Wie man einen Zen-Garten macht

Zen-Garten

Wenn Sie eine ganz besondere Ecke haben möchten, in der Sie sich entspannen können, ohne eine Infusion nehmen zu müssen, empfehle ich Ihnen, einen Zen-Garten anzulegen. Sein einfaches Design mit Sand und Steinen, ist alles, was es braucht, um zumindest für eine Weile ganz still zu seinleer.

Es ist eine sehr lohnende Erfahrung, einige Minuten lang das Zeichnen des Sandes zu beobachten, der die Bewegungen des Meerwassers und der daraus hervorstehenden Steine ​​simuliert. Wenn Sie Lust dazu haben, erkläre ich es Ihnen wie man einen Zen-Garten macht so können Sie es selbst erleben.

Miniatur Zen Garten

Um einen Zen-Garten zu haben, müssen Sie Folgendes tun:

Berechnen Sie, wie viele Meter Ihr Garten sein soll

Der Zen-Garten kann jede gewünschte Größe haben. Sie müssen sich nur entscheiden, ob Sie es im Haus haben wollen oder ob Sie es im Gegenteil lieber draußen haben möchtenin deinem Garten.

Erstellen Sie eine Form

Wenn Sie einen Miniatur-Zen-Garten planen, können Sie eine Holzkiste mit geringer Höhe verwenden. Für den Fall, dass Sie es draußen haben, können Sie Holzbretter verwenden, deren Höhe 10 cm nicht überschreitet, oder niedrige Büsche an allen Seiten platzieren.

Legen Sie ein Anti-Unkraut-Netz auf den Boden

Sauberkeit ist in Zen-Gärten sehr wichtig Unkraut muss daran gehindert werden, zu wachsen und in sie einzudringen Anti-Unkraut-Netz setzen.

Füllen Sie Ihren Zen-Garten mit Sand oder Kies

Sie können Sand oder Kies in einer Zoohandlung kaufen oder, wenn Sie einen Garten im Freien anlegen möchten, in einem Steinbruch in Ihrer Nähe bestellen. Sobald Sie es haben, Sie müssen es so verteilen, dass es so eben wie möglich ist.

Fügen Sie einige Elemente ein, um ihm ein Thema zu geben

Du kannst Geben, nicht nur Steine ​​oder Felsen, sondern auch alte Baumstämme mit Moos damit dein zengarten wirklich interessant ist. Sie müssen weit vom Zentrum entfernt und etwas im Sand liegen.

Harken Sie den Sand

Jetzt, da der Zen-Garten fast fertig ist, Es ist Zeit, den Rechen mit langen, gekrümmten Strichen zu passieren.

Zen-Garten mit Bäumen

Und fertig. Genießen Sie Ihren Zen-Garten! 🙂


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Alberto sagte

    Kurz gesagt, es ist eine brillante Idee, einen Zen-Garten zu Hause anzulegen, da er uns nicht nur Ruhe und Harmonie gibt, sondern auch wartungsarme Räume ist. Er eignet sich ideal für Treppen oder sogar im Freien (nicht zu vergessen die Anti- Grasgeflecht) Eines der wichtigsten Dinge ist es, die Symbolik hinter diesen Gärten zu kennen, um einen erfolgreich reproduzieren zu können oder sie noch mehr genießen zu können.

    Die Steine ​​sind Inseln, die von einem Meer umgeben sind, in dem die Wellen oder Muster ähnlich den Wellen gezeichnet sind, die die Tropfen bilden, wenn sie in einen ruhigen Teich fallen. Vergessen Sie nicht, die Steine ​​in ungeraden Anordnungen von 3, 5 oder 7 Einheiten zu platzieren.

    Das Arbeiten in einem Zen-Garten ist eine bewährte Entspannungsübung.