Teile eines Gänseblümchens

Gänseblümchen haben verschiedene Teile

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich, er liebt mich nicht... Klingelt es nicht? Da Sie kleiner oder kleiner sind, haben Sie sicherlich eine Blume gepflückt, um zu wissen, ob Ihre große Liebe Sie liebte oder nicht. Um dies zu tun, mussten Sie nur die Blütenblätter einzeln abreißen, wobei jedes von ihnen die Bestätigung oder Verneinung der Entsprechung dieser Liebe darstellte. Das letzte Blütenblatt war das entscheidende. Nun, dieses kleine Spiel wird traditionell mit Gänseblümchen gemacht. Aber abgesehen von den Blütenblättern haben diese schönen Blumen noch wichtigere Elemente. Um ein wenig mehr über diese Pflanze zu erfahren, werden wir in diesem Artikel über die Teile eines Gänseblümchens sprechen.

Nur wenige Pflanzen sind so berühmt geworden wie Gänseblümchen. Deshalb werden wir ihm einige Absätze widmen, besonders zu den Teilen, aus denen es besteht. Aber wir werden nicht nur darüber sprechen, sondern auch einige Eigenschaften dieses Gemüses kommentieren.

Welche Eigenschaften hat ein Gänseblümchen?

Die Teile eines Gänseblümchens sind ungewöhnlich

Bevor wir über die Teile eines Gänseblümchens sprechen, werden wir zuerst ein wenig auf die Eigenschaften dieser sehr beliebten Pflanze eingehen. Eine wichtige Tatsache, die man im Auge behalten sollte, ist, dass es etwa ein Dutzend Arten gibt, die Gänseblümchen genannt werden. Diese teilen einige Eigenschaften, wie Farben, Entwicklung, Form usw. Nichtsdestotrotz, Das erste Gänseblümchen, das einem normalerweise in den Sinn kommt, ist das häufigste, das den Namen erhält schöne Staude, auch bekannt als Moll-, Wiesen- oder gemeines Gänseblümchen. Wenn wir von Gänseblümchen sprechen, beziehen wir uns im Allgemeinen auf dieses typische weiße.

Dieses Gemüse ist eine mehrjährige und halbstrauchige Pflanze. Sie erreicht normalerweise eine Höhe zwischen dreißig Zentimetern und einem Meter, am häufigsten ist eine Höhe von etwa siebzig Zentimetern. Es hat grüne Blätter und Seine berühmten Blüten bestehen aus länglichen weißen Blütenblättern, die um einen kreisförmigen gelben Knopf angeordnet sind.

Das Gemeine Gänseblümchen stammt aus Nordeuropa und blüht fast das ganze Jahr. Seine Blüten erscheinen im Frühling und dauern bis zum Beginn des Winters. Es ist zu beachten, dass diese Pflanze sehr widerstandsfähig gegen Schädlinge und Krankheiten ist. Das für sie am besten geeignete Klima ist gemäßigt.

Aus welchen Teilen besteht das Gänseblümchen?

Das Gänseblümchen besteht aus vielen kleinen Blüten

Gänseblümchen sind wirklich neugierige und ungewöhnliche Pflanzen. Normalerweise denken wir, dass es eine einzelne Blume ist, das Gänseblümchen allen Lebens, aber in Wirklichkeit ist es nicht nur eine einzelne Blume, wenn nicht ein Satz, der aus verschiedenen Arten kleinerer Blumen besteht. Diese Tatsache ist ziemlich überraschend, deshalb werden wir sie im Folgenden klären.

Die gelbe Mitte der Hauptblüte des Gänseblümchens ist eigentlich eine Ansammlung mehrerer Blüten, die sog Scheibenblumen. Auch die für Gänseblümchen so charakteristischen Blütenblätter sind nicht das, was sie scheinen, jeder von ihnen ist wirklich eine Blume, diesmal ein Blitz. Jede Strahlenblume oder Scheibenblume ist eine einzelne Blume, die eine Fruchtwurzel, einen Fruchtknoten und ein Staubblatt hat. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Zungenblumen (die mit den Blütenblättern) steril sind, während Scheibenblumen fruchtbar sind.

Staubblatt

Wenn wir vom Garn sprechen, beziehen wir uns auf die männlichen Teile gehören zu den Scheibenblüten. Der Satz von ihnen bildet den zentralen Teil der Gänseblümchen. Die Funktion der Staubblätter besteht darin Pollen erzeugen. Sicher haben Sie schon davon gehört, aber was genau sind Pollen? Nun, das sind die männlichen Fortpflanzungszellen, durch die sich diese Blumen dank des biologischen Prozesses vermehren können Bestäubung. Dann erfolgt die Befruchtung von Pflanzen.

Fruchtblätter

Zu den Teilen eines Gänseblümchens gehören auch die Fruchtblätter. Diese befinden sich in den Scheibenblüten und können einzelne Samenanlagen oder mehrere Samenanlagen sein. Mit anderen Worten: Fruchtblätter sind die weiblichen Geschlechtsorgane von Gänseblümchen. Sie stehen in der Nähe der Staubblätter, die die männlichen Geschlechtsorgane der Blüten sind. Auf diese Weise wird die Befruchtung wesentlich erleichtert und die Erfolgschancen in Bezug auf die Fortpflanzung erhöht. Natürlich werden einige externe Vektoren benötigt, wie der Wind oder Insekten.

Die vier Arten der Bestäubung sind Kreuzbestäubung, direkte, natürliche und künstliche Bestäubung.
Verwandte Artikel:
Arten der Bestäubung

Eierstock

Fahren wir mit dem Eierstock des Gänseblümchens fort. Diese befindet sich innerhalb der Handwurzel, direkt unter den oberen Strukturen der Scheibenblüten, die zusammen den zentralen Teil des Gänseblümchens bilden. Während die Stempel Pollen erzeugen, werden sie von äußeren Vektoren wie Insekten oder dem Wind genau in dem Bereich niedergeschlagen, in dem sich der Fruchtknoten der Fruchtblätter befindet. Nach der Befruchtung beginnen die Eierstöcke, Samen zu bilden. Bei einigen Gänseblümchen können diese Samen sogar kleiner sein als das Loch in einer Nadel.

Stiel

Schließlich müssen wir den Teil eines Gänseblümchens namens Stiel hervorheben. Dies ist die Basis, auf der alle Scheiben- und Strahlenblumen befestigt sind. Der Stiel wächst am Ende des Gänseblümchenstiels und schafft eine solide Basis, die die verschiedenen Komponenten trägt, die zusammen die Gänseblümchenblüte ausmachen. Tatsächlich sieht der Stiel nur bei einigen Gänseblümchensorten solide aus, aber nicht bei allen. Bei anderen Blumen kann dieser Teil ähnliche Strukturen wie grüne Blütenblätter haben. Diese bildeten ursprünglich die Knospe der Hauptblüte des Gänseblümchens.

Es ist wirklich merkwürdig, wie eine Blume, die so beliebt und auf der ganzen Welt bekannt ist, uns auf diese Weise überraschen kann, oder? Wer hätte gedacht, dass die Teile eines Gänseblümchens, die die Hauptblume bilden, eigentlich eine Reihe von Blumen für sich sind. Ohne Zweifel überrascht uns die Natur immer wieder mit ihren unendlichen Möglichkeiten. Wenn Sie mehr über diese besondere Pflanze erfahren möchten, empfehle ich Ihnen, sich diesen Artikel anzusehen, der einige erklärt Kuriositäten über Gänseblümchen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.