Jocote de Pava, der mexikanische Pflaumenbaum

Truthahn-Jocote

Über Mexiko und seine typischen Produkte zu sprechen bedeutet, dies zu tun Truthahn-Jocotedas mexikanischer Pflaumenbaum die sehr reichhaltige Früchte hervorbringen, die Jocotes genannt werden. Botanisch gesehen gehört dieser Baum zur Familie der Anacardiaceae. Wir interessieren uns hauptsächlich für seine Pflaumen, obwohl er nicht der einzige ist, der von dieser Art profitiert. 

Als nächstes erklären wir, was die Eigenschaften dieses Baumes sind, welche kulinarischen Verwendungszwecke die Frucht hat und wie andere Teile des Jocote verwendet werden. Zusätzlich zu den gesundheitlichen Vorteilen seiner Früchte und wie Sie Ihr eigenes Exemplar anbauen können. 

Wie ist Jocote de Pava?

Jocote de Pava ist auch bekannt als spondias purpurea. Es hat seinen Ursprung in Mexiko und es wird gesagt, dass mesoamerikanische Zivilisationen seit der Antike Jocote mit Stolz verwendeten, weil sie seine Eigenschaften gut kannten. Azteken und Mayas wussten das, außer dass sie produzierten FrüchteJocote könnte für medizinische Zwecke und sogar zur Durchführung von Ritualen verwendet werden. 

Was die botanischen Eigenschaften betrifft, stehen wir vor einer Größe Baum beträchtlich, erreicht eine Höhe von 10 Metern mit ungleichmäßig gefiederten Blättern, die etwa 12 Zentimeter lang und gestielt sind. 

Produziert einiges kleine Blumen Sie erscheinen in gelben Büscheln und sind sehr weich, fast blass, weiß und gelb.

El Art der Blätter Das Besondere daran ist, dass es sich um zusammengesetzte Blätter handelt, die hellgrüne Blätter mit dunkelgrünen Blättern und auch Zwischentönen derselben Farbe mischen. 

Hat ein holziger und zerbrechlicher StammDeshalb werden wir vermeiden, diese Bäume in Gebieten mit viel Wind zu haben. 

Wie sind die Früchte von Jocote?

Truthahn-Jocote

Die Frucht unterscheidet sich kaum von anderen Pflaumen die wir in Spanien zu essen gewohnt sind. Sie sind klein, oval und a leicht saurer Geschmack. Je nach Reifegrad können wir grüne, gelbe und rote Jocotes finden. Und sein Geschmack erinnert uns ein wenig an Pflaume und ein wenig an Mango, als stünden wir vor einer Hybride aus beiden Früchten, obwohl die beiden Früchte nicht miteinander verbunden sind.

Wo Jocote angebaut wird

Jocote wird in der angebaut tropische Länder Amerikas, sodass wir es an Orten wie Mexiko oder Brasilien finden können. Auf jeden Fall ist es erforderlich tropische LebensräumeWenn Sie also auf Nummer sicher gehen und diese Art kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Regionen Yucatán, Chiapas, Campeche, Veracruz, Sonora, Tamaulipas und Sinaloa zu besuchen. 

Wie sich der Jocote de Pava vermehrt

El Truthahn-Jocote vermehrt sich ungeschlechtlich oder vegetativ. Es gibt weibliche und männliche Blüten. Als nächstes erklären wir Ihnen, wie Sie es selbst anbauen können, wenn Sie über geeignetes Land verfügen.

Wie man Jocote de Pava anbaut

Wenn Sie erwägen, eines dieser Jocote de Pava-Exemplare anzubauen, müssen Sie natürlich als Erstes das Klima berücksichtigen. Denn es handelt sich um Bäume, die ein tropisches Klima benötigen, um unter guten Bedingungen zu überleben und sich zu entwickeln. Wenn Sie das Glück haben, in einem Gebiet zu leben, das für den Anbau geeignet ist mexikanischer PflaumenbaumLesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Schritte Sie für den Anbau befolgen müssen.

