Klee (Trifolium)

Klee ist ein Wildkraut

Bild - Flickr / Ferran Turmo Gort

Klee ist ein Kraut, das sehr schnell sprießt und wächst, zwei Gründe, warum es normalerweise nicht in einem Garten oder in Blumentöpfen erwünscht ist. Wenn wir unvorsichtig sind, dringt es in den gesamten verfügbaren Raum ein, was unsere Pflanzen am Wachsen hindert. Aber trotz seines schlechten Rufs haben wir sehr interessante Verwendungen dafür gefunden.

Wenn wir Klee sehen, reagieren wir oft, indem wir es aus dem Boden ziehen. Nun, vielleicht ist es an der Zeit, sie auszuprobieren. Als nächstes erfahren Sie alles über ihn.

Herkunft und Eigenschaften von Klee

Die Kräuter, die wir unter dem Namen Klee oder Klee kennen, gehören zur Gattung Trifolium und sind Hülsenfrüchte (d. h. aus der Familie der Fabaceae), die in gemäßigten Regionen praktisch der ganzen Welt außer Australien wachsen. Sein Name, Trifolium, bedeutet im Lateinischen drei Blätter und bezieht sich auf die Blätter, die normalerweise drei sind, manchmal aber auch mehr, wie es beim vierblättrigen Kleeblatt der Fall ist.

Diese Blätter sind abgerundet, klein und normalerweise grün., obwohl es Arten gibt, die eine dunkelrote Farbe haben. Seine Blüten entspringen ähren- oder doldenförmigen Stängeln, die je nach Sorte gelb, weiß oder sogar violett sind. Klee blüht im Frühling-Sommer, und wenn seine Blüten bestäubt werden, bringen sie Früchte hervor.

Die Früchte sind länglich geformte Klappen, die sich an einer Seite öffnen und maximal drei sehr kleine Samen enthalten. Wenn sie zu Boden fallen, Feuchtigkeit finden und die Temperaturen mild oder warm sind, brauchen sie nicht länger als ein paar Tage, um zu keimen. Bald darauf werden sie erwachsen und haben ein sehr langes oberflächliches Wurzelsystem entwickelt.

Hauptarten

Es gibt schätzungsweise 250 Kleearten, aber die bekanntesten sind die folgenden:

  • trifolium alexandrinum: Es ist als Alexandria-Klee bekannt und ist ein einjähriges Kraut, das eine Höhe von bis zu 50 Zentimetern erreicht. Die Blüten sind gelblich oder cremefarben und sprießen aus dem Stängel selbst.
  • Trifolium alpinum: Es handelt sich um ein mehrjähriges kehliges Kraut, das normalerweise nicht höher als 5 Zentimeter wird. Es hat rosa oder lila Blüten von etwa zwei Zentimetern.
  • trifolium arvense: Es ist als Hasenfuß bekannt und ist eine filzige, einjährige Pflanze, die 35 Zentimeter hoch werden kann. Es hat mehr oder weniger zylindrische Blütenstände mit rötlicher Farbe.
  • Campestre trfolium: Es wird Goldklee, Feldklee oder Landklee genannt und ist ein einjähriges Kraut von 30 Zentimetern Höhe, das Blüten von intensiver gelber Farbe hervorbringt.
  • Trifolium fragiferum: Bekannt als Erdbeerklee oder Erdbeerklee, ist es ein mehrjähriges Kraut, das eine Höhe von 45 Zentimetern erreicht. Seine Blütenstände sind rund und rosa gefärbt. Siehe Datei.
  • trifolium glomeratum: Agglomeratklee ist eine einjährige Pflanze, die zwischen 10 und 40 Zentimeter hoch wird. Seine Blüten sind in kugelförmigen Blütenständen gruppiert und weißlich.
  • trifolium hirtum: Es ist ein einjähriges Kraut, das bis zu 40 Zentimeter hoch wird und rosa oder lila Blütenköpfe hat.
  • Kleeblatt: bekannt als Scharlachklee oder italienischer Klee, ist eine krautige Pflanze mit einem jährlichen Zyklus, der zwischen 20 Zentimeter und einem halben Meter hoch werden kann. Die Blüten erscheinen in zylindrischen Blütenständen und sind rot.
  • trifolium lappaceum: es ist ein einjähriges Kraut mit bis zu 45 Zentimeter hohen Stielen, die Blütenstände sind abgerundet und haben rosa Blüten.
  • Trifolium pratense: Es ist der rote oder violette Klee, eine mehrjährige Pflanze, die einen halben Meter hoch und bis zu 100 Zentimeter erreichen kann. Es hat rosa Blüten, die in kugeligen Blütenständen gruppiert sind. Siehe Datenblatt.
  • trifolium repens: Es ist als Weißklee bekannt, da seine Blüten diese Farbe haben. Es ist mehrjährig und wächst, indem es auf dem Boden kriecht. Es überschreitet nicht 10 Zentimeter in der Höhe. Siehe Datei.
  • trifolium scabrum: Es ist als rauer Klee bekannt und ist ein einjähriges Kraut, das 25 Zentimeter hoch wird. Die Blüten sind weiß.
  • Trifolium Stellatum: Es ist ein einjähriges Kraut von etwa 35 cm Höhe, das auch im Blütenstand von zahlreichen Haaren bedeckt ist. Die Blüten sind rötlich und sternförmig.
  • Trifolium striatum: Es ist ein einjähriges Kraut von etwa 60 cm Höhe, das eiförmige rosa Blütenstände hervorbringt.
  • Trifolium subterranum: Es ist eine einjährige Pflanze, die als unterirdischer Klee bekannt ist. Sie wird höchstens 5 Zentimeter hoch und hat weiße Blüten.

