Wie kann man mit Fledermaus Guano perfekte Pflanzen haben?

Fledermaus Guano

Bild - Notesdehumo.com

Lange bevor synthetische Düngemittel in Baumschulen und Gartencentern massiv verkauft wurden, pflegten Landwirte und Gärtner ihre Pflanzen nur und ausschließlich mit Naturprodukten. Und es sollte nichts Schlechtes für sie geben, besonders wenn sie es benutzten Fledermaus Guano.

Mit ihm hatten alle Pflanzen alles, was sie brauchten, und natürlich hatten sie beneidenswertes Wachstum und Entwicklung. Glücklicherweise scheinen wir nach und nach wieder natürliche Dinge zu verwenden, und dieser Dünger nimmt wieder seinen Platz im Regal ein. Aber, Was macht es so effektiv?

Was ist Guano?

Erwachsene Fledermaus

Fledermäuse sind Säugetiere, die in Höhlen, auf den Dächern alter Häuser und an Orten leben, an denen sie sich vor der Sonne und dem schlechten Wetter schützen können. Wie die Tage vergehen Am Boden ihrer Häuser sammeln sich riesige Mengen an Exkrementen an. Diese Verbindung im Kot wird Guano genannt, ein starker Dünger für Pflanzen.

Die darin enthaltenen Nährstoffe variieren je nachdem, was das Tier aufgenommen hat und wie alt der Kot ist. Die ältesten Abfälle von Tieren, die besonders Insekten gefressen haben, haben einen hohen Stickstoffgehalt, während diejenigen, die von denen kommen, die vor allem Obst gegessen haben, mehr Phosphor enthalten. Sie enthalten aber nicht nur diese beiden essentiellen Nährstoffe.

Fledermaus Guano besteht auch aus Kalium, Aminosäuren, Mikroelemente sowie Pilze, Bakterien und Actinomyceten das hat sehr positive Auswirkungen auf den Boden und auf das Wurzelsystem von Pflanzenund sie vor den Mikroorganismen zu schützen, die Krankheiten verursachen. Und wenn Ihnen dies wenig erscheint, sollten Sie wissen, dass es den pH-Wert des Bodens und der Substrate stabilisiert und die Wasserretention verbessert.

Wie wird es benutzt?

Gülle Guanopulver

Heute ist es leicht, es zum Verkauf zu finden, entweder in Pulverform oder in flüssiger Form. Der erste ist ideal zum direkten Auftragen auf den Boden, während der zweite ideal für Töpfe ist. Weil es so reich an Nährstoffen ist, müssen Sie jeweils nur eine sehr kleine Menge hinzufügen. Wie gewöhnlich, Zwei oder drei Esslöffel reichen für einen Sieben-Liter-Behälter, aber diese Menge kann höher sein, wenn es sich um große Pflanzen handelt, die im Garten stehen.

Sie müssen immer das Etikett auf dem Behälter lesen und dessen Anweisungen befolgen Nun, selbst wenn es sich um ein Naturprodukt handelt, können Probleme auftreten, wenn wir die Dosis überschreiten.

Hast du von Fledermaus Guano gehört?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Luis sagte

    Ich finde den lebenden Fledermauskompost im peruanischen Dschungel interessant und erforsche dieses wunderbare Produkt in den ländlichen Schulen, in denen ich lebe.

  2.   Jordi Gómez sagte

    Vorsicht vor Fledermaus Guano, es trägt ein gefährliches Virus für den Menschen. Du musst es behandeln. Schöne Grüße

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo Jordi.
      Kennen Sie eine Studie, die dies bestätigt?
      Ein Gruß.