Wie man einen Olivenbaum in einem Garten schmückt

Ein Olivenbaum im Garten ist ein sehr mediterraner Trend

Ohne Zweifel markiert der Olivenbaum einen Trend im reinsten mediterranen Stil, wenn es um die Dekoration von Gärten geht. Dieser schöne Baum hat einen sehr hohen Zierwert und kann uns einige köstliche Oliven geben. Wenn Sie sie mögen und auch Ihrem Garten eine besondere Note verleihen möchten, empfehle ich Ihnen, weiterzulesen, wie wir erklären werden wie man einen olivenbaum in einem garten schmückt

Das Ziel dieses Artikels ist es, Ihnen einige Ideen zu geben und Sie zu inspirieren, diesen Baum zu schmücken. Die endgültige Entscheidung liegt natürlich bei Ihnen, da jede Person ihren eigenen Geschmack und ihre eigenen Vorlieben hat. Und wie werden Sie den Olivenbaum schmücken? Es hängt auch von der Sorte dieses Baumes, dem verfügbaren Platz und dem Aussehen des restlichen Gartens ab.

So schmücken Sie einen Olivenbaum in einem Garten: Ideen und Tipps

Ein Olivenbaum in einem Garten ist nicht der geeignetste Baum als Hintergrund.

Olivenbäume sind sehr schöne Bäume, wenn sie richtig hervorgehoben werden. Dieses Gemüse ist nicht am besten geeignet, um es im Hintergrund zu haben, da es normalerweise zu auffällig ist. Die beste Möglichkeit, sie hervorzuheben, sind kleine Inseln im Garten, mit dem Olivenbaum in der Mitte. Diese können die Größe und Form haben, die uns gefällt. Sehen wir uns einige Ideen für ihre Designs an:

  • Form: Wir können diese Umgebungen so gestalten, wie es uns am besten gefällt, wobei am häufigsten etwas Abgerundetes ist. Wir haben auch die Möglichkeit, einen etwas höheren Aufbau zu machen und dem Olivenbaum so etwas mehr Höhe zu verleihen.
  • Kanten: Die Ränder der Inseln können mit Steinen (groß oder klein), Baumstämmen, Holz, Ziegeln und allem, was Ihnen in den Sinn kommt, definiert werden. Wir können mit den Farben der Materialien und ihrer Größe spielen.
  • Ohne Grenzen: Wir können auch auf das Erstellen von Grenzen verzichten und die Insel einfach mit einem Geländewechsel markieren. Wenn unser Garten beispielsweise voller Gras ist, kann der Bereich, in dem sich der Olivenbaum befindet, aus Land oder Sand bestehen.
  • Basis: Am Fuße der kleinen Insel können wir unserer Fantasie freien Lauf lassen. Zu den beliebtesten Optionen gehört es, die Oberfläche mit kleinen dekorativen Steinen für Gärten zu bedecken. Wir können verschiedene Arten von Steinen in verschiedenen Farben, Formen und Größen finden. Wir können auch Gemüse pflanzen, das den Olivenbaum umgibt und ergänzt, und andere Außendekorationen wie Vasen aufstellen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
  • Gebüsch: Eine einfache, aber erfolgreiche Idee ist es, kleine Büsche um den Olivenbaum zu pflanzen. Auf diese Weise hebt sich der Baum von einem kleinen grünen Meer ab. Durch Beschneiden können wir den Büschen die gewünschte Form geben und so eine auffällige und originelle Vitrine schaffen.
  • Landschaft: Eine weitere sehr schöne und originelle Möglichkeit besteht darin, eine Mini-Landschaft mit dem Olivenbaum als Protagonist zu erstellen. Die Idee ist der Insel sehr ähnlich, muss aber keine Grenze haben und ist meistens etwas größer. Sie müssen lediglich die Art des Bodens vom Rest des Gartens unterscheiden und dort beispielsweise den Baum und eine Kombination aus anderem passenden Gemüse und Steinen und Felsen in verschiedenen Größen platzieren.