Beginnend am Boden wird der Jocote benötigt gut durchlässige Böden und das sind sie auch reich an Nährstoffen. Durch die Entwässerung können die Regenfälle des tropischen Klimas den Baum ernähren, seine Wurzeln jedoch nicht verrotten lassen. 

Suchen Sie sich einen windgeschützten, sehr sonnigen Standort, denn da es sich um eine tropische Art handelt, benötigt sie viel Sonne, der Wind könnte der Jocote jedoch schaden.

Gießen Sie, damit es nie an Wasser mangelt, insbesondere wenn Sie eine Dürreperiode durchmachen. Das heißt, der Jocote braucht Wasser. Wenn es also nicht regnet, müssen Sie ihn regelmäßig gießen. 

Wenn Sie möchten, dass er kräftig und üppig wächst und Ihnen eine gute Ernte beschert, ist es wichtig, dass Sie Ihrem Jocote mit einem guten Dünger unter die Arme greifen. So stellen Sie sicher, dass Ihnen keine Nährstoffe fehlen. 

Um Krankheiten vorzubeugen und die Nährstoffe optimal zu nutzen, ist es sinnvoll, die ältesten oder kranken Zweige zu beschneiden, damit sie schöner und gesünder aussehen, aber auch, damit sie ihre Ressourcen nicht unnötig verbrauchen.

Wann werden Jocotes oder mexikanische Pflaumen geerntet?

Truthahn-Jocote

Zwischen Sommer und Herbst ist normalerweise das Erntezeit für Jocotes oder mexikanische Pflaumen. Dass die Früchte nun reif und zur Ernte geeignet sind, erkennen Sie daran, dass sich ihre Schale von grün zu gelblich oder sogar rötlich verfärbt. Darüber hinaus werden Sie feststellen, dass die Haut mit zunehmender Reife weicher wird. 

Wofür wird Jocote verwendet?

unter den Verwendung von Jocote Es wird als Lebensmittel verzehrt, das frisch verzehrt, direkt vom Baum geerntet oder durch die Zubereitung von Rezepten, die Zugabe zu Salaten, die Zubereitung von Marmeladen oder Getränken verwendet werden kann. Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist es ein sehr interessantes Lebensmittel mit vielen Eigenschaften.

Abgesehen vom Verzehr ihrer Früchte kann diese Frucht auch als Heilmittel verwendet werden Zahnfleisch heilen wenn sie entzündet sind und sogar zur Behandlung von Hauterkrankungen wie z Geschwüre und Krätze

Darüber hinaus mit dem Blätter und Rinde des Jocote-Stamms Es werden Abkochungen zubereitet, die medizinisch wirken. Sie sagen, das sei der Fall antibakterielle EigenschaftenWer kann es? Fieber senken, heilen Geschwüre, Magenentzündungen und sogar Ruhr. 

Wie Sie sehen, mangelt es uns nicht an Gründen, darüber nachzudenken Truthahn-Jocote eine Art unbezahlbarer Wert. Und deshalb wird es von den Amerikanern und insbesondere von den Mexikanern so geschätzt. Wenn Sie einen Mexikaner nach Jocote fragen, wird er Ihnen mit Sicherheit sagen, dass er stolz auf seine Vorzüge ist.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel über gefallen hat Jocote de Pava, der mexikanische Pflaumenbaum. Jetzt können Sie es sogar selbst anbauen, wenn Sie das denken Lebensraum Ihr Wohnort ist für Ihre Bedürfnisse geeignet. Wenn Sie die Früchte probieren, werden Sie sich in Jocotes verlieben. Und Sie können sie vielseitig einsetzen, denn sowohl auf dem Tisch als auch in der Hausapotheke sind sie ein echter Wohlfühlfaktor. 


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.