Wie heißt das vierblättrige Kleeblatt?

4-blättriges Kleeblatt ist selten

Das 4-blättrige Kleeblatt, auch Glücksklee genannt, es ist ein normaler Klee, der entweder eine genetische Mutation durch ein rezessives Gen oder ein Entwicklungsproblem durch lokale Bedingungen durchgemacht hat in dem es wächst.

Aber wenn uns dieser Klee schön erscheint, müssen wir wissen, dass es Menschen gibt, die ihn in spezialisierten Gewächshäusern anbauen und ihnen einen speziellen Dünger geben, der diese Mutation begünstigt. Und sie machen sogar fünfblättrige Kleeblätter.

Was ist nun der Rekord? Kleeblätter können viele Blätter haben. Das Normale ist, dass sie 3 und manchmal 4 haben, aber in Japan wurde einer mit 56 . gefunden. Es war in Hanamaki (Japan), am 10. Mai 2009 und der glückliche Mann heißt Shigeo Obara, ein Mann, der es liebt, Klee zu studieren. Natürlich betrat er die Guinness-Rekord.

Klee kann viele Blätter haben

Bild - Wikimedia / 8-blättriges Kleeblatt

Was bedeutet das 4-blättrige Kleeblatt?

Jedes dieser Blätter hat nach dem Volksglauben eine Bedeutung: einer symbolisiert Glauben, eine andere Liebe, eine andere Hoffnung und ein anderes Glück. In manchen Kulturen hingegen symbolisieren sie Gesundheit, Liebe, Geld und Ruhm.

Das dreiblättrige Kleeblatt symbolisiert Hoffnung, Liebe und Glauben. Einige glauben, dass es als Amulett dient.

Klee verwendet

Klee ist ein Kraut, das fast immer als Futter verwendet, aber wie wir bereits gesehen haben, gibt es Arten mit sehr schönen Blüten, daher kann es interessant sein, sie in Töpfen zu kultivieren. Was ist mehr, es wird auch als essbare und medizinische Pflanze verwendet.

Klee Vorteile

  • Als essbare Pflanze: liefert Magnesium, Kalium und Kalzium. Es kann beispielsweise als Gemüse in Salaten oder als Aufguss verzehrt werden.
  • Als Heilpflanze: kann helfen, Erkältungs- und Entzündungssymptome zu lindern und Durchfall zu stoppen.

Wie ist es gewachsen?

Klee ist ein schnell wachsendes einjähriges Kraut

Es ist ein Kraut, das im Frühjahr im Freien und an einem sonnigen Ort gesät werden muss. Idealerweise in einer Setzlingsschale mit Universalsubstrat (zu verkaufen hier) zum Beispiel, um ein oder zwei Samen in jedes Loch zu legen. Auf diese Weise haben Sie eine bessere Kontrolle und die anschließende Transplantation wird viel einfacher. Sie müssen sie nicht mit viel Erde bedecken; nur eine dünne Schicht, damit sie nicht so dem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Gießen Sie jedes Mal, wenn die Erde austrocknet, mehr oder weniger ein paar Mal pro Woche. Mach es mit der Schalen- oder Tellermethode, auf diese Weise bleiben die Samen an Ort und Stelle. Diese keimen nach einigen Tagen; in der Regel in weniger als einer Woche. Sie werden sehen, dass es schnell wächst, also Sie müssen sie in einzelne Töpfe mit einem Durchmesser von etwa 8,5 cm oder 10,5 cm pflanzen als diese (Sie sehen vielleicht groß aus, aber denken Sie daran, dass Kleewurzeln lang sind). Und dann weiter gießen.

Sie bedürfen keiner besonderen Pflege. Das einzige, was wir gesagt haben, gießen Sie und pflanzen Sie sie in größere Töpfe, wenn die Wurzeln aus den Löchern kommen. Es ist vorzuziehen, sie dort in Behältern aufzubewahren, da sie, wenn sie auf den Boden gelegt werden und wir nachlässig sind, in den gesamten Garten eindringen können.

Was haltet ihr von Klee?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.