Was sind Knollenpflanzen?

Zwiebelpflanzen

Es wird viel darüber gesagt Knollenpflanzen und ihre Pflege, besonders wenn wir über Tulpen sprechen, schöne Blumen, die etwas Wissen erfordern, um gut zu wachsen.

Deshalb beginnen wir heute mit dem Wichtigsten: Worüber sprechen wir, wenn wir über Zwiebelpflanzen sprechen?

Singularitäten von Zwiebelpflanzen

Knollig

Die Tulpe ist eine der beliebtesten Knollenpflanzen aber nicht der einzige. Wenn wir von einer Zwiebelpflanze sprechen, beziehen wir uns auf jeden Fall auf a Pflanze, die aus bestimmten Organen gezüchtet wird, wie eine Glühbirne sein kann. Dies wäre bei der Tulpe der Fall.

Aber es gibt noch andere. Es gibt Knollenpflanzen, aus denen gewachsen wird Knollen wie Gladiolen mit Knollenwurzeln, wie es bei Dahlien der Fall ist, oder Rhizome, wie es bei Callalilie der Fall ist.

Obwohl Gartenarbeit im Allgemeinen bezieht sich auf die Knollenpflanzen Wie bei denen, die aus einer Zwiebel wachsen, ist die Wahrheit, dass sie auch die verschiedenen genannten Organe enthält. Diese vier Organe befinden sich im Untergrund und sammeln in allen Fällen Nährstoffe an, die später zur Bildung der Blätter beitragen. Aus diesen Organen wächst jedes Jahr eine neue Pflanze.

Zu den beliebtesten Zwiebelpflanzen gehören:

Zwiebeln: Tulpe, Hyazinthe, Narzisse, Muscari, Lilie, Fritillaria, Iris, Lilie, Nardo, Tigridia, Hemerocalis, Hippeastrum, Nerine, Clivia usw.

Corms: Crocus, Freesia, Gladiolus, Ixia usw.

Knollenwurzeln: Anemone, Dahlie, Begonie, Alpenveilchen, Agapanthus, Butterblume usw.

Rhizome: Caña de las Indias, Cala, Lilie (einige Iris), Convallaria majalis.

Die schönsten Blumen

Tulpen

Trotz der Vorurteile sind viele Knollenpflanzen leicht zu züchten. Vielleicht glaubt der erfahrene Gärtner, dass die Pflanze in der Nebensaison stirbt, aber die Wahrheit ist, dass sie inaktiv bleibt und dann in der Blütezeit wieder auftaucht.

Im Allgemeinen Knollenpflanzen präsentieren sehr schöne Blüten und attraktiv, obwohl es üblich ist, dass sie eine kurze Zeit dauern. Sie erscheinen in unendlichen Farben und sind sehr schön. Die Blütezeit hängt von jeder Pflanze ab, obwohl wir hier eine Liste einiger Arten sehen können:

Frühling: Tulpe, Hyazinthe, Narzisse, Lilie, Anemone, Fritilaria, Butterblume.

Sommer: Begonie, Caña de las Indias, Dahlie, Freesie, Gladiolus, Lilie, Krokosmie.

Herbst: Amaryllis, Nerine, Herbstkrokus.

Winter: Alpenveilchen, Scylla, Dicentra, Schneeglöckchen, Muscari oder Nazareno


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.