Petunie

Petunien sind sehr fröhlich und bunt

La Petunie Es ist eine krautige Pflanze, die praktisch das ganze Jahr über sehr dekorative Blüten hervorbringt. Es wird nur bis zu zwei Fuß hoch und kann sowohl in Töpfen als auch im Garten angebaut werden, wodurch fantastische Blumenteppiche entstehen.

Der Anbau und die Wartung sind einfach, aber damit Sie keine Probleme haben Wir werden dir alles über sie erzählen, die Petunie.

Petunieneigenschaften

Petunien sind krautige Pflanzen, die sehr einfach zu züchten sind

Unser Protagonist ist eine mehrjährige Pflanze, die als einjähriges Tier der Gattung Petunia behandelt wird und 23 Arten umfasst. Die am meisten kultivierte ist die Petunia x Hybrida (o P.atkinsiana). Sie zeichnen sich durch abwechselnde oder entgegengesetzte, längliche oder abgerundete Blätter mit ganzen Kanten aus. Diese sind von weißlichen Zotten bedeckt. Die Blüten sind einzeln und achselständig, mit einer trompetenförmigen Krone und einem Durchmesser von 3 cm. Es kann jede Farbe außer Orange, Grün und Schwarz sein.

Die Wachstumsrate ist ziemlich schnell und blüht einige Monate nach dem Keimen des Samens.

Wie passt du auf dich auf?

Petunia x Hybrida in einem Pflanzgefäß

Wenn Sie diese Pflanze genießen möchten, sagen wir Ihnen, wie Sie sie pflegen müssen:

Standort

Das ist wichtig befindet sich in einer sonnigen Ausstellung damit es eine gute Entwicklung und damit eine hervorragende Blüte haben kann. Es kann auch im Halbschatten liegen, solange Sie ihm mindestens 4 Stunden Sonnenlicht pro Tag geben.

Bewässerung

Bewässerung es muss sehr häufig sein: täglich im Sommer und alle 2-3 Tage den Rest des Jahres.

Land

Je nachdem, ob Sie es in einem Topf oder im Garten haben möchten, benötigen Sie die eine oder andere Art von Erde:

  • Blumentopf: Sie können ein universelles Wachstumsmedium für Pflanzen verwenden, die mit 30% Perlit oder gewaschenem Flusssand gemischt sind.
  • Garten: Es ist nicht anspruchsvoll, aber wenn Sie einen schlechten und / oder kompakten Boden haben, empfehle ich Ihnen, ein Loch zu graben, das groß genug ist, um in einen Block (von denen, die hohl sind) zu passen, ihn einzufügen und mit dem oben genannten Substrat zu füllen.

Teilnehmer

Während der gesamten Wachstums- und Blütezeit, dh vom frühen Frühling bis zum späten Herbst, Es wird dringend empfohlen, es mit Flüssigdünger für Blumenpflanzen zu düngen die bereits fertig zum Auftragen oder mit Guano (flüssig) verkauft werden. Unabhängig davon, für welche Sie sich entscheiden, müssen Sie die Anweisungen auf der Produktverpackung befolgen.

Multiplikation

Kümmern Sie sich um Ihre Petunien, indem Sie sie in einen Topf mit gut abtropfenden Substraten pflanzen

Um mehr Exemplare zu haben, können die Samen am Ende des Winters oder im Frühling gesät werden. Folgen Sie diesem Schritt für Schritt:

  1. Als erstes füllen Sie ein Saatbett (Töpfe, Milchbehälter, Joghurtgläser, Tabletts usw. oder was auch immer Sie in Reichweite haben) mit universellem Kultursubstrat, gemischt mit 30% Perlit. Wenn es für Sie bequemer ist, können Sie auch gebrauchsfertiges Saatbett-Substrat in Baumschulen kaufen.
  2. Danach müssen Sie die Samen separat platzieren, um zu vermeiden, dass viele in dasselbe Saatbett gelegt werden. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie viele passen, sollten Sie wissen, dass nicht mehr als 3 in einen Topf mit 10,5 cm Durchmesser gegeben werden sollten.
  3. Decken Sie sie dann mit einer dünnen Schicht Substrat ab, damit sie nicht direkt dem Sternenkönig ausgesetzt sind.
  4. OPTIONAL: Sie können etwas Kupfer oder Schwefel darüber streuen, um das Auftreten von Pilzen zu verhindern.
  5. Zum Schluss gewissenhaft gießen und die ganze Erde gut durchnässen.

