Wann Gemüse anpflanzen

wann man im sommer gemüse anbaut

Wenn Sie mit dem Urban Garden beginnen, lernen Sie den Aussaatkalender vieler Feldfrüchte, einschließlich Gemüse, kennen. Aus diesem Grund fragen sich viele Menschen wann man gemüse pflanzt. Je nach Gemüseart ist es notwendig, eine geeignetere Jahreszeit für das richtige Wachstum zu suchen.

Aus diesem Grund widmen wir Ihnen in diesem Artikel, wann Sie Gemüse je nach Art anpflanzen sollten, sowie einige Beispiele und Tipps.

Wann Gemüse anpflanzen

wann man gemüse pflanzt

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass nicht alle Gemüsesorten gleichzeitig angebaut werden müssen. Um was geht es hierbei? Da einige sind so konzipiert, dass sie unter kühlen, feuchten Bedingungen gedeihen, während andere Wärme und gutes Wetter benötigen.

Generell hat die Herkunft eines Gemüses mit allem zu tun. Diejenigen aus wärmeren und sonnigeren Gebieten wie Chili oder Paprika, Auberginen oder Süßkartoffeln usw. braucht diese Bedingungen. Dasselbe passiert aber wiederum denen aus kälteren Klimazonen. Wenn Sie sie in der Hitze pflanzen, wird die Ernte nicht gut sein.

Mal sehen, in welcher Jahreszeit das häufigste Gemüse angebaut werden kann.

Frühling XNUMX

Stadtgarten

Die beste Zeit im Frühling ist, wenn die Winterfröste enden. Wir werden einige Beispiele für Gemüse geben, das im Frühjahr gesät wird.

Aubergine

Bei der Planung, Auberginen zu pflanzen oder zu verpflanzen, sollten zwei Dinge berücksichtigt werden: das richtige Klima für ihr Wachstum und die Vorbereitung der Pflanze, um einer Verpflanzung aus dem Ausland zu widerstehen. Dies ist unerlässlich, wenn Sie ohne jeglichen Schutz im Freien anbauen. Unter 18 ℃ ist das Wachstum zu langsam, es ist besser, es in eine Umgebung mit hohen Temperaturen zu stellen, bis die Temperatur stimmt, und bis zum späten Frühling und Frühsommer zu warten. Selbst wenn der Frost aufgehört hat, wachsen die Pflanzen bei sehr niedrigen Temperaturen kaum und ohnehin viel langsamer als an einem geschützten Ort.

In der Mitte des Frühlings, lange nach dem Frost, können Sie Auberginen im Freien pflanzen. Ihnen kann geholfen werden, indem man sie mit einer ausreichend großen PET-Flasche abdeckt, was dazu beitragen wird, die Lufttemperatur um die Pflanzen herum zu erhöhen. In tropischen und subtropischen Klimazonen kann es im frühen Frühling oder spät in der kühlen Jahreszeit umgepflanzt werden.

Kürbis

Einige Gemüsesorten wie Lauch, Zwiebeln oder Salat können zu jeder Jahreszeit angebaut werden, da sie auch unter nicht optimalen Bedingungen ohne größere Komplikationen weiterwachsen.

Andere, wie Kürbis, müssen aus zwei Gründen an bestimmten Daten gepflanzt werden:

  • Sie wachsen nur unter bestimmten Bedingungen gut.
  • Von der Aussaat bis zur Fruchtreife vergehen mehrere Monate.

In Klimazonen mit konstant warmen Temperaturen kann Kürbis jedoch jederzeit gepflanzt werden es ist besser, es vor der sonnigsten Jahreszeit zu pflanzen, wenn es besser und schneller wachsen wird. Für andere Klimazonen ist es notwendig, den Pflanzzeitpunkt zu planen.

