paar sagte

    Hallo Monica, deine Notiz über den Flamboyan ist sehr interessant und illustrativ, ich habe nur eine Frage. Ich habe einen Samenkeim von ungefähr 3/4 Monaten in einem Topf. Ich bin mir nicht sicher, ob er direkt in die Sonne gehen soll oder ob ich darauf achten soll, dass er nicht so ist.
    Von bereits vielen Dank.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Gustavo.

      Vielen Dank, und ich sage Ihnen: Das Flamboyan-Saatbett kann direkt in die Sonne gestellt werden, so dass die Samen, wenn sie keimen, von Anfang an direktem Licht ausgesetzt sind.

      In Ihrem Fall, da es bereits gekeimt hat, müssen Sie es allmählich an die Sonne gewöhnen, um zu verhindern, dass es brennt.

      Viele Grüße!

  168.   Isabel Griño sagte

    Buenos dias,
    Ich habe ein extravagantes seit ungefähr 10 Jahren, es hat noch nicht geblüht, aber es ist in Ordnung.
    Das einzige ist, dass es für etwa 6 Monate wie transparente und klebrige Tropfen hat. Ist es vom Baum selbst oder ist es eine Art Schädling?
    Ich würde mich über Ihre Kommentare freuen.
    Vielen Dank und Grüße
    Isabel Grino

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo isbael.

      Vielleicht sind sie vom Baum selbst, dem Saft.
      Aber schauen Sie sich die Blätter an, um zu sehen, ob sie irgendeine Art von Pest haben.
      Oder senden Sie uns ein paar Fotos an unsere Facebook falls Sie es wollen.

      Grüße.

  169.   Daniela sagte

    . Jessica Ich bin seit einer Woche hier und sehe nicht, dass ich aufgrund der Ursachen länger warten muss oder was ich tun kann oder wie lange es dauert

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Daniela.

      Es kann zwei bis drei Wochen dauern. Schöne Grüße!

  170.   Juliet Quiroz sagte

    Sehr interessant, ich habe es geliebt tausend Dank

    1.    Monica Sanchez sagte

      Vielen Dank, Julia.

  171.   Claudia Rodriguez sagte

    Hallo, ich habe einen großen Franbojan, dieses Jahr hat es viel geregnet und anstatt sehr grün zu sein, hat es jeden Tag mehr gelbe Blätter, was könnte das sein?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Claudia.

      Wie ist der Boden, in den es gepflanzt wird? Ich meine, bilden sich Pfützen, wenn es viel regnet? Ist dies der Fall, haben es die Wurzeln schwer, egal ob im Topf oder in der Erde.

      Daher empfehle ich, kupferhaltige Fungizide anzuwenden, da Pilze auftreten, wenn der Boden sehr nass ist und die Wurzeln empfindlich sind.

      Und warte ab. Ich hoffe, er erholt sich.

      Grüße.

  172.   vieleabrocoli sagte

    In meinem Fall hatte ich kein Problem, aus Samen zu wachsen, und es ist bereits 10 Jahre alt !!

    1.    Monica Sanchez sagte

      Toll, das muss jetzt sicher ein schöner Baum sein

  173.   Sand- sagte

    Hallo!! Ich lebe in Argentinien und habe einen extravaganten Samen gepflanzt und es ist drei Jahre her, aber er blüht nicht, nur eine Art weißer Pompon kommt heraus, könnte es sein, dass es keinen anderen Baum in der Nähe gibt, der ihn bestäubt??? Warum blüht es nicht? Ich schätze Ihre Antwort

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Sandy.
      Bist du sicher, dass es ein Flamboyant ist? Wenn Sie möchten, schicken Sie uns ein Bild durch Facebook, es ist sehr selten. Grüße.

  174.   Alice Mabel sagte

    Danke für die Info, die ich gestern gegoogelt habe, weil mir eine Freundin geschickt hat, die weiß, dass ich seltene Pflanzen mag, die in meinem Land Argentinien nicht zu sehen sind. Sie hat Mexiko besucht und ich glaube, sie hat es von dort mitgebracht. Ich habe nur einen Samen, weil der andere Soll ich es meinem Freund x sagen, wenn ich kein Glück bei der Keimung habe?

  175.   Bernard sagte

    Guten Tag Monica,
    Ich habe 3 Flamboyán-Bäume von etwa 40 cm. Sie sind im Moment eingetopft und großartig. In 2 oder 3 Jahren plane ich, sie an Land zu verpflanzen. Ich bin in Malaga, etwa 30 km von der Küste entfernt, aber ich sehe und habe den Einfluss des Meeres. Im Winter kann es nachts runtergehen, nicht jede Nacht und höchstens bis zu 5 ºC. Ich habe 3 Fragen (ich habe alle Ihre Artikel gelesen, danke): 1) Sie sagen, sie sollen in den ersten 2 Jahren vorbeugend mit Fungiziden behandelt werden: mit welcher Art von Fungizid, Menge und Häufigkeit, bitte?
    2) Du erwähnst, sie im Winter mit Plastik zu schützen: durchsichtiges Plastik, nehme ich an? Ich sehe nicht, wie ich es platzieren soll, ohne den Baum zu ersticken ... Für einen kleinen Baum von 60 cm zum Beispiel, bis zu welcher Höhe? Welcher Abstand bleibt zwischen dem Baum und dem Plastik? Ist es an einigen Pfählen befestigt, die in den Boden gepflanzt sind, 3 oder 4 herum? (Habe ich noch nie gemacht…) Hebt es tagsüber ab, wenn es sonnig ist? ETC…
    2) Umpflanzen: Mit seinem „oberflächlichen und invasiven“ Wurzelsystem habe ich mir eine „Lösung“ überlegt: Beim Umpflanzen mitten in den Boden ein tiefes Loch graben, 2 Meter und mit einer Mischung aus Kompost/Erde aus füllen der Boden (wenn man die Steine ​​entfernt, ist es ein Land der Olivenbäume…) zu 50 %. Auf diese Weise suchen die Wurzeln das Wasser in der Tiefe. Man könnte sogar ein Rohr von der Oberfläche bis fast zum Grund, auf 1,80 m, verlegen, um das Gießwasser „einzuführen“, der Baum würde das Vorhandensein des Wassers in der Tiefe „fühlen“ und danach suchen...?
    Ich hoffe, ich wirke in diesem Bereich nicht zu ungebildet und danke Ihnen im Voraus für Ihre Antworten.
    un saludo
    Erhalte ich eine direkte Antwort auf meine E-Mail?

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Bernhard.
      Ich sage dir:

      1.- Systemisches Fungizidspray. Man muss sie überall hinwerfen, ihnen ab und zu ein »gutes Bad« geben. Ich werfe sie einmal im Monat oder so weg; es sollte nicht missbraucht werden. Tragen Sie sie natürlich am Nachmittag auf, wenn die Sonne sie nicht mehr hergibt.
      2.- Bei diesen Temperaturen ist es nicht notwendig, einen Kunststoff darauf zu legen. Mit einer Frostschutzgewebe es wird mehr als genug sein (sie verkaufen es auf Amazon, obwohl Sie es vielleicht auch in Kindergärten finden). Sie müssen die Pflanze wie eine Süßigkeit einwickeln. Dieser Stoff ist atmungsaktiv, sodass die Pflanze problemlos atmen kann.
      3.- Ja, ich würde es fühlen, wenn es wächst, aber ... jetzt, wo sie jung sind, würdest du sie mit einem Schlauch oder so gießen, richtig? Ich frage das mehr als alles andere, weil sie sonst heute austrocknen würden, wenn sie kein Wasser bekommen würden.

      Greetings!