Skimmia japonica

Skimmia japonica Strauch

Bild - Wikimedia / Acabashi

La Skimmia japonica Es ist ein sehr dekorativer Strauch, der sowohl in einem Topf als auch in einem Garten gezüchtet werden kann. Obwohl es kleine Blüten hat, ziehen sie viel Aufmerksamkeit auf sich, nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch wegen des süßen Aromas, das sie ausstrahlen. Außerdem ist es sehr einfach, sich darum zu kümmern ... und ich sage Ihnen dies aus Erfahrung 😉.

Wenn Sie eine niedrige Pflanze wollen und / oder brauchen, die Sie wirklich genießen können, sollten Sie sich auf jeden Fall eine zulegen. S. japonica. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, werden Sie wissen, wie man ihn perfekt macht. 

Herkunft und Eigenschaften

Unser Protagonist ist ein immergrüner Strauch, das heißt, er bleibt immergrün und stammt aus Japan, dessen wissenschaftlicher Name lautet Skimmia japonica. Wächst bis zu einer Höhe zwischen 1 und 1,5 Meternund es ist eine sehr verzweigte Pflanze. Die Blätter sind elliptisch bis länglich-obovat, bis zu 12 cm lang, mit dem gesamten Rand oder kaum gezähnt und ledrig.

Die Blüten, die im Frühjahr sprießen, sind gelblich-weiß, manchmal rosa oder rot gefärbt, stark parfümiert. Die Frucht ist eine rote Beere, die den ganzen Winter über an der Pflanze verbleibt. Es ist zweihäusig (es gibt weibliche und männliche Füße).

Was sind ihre Sorgen?

Skimmia japonica

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen, diese mit der folgenden Sorgfalt zu versehen:

  • Standort: Es muss draußen im Halbschatten sein.
  • Land:
    • Topf: Substrat für saure Pflanzen (Sie können es bekommen hier).
    • Garten: saure Böden mit einem pH-Wert zwischen 4 und 6, fruchtbar.
  • Bewässerung: 3-4 mal pro Woche im Sommer, etwas weniger den Rest des Jahres. Verwenden Sie regenwasser- oder kalkfrei.
  • Teilnehmer: im Frühjahr und Sommer mit Düngemitteln für saure Pflanzen gemäß den Angaben auf der Verpackung.
  • Multiplikation: durch Samen im Herbst oder Stecklinge im Sommer.
  • Rustizität: widersteht Kälte und Frost bis zu -15ºC.

Was denkst du über die Skimmia japonica? Kanntest du sie?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.