Im Frühjahr können Sie auch folgendes Gemüse sitzen:

  • Zucchini
  • Zwiebel
  • Salat
  • Melone
  • Bohne
  • Kartoffel,
  • Gurke
  • Pfeffer
  • Lauch
  • Wassermelone
  • Tomate

Verano

Kohl

Obwohl viel seltener als der Frühling, ist der Sommer die beste Jahreszeit, um Gemüse anzubauen, das früh in der Ernte erhitzt und während des Wachstums gekühlt werden muss, um eine vorzeitige Blüte zu verhindern. Wir werden einige Beispiele dafür geben, wann Gemüse im Sommer je nach Art angebaut werden sollte:

Kohl oder Kohl

Interessant, wenn die Samen schon vorhanden sind, oder auch wenn man sie kaufen muss, wenn man viel Kohl anbauen möchte, verschenken etc. Es dauert einen zusätzlichen Monat der Kultivierung von Sämlingen, genau dann, wenn die Pflanzen in das Saatbeet gelangen. Kohl ist ein kühles und gemäßigtes Klimagemüse, das am besten zwischen 15 und 20 ° C wächst.

Ab 0°C beginnt die Pflanze zu wachsen, wenn auch langsam, sodass der Winter in vielen Gegenden normalerweise kein Problem für sie ist.

Wenn das Klima einen Teil des Jahres trocken ist, sollte die Pflanzung so geplant werden, dass die Kultur in feuchten Perioden wächst, da es sich um eine Pflanze handelt, die ständig Wasser benötigt. Bei den meisten Sorten ist die Pflanzzeit normalerweise von Mitte Winter bis Mitte Sommer.

Da die Dauer einer Kultur beträgt in der Regel etwa 150 Tage (5 Monate), sollte das Pflanzen auf der Grundlage des lokalen Klimas und des Verständnisses der oben genannten Temperaturanforderungen geplant werden.

Brokkoli

Brokkoli wächst am besten in kühlen, feuchten Klimazonen. zwischen 15 und 20 °C, mit einer maximalen Temperatur von 24 oder 25 °C. Brokkoli passt sich wie anderer Kohl gut an alle Bodenarten an, bevorzugt jedoch eine lockere, tiefe, reichhaltige Textur, die reich an organischen Stoffen und leicht sauer ist.

Im Zweifel ist es am besten, eine kleine Testernte zu machen. Geerntet wird im Frühjahr und Sommer, Herbst und Winter. In Ländern ohne Frühling sollte am Ende der warmen Jahreszeit gepflanzt werden, um in der kühlen Jahreszeit zu ernten.

Brokkoli-Pflanzen sind in der Regel fertig Umpflanzen etwa 30 Tage nach der Aussaat, was jedoch davon abhängt, wie günstig die Wachstumsbedingungen sind.

Im Sommer werden sie auch gepflanzt:

  • Blumenkohl
  • Spinat
  • Mangold
  • Salat

Herbst und Winter

Schließlich sollte bei kühleren Temperaturen ein weiterer Satz Gemüse gepflanzt werden. Sie brauchen zu Beginn der Entwicklung Kälte und am Ende Wärme.

Artischocken

Artischocken sind temperaturanspruchsvolle Pflanzen. die meisten Sorten erfordern im Herbst und Winter eine beträchtliche Kälte, um kräftig zu blühen und damit sich die Pflanzen entwickeln können, muss das Klima ziemlich warm sein, dh umgepflanzt oder gepflanzt werden. Wenn es nicht funktioniert, müssen wir bis nächstes Jahr warten, um das lang erwartete Kapitel in Quantität und Qualität, den essbaren Teil, zu machen.

Knoblauch

Dies ist eine Kultur, die ein kühles Klima benötigt, in der Anfangsphase entwickeln sich die Blätter und es sammeln sich Reserven an, in der Endphase, wenn das Wetter warm ist, Nährstoffe werden von den Blättern auf die Zwiebeln übertragen. Im Allgemeinen entwickelt Knoblauch, der im Herbst angebaut wird, größere, bessere Zwiebeln, es sei denn, es treten andere nachteilige Bedingungen wie Staunässe auf.

Sie können auch im Frühjahr mit guten Ergebnissen ausgesät werden, dies ist jedoch weniger üblich. Der frühe Frühling ist der letzte Ausweg, wenn sie im Herbst oder Winter nicht gepflanzt werden können. Knoblauch benötigt zum Keimen eine niedrige Temperatur von 7 bis 10 °C.

Andere Gemüsesorten sind:

  • Erbse
  • Kichererbsen
  • Spargel
  • Haba

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr darüber erfahren, wann Sie Gemüse in Ihrem Stadtgarten anpflanzen sollten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.