Die ersten Samen keimt nach 7-15 Tagen.

Poda

muss Entfernen Sie tote, kranke oder schwache Blätter und welke Blüten mit einer zuvor mit Apothekenalkohol desinfizierten Schere.

Schädlinge

Petunie ist von mehreren Schädlingen betroffen, die:

Rote Spinne

Rote Spinne auf Blatt

Sie sind Milben, die Spinnen sehr ähnlich sind, von roter Farbe, die haften an Blättern, um sich von ihren Zellen zu ernähren. Sie sind mit bloßem Auge etwas schwer zu sehen, aber Sie werden wissen, dass sie vorhanden sind, wenn Sie Spinnweben sehen.

Der schnellste Weg, sie zu beseitigen, ist mit Akariziden.

Schnecken und Schnecken

Sie können die ganze Pflanze essen, so ist es sehr wichtig zu verwenden Heilmittel, die sie abwehren und / oder beseitigen, wie Bier oder Kieselgur.

Würmer

Einige nachtaktive Schmetterlingslarven Sie ernähren sich von den Blättern und Blüten. Daher muss die Pflanze mit Permethrin behandelt werden.

Leaf Miner

Phytomiza Fliegenlarven Sie machen Galerien in den Blättern. Alle betroffenen Blätter müssen entfernt und die Pflanze mit starken Insektiziden wie Chlorpyrifos behandelt werden.

Blattläuse

Blattläuse können Petunien befallen

Sie sind Parasiten von etwa 0,5 cm Länge von grüner, gelber oder brauner Farbe, die Sie ernähren sich auch von Blättern und Blütenknospen.

Um sie zu beseitigen, können Sie eine gelbe Klebefalle oder systemische Insektizide platzieren.

Krankheiten

Vergilbung

Wenn die Blätter gelb werden, Es ist wahrscheinlich auf übermäßiges Gießen zurückzuführen. Es ist notwendig, die Häufigkeit zu reduzieren und die Pflanze mit Fungiziden zu behandeln, um Pilze zu verhindern.

Bakteriose

Pseudomonas-Bakterien Welken und Tod der Pflanze produzieren. Es gibt keine Behandlung.

Stängelfäule

Pilze Fusarium, Rhizoctonia oder Sklerotinia sclerotiorum, Fäulnis des Stiels erzeugen, die eine grünlich-braune Farbe annimmt.

Es gibt keine wirksame Behandlung. Es ist am besten, die Pflanze loszuwerden und neue Substrate zu verwenden, wenn Sie eine andere kaufen.

Wurzelfäule

Phytophthora-Pilz verursacht Wurzelfäulevor allem von Jungpflanzen. Die einzige Möglichkeit, dies zu vermeiden, besteht darin, die Risiken zu kontrollieren und einmal im Monat Fungizidbehandlungen durchzuführen.

Rustizität

Petunie ist in der Lage, Temperaturen unter Null zu widerstehen, auch starke Fröste, aber im zweiten Jahr hat es eine schlechte BlüteDeshalb sollte es erneuert werden.

Wofür ist Petunie?

Genießen Sie Ihre Petunien, indem Sie sie in hängende Töpfe pflanzen

Petunie als Zierpflanze verwendetEntweder im Garten oder in einem Topf. Wie wir gesehen haben, erfordert die Wartung keine komplizierte Wartung und ist so einfach zu erreichen, dass es sich wirklich lohnt, einen Platz zu reservieren.

Darüber hinaus können Sie damit machen, was Sie wollen: Blumenteppiche, Blumenbeete, Kompositionen oder als Tischpflanze.

Wo kann man es kaufen?

Es ist so eine verbreitete Pflanze, dass Sie können es im Frühling in Kindergärten, Gartengeschäften und natürlich auf lokalen Märkten kaufen. Es hat einen Preis von nur 1 Euro, so dass Sie auf Wunsch mehr als ein Exemplar erhalten können.

Petunie ist ein sehr interessantes Kraut, meinst du nicht auch?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.