So schmücken Sie einen Olivenbaum auf einer Terrasse

Für den Fall, dass Sie einen Patio oder eine Terrasse aus Stein haben und sich an einem schönen Olivenbaum erfreuen möchten, gibt es kein Problem. Wussten Sie, dass diese Bäume in einem Topf gezogen werden können? Ja so ist es. Auf der Suche nach einem schönen Topf und einem geeigneten Platz haben wir also bereits die Möglichkeit, einen Olivenbaum auf der Terrasse zu haben. Wie wir bereits erwähnt haben, können wir auch Steine ​​in der Farbe, die wir bevorzugen, auf die Oberfläche des Topfes legen und ihm eine besondere Note verleihen.

Der eingetopfte Olivenbaum ist pflegeleicht
Verwandte Artikel:
Topf Olivenbaum Pflege

Wenn Sie die Idee, einen Olivenbaum in einem Topf zu züchten, nicht überzeugt, gibt es eine weitere sehr dekorative Möglichkeit, einen dieser Bäume in unserer Terrasse oder unserem Garten zu haben. Wir können eine Art niedrige und geschlossene Mauer schaffen, um die Erde darin unterzubringen, wo wir den Olivenbaum pflanzen können. Die Form kann die sein, die uns am besten gefällt: kreisförmig, quadratisch, dreieckig usw. Wir können diese kleine Steinmauer sogar nutzen und sie zu einer Bank machen, auf der wir sitzen können. Wie wäre es mit ein paar Kissen? Wenn der Olivenbaum groß genug ist, kann er uns an den sonnigsten Tagen sogar etwas Schatten spenden.

Die Basis des Olivenbaums kann, wie im Garten, zum Dekorieren mit farbigen Steinen, Erde, Gras oder sogar zum Pflanzen von Gemüse verwendet werden. Normalerweise diese Art von Struktur Es sieht gut aus in der Mitte des Patios oder der Terrasse, aber wir können auch eine Ecke nutzen. Das hängt schon davon ab, welchen Platz wir zur Verfügung haben und welchen Nutzen wir ihm geben wollen.

Was unter einem Olivenbaum pflanzen?

Unter dem Olivenbaum können Sie anderes Gemüse pflanzen

Jetzt, da wir verschiedene Ideen haben, wie man einen Olivenbaum in einem Garten schmückt, können wir beurteilen, welcher uns am besten gefällt, oder verschiedene davon kombinieren. Aber was tun wir, wenn wir den Platz unter diesem Baum nutzen wollen? Eine andere Option, die wir haben, ist einige Pflanzen pflanzen um es schöner zu machen, aber welche?

Wie Sie wissen, sind Olivenbäume ziemlich trocken aussehende Bäume, die wir unbewusst mit Öl und natürlich Oliven assoziieren. Daher wird es am meisten empfohlen Ergänzen Sie sie mit etwas Gemüse, das zum Aussehen oder zu den kulinarischen Assoziationen passt. Eine gute Option ist das Pflanzen Lavendel unter dem Olivenbaum, genauer gesagt die Sorte «Richard Grey». Diese zeichnet sich vor allem durch gräuliche Blätter aus, die durch die ähnlich gefärbten Blätter des Olivenbaums wunderbar ergänzt werden.

Abgesehen von Lavendel können wir das auch Pflanzen aromatische Pflanzen, wie Thymian oder Basilikum. Auf diese Weise verschönern wir nicht nur die Umgebung des Olivenbaums, sondern können auch die Blätter dieser Kräuter ernten, um sie in der Küche zu verwenden und ihren angenehmen Duft zu genießen der Garten. Ohne Zweifel ist dies die beste Option für Menschen, die es vorziehen, Schönheit mit Zweckmäßigkeit zu kombinieren.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Sie dazu inspiriert, Ihren Olivenbaum im Garten zu schmücken. Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, jede mit ihrem eigenen Charme. Mit ein wenig Kreativität lassen sich sogar verschiedene Ideen miteinander kombinieren. Ich bin sicher, es wird schön!


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.