Yucca filamentosa

Yucca filamentosa Pflanze

Bild - Flickr / Braubücher

Die Pflanze bekannt als Yucca filamentosa Es ist eines von denen, die in jeder sonnigen Ecke gut aussehen. Es hat keinen Stamm, aber seine Breite kann einen Meter überschreiten, und da seine Blätter kostbar sind, ist es schwierig, unbemerkt zu bleiben.

Darüber hinaus widersteht es Trockenheit sehr gut und kann ab dem zweiten Jahr, in dem es in den Boden gepflanzt wird, nicht mehr gießen. Daher ist es zweifellos eine perfekte Art für Gebiete, in denen der Mangel an Regen ein Problem darstellt. Finden Sie heraus, wie es gepflegt wird.

Herkunft und Eigenschaften

Blick auf die Yucca filamentosa

Unser Protagonist ist eine in den USA beheimatete Acaule-Pflanze (ohne Stamm), insbesondere von Florida bis New Hampshire. Sein wissenschaftlicher Name ist strähnige Yucca, obwohl es normalerweise nur mit einem »c» verkauft wird (Yuca, statt Yucca). Die Blätter wachsen zu einer sehr dichten Basalrosette und sind linear, 50 x 2,5 cm, starr, mit einer intensiven blaugrünen Farbe. 

Die Blüten sind in aufrechten Rispen gruppiert, zwittrig und weißlich oder rosa gefärbt. Die Frucht ist eine dehiszierende Kapsel, die schwarze Samen enthält.

Was sind ihre Sorgen?

Blätter der Yucca filamentosa

Bild - Flickr / James St. John

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen, sich wie folgt darum zu kümmern:

  • Standort: Es muss draußen sein, in voller Sonne.
  • Land:
    • Topf: Sie können schwarzen Torf mit mischen Perlita zu gleichen Teilen.
    • Garten: wächst in Böden mit gute EntwässerungWenn Ihre nicht so ist, machen Sie ein Pflanzloch von etwa 50 cm x 50 cm und füllen Sie es mit dem oben genannten Substrat (Torf mit 50% Perlit). Auf diese Weise haben Sie ein besseres Wachstum.
  • Bewässerung: ein- oder zweimal pro Woche. Wenn Sie es auf dem Boden haben und ein Minimum von 350 mm pro Jahr aufgezeichnet wird, können Sie ab dem zweiten Jahr auf dem Boden aufhören zu gießen.
  • Teilnehmer: im Frühling und Sommer mit Organische Düngemittel.
  • Multiplikation: durch Samen im Frühjahr.
  • Rustizität: Es widersteht Frost bis -12ºC.

Was denkst du über Yuca filamentosa?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.