Tipps zum Erstellen eines kleinen Gartens in Ihrem Topf oder in nicht verwendeten Behältern

Verwenden Sie einen Topf für Ihre Pflanzen
In Töpfe pflanzen ist eine Fähigkeit, die alle Gärtner lernen sollten, wie es wichtig ist, wenn es darum geht schaffen schöne Gärten mit vielen verschiedenen Arten von Gartenpflanzen und wo ist es Art der Töpfe Sie sind sehr nützlich, wenn der Platz begrenzt ist, da Pflanzen leichter bewegt und organisiert werden können als am Boden.

Es gibt einige Tricks und Techniken in Töpfe zu pflanzen, so können Sie endlos erstellen kleine Gärten in diesen zu beeindrucken.

Arten von Töpfen: Vor- und Nachteile und Verwendung

Ton oder Terrakotta

Diese Art von Material sieht aber sehr attraktiv aus Pflanzen und Blumen, die in diese Art von Material eingelegt sind, neigen dazu, schneller auszutrocknen Im Gegensatz zu Kunststoff neigen sie auch dazu, aufgrund von Kälte Risse zu bekommen.

Seien Sie vorsichtig mit dieser Art von Topf, wenn es kalt, windig und / oder schneereich ist und Legen Sie diese auf Teppiche oder eine andere Oberfläche im Winter, um zu verhindern, dass sie feucht werden, wodurch das Risiko von Frostschäden verringert wird.

Kunststoff

Der Kunststoff Es ist ein leichteres Material als Ton und wo Pflanzen und Blumen trocknen nicht so stark aus als wären sie in Ton- oder Terrakottatöpfen. Jetzt gibt es eine große Auswahl an Kunststofftöpfen verfügbar und einige können sogar wie die aussehen Terrakottatöpfe Ohne es zu sein, aber mit einem zusätzlichen Vorteil, sind sie viel billiger.

METAL

diese Es ist ein sehr beliebtes Material, da es unserem Garten eine gibt moderner Look. Metallbehälter Sie sind frostbeständig, damit unsere Pflanzen nicht so stark austrocknen. Das Problem mit diesem Material ist das im Sommer schnell aufheizen und ebenso sind sie im Winter sehr kalt.

Das andere mögliche Problem ist Korrosion.

Holz

Holzfässer Sie sind sehr beliebt wenn es darum geht, Obstbäume und alle Arten von Pflanzen und Blumen zu züchten, aber das hier Es ist ein sehr problematisches Materialwie es sofort verrottet. Sie können verlängern Sie die Lebensdauer eines Blumentopfs aus Holz mit einer Kunststoffbeschichtung mit Platten mit Löchern im Boden und Streichen des Holzes mit einem Konservierungsmittel.

Andere Materialien

Leere Kompostbeutel sind ideal für den Kartoffelanbau. Andere Haushaltsgegenstände wie alte Töpfe, Badewannen, Gläser und Dosen auch machen schrullige Verpackung, also zögern Sie nicht zu experimentieren als Erstellen Sie einen kleinen Garten in Töpfen es ist etwas lustiges und geniales.

Nutzen Sie alte Behälter für Ihre Pflanzen

Wie mache ich das

  • Wählen Sie einen stabilen Behälter, so groß wie möglich (oder beweglich), damit die Pflanzen gedeihen können.
  • Ein Topf mit mehreren Löcher in der Basis Es ist ideal, um überschüssiges Wasser abfließen zu lassen.
  • Fügen Sie etwa drei Viertel des Allzweckkomposts hinzu. Jetzt können Sie die Pflanzen hinzufügen.
  • Betrachtet Platzieren Sie eine zentrale Fokuspflanze, vielleicht eine hohe Pflanze mit bemerkenswertem Laub.
  • Der Kontrast von Farben oder Texturen macht den Topf ein wenig grau, wie ohne Anmut.
    Versuchen Sie, Pflanzen wie Helichrysum oder Lysmachia über den Rand des Behälters zu geben.
  • Lassen Sie zwischen der Oberseite des Bodens und der Oberseite des Behälters 5 cm (2 Zoll). Diese verhindert, dass Kompost verschüttet wird über den Rand, wenn Sie gießen.
  • Wenn Sie die Behälter in ihre endgültige Position bringen, sollten Sie sie so platzieren, dass überschüssiges Wasser läuft frei abAbgesehen von der Tatsache, dass sie sich auch leichter in eine andere Position bewegen lassen, wenn sie leicht angehoben werden.

Wie kann ich meinen kleinen Garten gesund halten?

Du wirst müssen Achten Sie mehr auf die Pflanzen, die in Töpfe gestellt werden als offenes Gelände, da Töpfe das Wurzel- und Pflanzenwachstum einschränken sind nicht in der Lage, Feuchtigkeit auszunutzen so leicht wie am Boden.

  • Halte ein gleichmäßige Wasserversorgung und sorgt für eine gute Drainage, um die Ansammlung von Wasser zu vermeiden.
  • Überprüfen Sie die Bodenfeuchtigkeit nach dem Regen, um zu sehen, ob Sie den Behälter manuell gießen müssen.
  • Installieren Sie a automatisches Bewässerungssystem (erhältlich in Baumärkten), wenn Sie oft nicht zu Hause sind.
  • Anwenden a Flüssigdünger hoher Stickstoffgehalt, wenn Pflanzen gelb oder traurig aussehen.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.